24°

Montag, 14.10.2019

|

Orientalische Tanzdemo stellt sich gegen Pegida Nürnberg

Islamfeinde "spazieren" am Donnerstag - Bündnis ruft zu Gegendemo auf - 07.05.2015 14:33 Uhr

Schon am 16. April demonstrierten Pegida-Gegner am Kornmarkt. Am Donnerstag rufen sie zu einer orientalischen Tanzdemo in Nürnberg auf. © Stefan Hippel


Um gegen den "Spaziergang durch Nürnberg", wie die Pegida-Organisatoren ihren Aufzug nennen, zu demonstrieren, ruft das Nürnberger Bündnis Nazistopp am Donnerstag zu einer orientalischen Tanzdemo auf. Die Gruppe der Antifaschisten und Antirassisten trifft sich um 18.30 Uhr am Weißen Turm zur musikalisch untermalten Anti-Pegida-Demonstration.

Die Veranstaltung der Pegida-Anhänger startet um 19 Uhr am Jakobsplatz in Nürnberg, der Demonstrationszug bewegt sich die Dr.-Kurt-Schumacher-Straße entlang, kreuzt die Färberstraße und endet kurz vor dem Kornmarkt. Von da aus geht es dann wieder zurück Richtung Jakobsplatz. Enden wird die Veranstaltung gegen 22 Uhr, ab circa 23 Uhr werden die Absperrungen beseitigt sein.

Aufgrund der beiden Versammlungen kommt es im Vorfeld der Veranstaltung wieder zu Verkehrsbehinderungen, wie die Polzei meldet:

Ab 16 Uhr sind der Jabobsplatz und die Dr. Kurt-Schumacher-Str. zwischen Ludwigsplatz und Kornmarkt für den Fahrverkehr komplett gesperrt.

Im Bereich Dr.-Kurt-Schumacher-Straße, Jakobsplatz, Färberstraße und Frauengasse wurden Haltverbote angeordnet, die bereits ab 14 Uhr gelten.

Fahrzeugführer werden gebeten, die Haltverbote unbedingt zu beachten. Verbotswidrig abgestellte Fahrzeuge müssen ab 14 Uhr abgeschleppt werden.

Fußgänger können ab 16 Uhr wegen der polizeilichen Absperrungen den Jakobsplatz nicht mehr überqueren und werden gebeten über die Schlotfegergasse auszuweichen.

Bilderstrecke zum Thema

Klobürste in die Luft! Anti-Pegida-Demonstration in Nürnberg

Bereits zum sechsten Mal demonstrierte am Donnerstagabend Pegida in Nürnberg - und zum sechsten Mal eine linke Front dagegen. Dabei trafen etwa 70 Islamkritiker auf 350 Gegen-Demonstranten. Dabei kam es zu kleinen Rangeleien - ansonsten blieb es friedlich, teilt die Polizei mit.


obj

4

4 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg