-0°

Dienstag, 13.04.2021

|

Herzogenaurach: 30 Pläne für ein bauintensives Jahr

Eine Verdichtung in der Gartenstraße kann beginnen - 06.03.2021 05:32 Uhr

 

Dieses Gebäude in der Gartenstraße wird abgerissen. Ein Wohnanlage entsteht.

04.03.2021 © Matthias Kronau


Eine augenfällige Änderung dürfte der Abriss eines Bungalows in der Gartenstraße sein. Dort soll eine Eigentumswohnanlage für zehn Wohnungen entstehen. Wo werden die zusätzlichen Autos abgestellt? In einer Tiefgarage mit 15 Stellplätzen.

"Ein Klotz"

Der Ausschuss begrüßte die Planungen, nur Thomas Kotzer monierte, dass die geplanten zwei Vollgeschosse mit eingerücktem Staffelgeschoss wie ein „Klotz“ wirken werden. Er lehnte die Planungen gemeinsam mit Christian Polster ab.

Herzo Base III: Auf der grünen Flächen dürfte heuer große Bautätigkeit beginnen.

04.03.2021 © Matthias Kronau


Blick auf die Herzo Base: in diesem Jahr wird es auch auf dem südlichen Bebauungsstreifen (Bild rechts) rund gehen. Über den Tisch von Verwaltung und Bauausschuss gegangen sind mittlerweile bis auf zwei nun alle Anträge für private Bauvorhaben zwischen Bertolt-Brecht-Straße/Graf-von-Stauffenberg-Straße und Rad/Gehweg.

mk

Bilderstrecke zum Thema

Streifzug durch Herzogenaurach

Herzogenaurach ist der Sitz von drei Weltkonzernen (adidas, Puma und Schaeffler), in der Innenstadt jedoch präsentiert sich Herzogenaurach nach wie vor idyllisch.


1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Herzogenaurach