11°

Mittwoch, 17.07.2019

|

zum Thema

Klassik Open Air: Busse und Bahnen fahren öfter

Verstärktes Angebot am Samstag beim Klassik Open Air im Luitpoldhain - 02.08.2018 10:18 Uhr

Nuernberg / Nürnberg , am 22.07.2018..Ressort: Feuilleton Politik Lokales Foto: Stefan Hippel ..Luitpoldhain , Klassik Open Air mit Dirigent Marcus Bosch und der Staatsphilharmonie Nürnberg , Publikum vor der Bühne , © Stefan Hippel


Beim ersten Klassik Open Air stoppte pünkltich zum Familienkonzert der Regen, auch der Abend wurde ein Erfolg. Am Samstag halten die Musiker ein zweites Mal Einzug in den Luitpoldhain - voraussichtlich bei absolutem Traumwetter. Damit die Musikliebhaber nicht ins Schwitzen kommen, setzt die VAG zusätzliche Straßenbahnen und Busse ein. Die Buslinie 36 (Plärrer – Doku-Zentrum) verkehrt zwischen den Haltestellen Rathenauplatz und Doku-Zentrum von 17 bis 20 Uhr im Fünf-Minuten-Takt. Auf der Linie 65 (Röthenbach – Nordostbahnhof) fahren die Busse im selben Zeitraum zwischen Röthenbach und Doku-Zentrum alle zehn Minuten, zwischen Frankenstraße und Doku-Zentrum alle fünf Minuten. Für den Heimweg stehen ebenfalls Verstärker-Busse und Straßenbahnen bereit.

Zum Aus- und Einstieg am Veranstaltungsgelände bieten sich die Haltestellen Doku-Zentrum, Luitpoldhain und Meistersingerhalle an. Diese liegen jeweils nur wenige hundert Meter von der Konzertwiese entfernt. Darüber hinaus kommen Besucher auch mit der S-Bahn-Linie 2 (Roth – Altdorf) zum Open Air, wenn sie zum Bahnhof Dutzendteich fahren. Von dort aus sind es rund zehn Gehminuten zum Luitpoldhain.

Am 22. Juli versammelten sich Frankens Musikliebhaber im Luitpoldhain - die Staatsphilharmonie Nürnberg bot dem Publikum wieder einmal eine grandiose Show. © Stefan Hippel


Besucher, die keine Zeitkarte besitzen, sind mit einem Tagesticket meist günstiger unterwegs als mit einem Einzelfahrschein oder einer Streifenkarte. Das TagesTicket Solo macht Einzelpersonen in Nürnberg, Fürth und Stein für 8,10 Euro mobil. Bereits bei der dritten Fahrt spart man mit diesem Ticket. Familien und Gruppen bis zu sechs Personen – davon maximal zwei über 18 Jahre – können mit dem Tagesticket Plus in den Städten Nürnberg, Fürth und Stein für 12,30 Euro Busse und Bahnen nutzen.

Bilderstrecke zum Thema

Klassik Open Air im Luitpoldhain: Familien lauschen Philharmonikern

Mit Werken von George Gershwin läuteten die Nürnberger Staatsphilharmoniker das Klassik Open Air im Luitpoldhain ein. Trotz des regnerischen Wetters machten es sich einige Familien auf der Wiese gemütlich und lauschten den Klassik-Klängen. Mit Gummistiefeln, Regenponchos und Schirmen ließ es sich aushalten.


 

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg