Sondertrikot: Der Club im Christkindlesmarkt-Outfit

Stefan Zeitler

Online-Redaktion

E-Mail

29.11.2019, 10:30 Uhr
Strahlend weiß mit goldenen Akzenten präsentiert sich das Sondertrikot des FCN zum Christkindlesmarkt.

Strahlend weiß mit goldenen Akzenten präsentiert sich das Sondertrikot des FCN zum Christkindlesmarkt. © fcn.de

"Es ist für uns eine große Ehre, zum ersten Mal mit einer eigenen Bude auf dem Christkindlesmarkt präsent zu sein. Mit dem Sondertrikot wollen wir unsere Liebe zur Stadt ausdrücken und den Christkindlesmarkt bundesweit in Szene setzen", kommentiert Niels Rossow, Kaufmännischer Vorstand beim FCN, die Vorstellung des Trikots auf der Vereinsseite.

Christkind als Vorbild

Das Trikot, das fast komplett in Weiß daherkommt, hat ein ganz besonderes Vorbild: Das Jersey soll sich am Gewand des Christkindes orientieren. Neben neun goldenen Sternen ist vor allem das Wappen der Stadt Nürnberg in Gold ein Blickfang auf der einmaligen Arbeitskleidung für die Kicker vom Valznerweiher.

Im Nackenbereich ist noch eine echte Sternstunde des Christkindlesmarktes verewigt: "Weihnachtskultur anno MDCXXVIII" steht dort geschrieben. Eine Hommage – im Jahr 1628 wurde der Nürnberger Christkindlesmarkt erstmals schriftlich erwähnt. Am Freitag, den 29. November geht das Trikot exklusiv am FCN-Stand auf dem Christkindlesmarkt in den Verkauf. Ab Samstag, den 30.11. können sich Fans das Gewand auch ab 9 Uhr im ClubHaus, im Fanshop am Valznerweiher und am Service-Center sowie im Online-Shop sichern.

28 Kommentare