Montag, 08.03.2021

|

Maskenzoff: Neumarkter Polizei bittet Ehepaar zur Kasse

Streife erwischt das Duo zweimal innerhalb weniger Minuten in der Marktstraße. - 23.11.2020 14:02 Uhr

Die Neumarkter Polizei hat  in der Innenstadt drei Personen ohne Mund-Nase-Schutz angetroffen. Ein 53-Jähriger zeigte sich nach einer Ansprache durch die Polizei einsichtig und konnte, nach Aufnahme der Personalien und mit Maske versehen, seinen Weg fortsetzen.

Schwieriger gestaltete sich der Appell an die Vernunft bei einer 50-jährigen Frau und deren 58-jährigem Ehemann. Beide wurden in der Oberen Marktstraße ohne Maske angetroffen, wo sie sich zunächst weigerten, einen Mund-Nase-Schutz aufzusetzen.

 

Nachdem dies doch endlich umgesetzt worden war, wurden beide einige Minuten später, diesmal in der Unteren Marktstraße, erneut ohne Maske angetroffen. Die beiden erwarten nun mehrere Anzeigen und ein empfindliches Bußgeld.

Bilderstrecke zum Thema

Neue Corona-Beschlüsse: Friseure dürfen öffnen, Läden noch nicht

Um die Infektionszahlen trotz der Verbreitung neuer Virusvarianten im Griff zu behalten, haben sich Bund und Länder Mitte Februar auf weitere Maßnahmen geeinigt. Der Lockdown wird verlängert, einige Änderungen gibt es aber trotzdem. Die Regeln im Überblick.


Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Neumarkt