Donnerstag, 14.11.2019

|

zum Thema

Luftverschmutzung in Fürth: Deutsche Umwelthilfe reicht Klage ein

Grenzwerte wurden an mehreren Stellen überschritten - 02.10.2019 20:05 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Mobil in der Region: Wie, wann und wie oft wir unterwegs sind

Wir sind immer unterwegs: Ins Büro, zum Einkaufen, abends in Richtung Kino... Mal steigen wir dafür ins Auto, mal bringt uns die Straßenbahn schneller ans Ziel. Für diese Bilderstrecke haben wir tief im Zahlen-Archiv der Stadt, des VGN oder beim Landesamt für Statistik gegraben - und interessante Zusammenhänge gefunden.


Offizielle verkehrsnahe Messungen der Stickstoffdioxid-Konzentration gibt es in Fürth nicht. Den Wunsch nach einer eigenen NO2-Messstation hat das Landesamt für Umwelt der Stadt bisher nicht erfüllt – mit dem Argument, dass sich die Messwerte an der Nürnberger Von-der-Tann-Straße grob auf vielbefahrene, dicht bebaute Straßen in Fürth übertragen lassen. Nach Auskunft der Behörde ist auf Grundlage von Berechnungen jedoch davon auszugehen, dass 2018 der Stickstoffdioxid-Wert an der Erlanger Straße bei 67 Mikrogramm pro Kubikmeter lag sowie an der Schwabacher Straße bei 46 Mikrogramm pro Kubikmeter.

"Die Regierung von Mittelfranken muss Verantwortung übernehmen und den Luftreinhalteplan so fortschreiben, dass der EU-weit gültige NO2-Grenzwert schnellstmöglich eingehalten wird", erklärte DUH-Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch.

Weiter erklärte die Organisation, dass sie im Rahmen des Verfahrens auch die Überprüfung der aufgestellten Messstationen im Ballungsgebiet Nürnberg, Erlangen und Fürth einfordern werde. Überprüft werden müsse demnach auch die Notwendigkeit von Diesel-Fahrverboten einschließlich Euro 5.

Bilderstrecke zum Thema

Zwölf Dinge, die der Klimawandel in Bayern verändert

Der Klimawandel macht auch vor Bayern nicht Halt. Bis zum Jahr 2100 soll es bis zu 4,5 Grad wärmer werden. Das hat gravierende Auswirkungen auf das Leben im Freistaat.


fr

20

20 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Fürth