12°

Montag, 20.05.2019

|

Hauptbahnhof: Schläger verfolgt und attackiert Paar

Mann randalierte zuerst und ging anschließend auf das Pärchen los - 15.11.2018 16:14 Uhr

Nach bisherigen Ermittlungen ist der Rowdy bereits am Bahnsteig ausgetickt: Er hatte einen Getränkeautomaten mit heftigen Schlägen traktierte. Im Anschluss warf er eine Plastikflasche auf ein am Bahnsteig wartendes Pärchen. Aus Angst vor dem Mann versuchten die beiden, in die Mittelhalle des Bahnhofes zu gelangen. Der 36-jährige Randalierer lief ihnen allerdings nach. Auf der Rolltreppe schubste und trat er mit den Füßen nach dem Pärchen. Dabei traf er den 32-jährigen Geschädigten am Rücken und dieser geriet dadurch ins Wanken, konnte sich jedoch noch rechtzeitig abfangen. 

Danach versuchte der Rowdy zu fliehen. Da ein aufmerksamer 29-Jähriger das Geschehen bereits am Bahnsteig mitbekam, lief er dem Pärchen nach und versuchte zu helfen. Als er den aggressiven 36-Jährigen stoppen und festhalten wollte, musste er mehrere Schläge einstecken und auch seine Lederjacke ging kaputt. Da der Beschuldigte keinen festen Wohnsitz in Deutschland besitzt, wurde er am nächsten Tag dem Haftrichter vorgeführt. Glücklicherweise kamen alle Geschädigten mit nur leichten Verletzungen davon.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

jule

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg