Freitag, 16.04.2021

|

Warum donnerten Kampfjets über Weißenburg?

Ein Eurofighter und ein Tornado jagten einem Learjet über dem Weißenburger Jura hinterher - vor 9 Stunden

WEISSENBURG  - So mancher in der Region fühlte sich am Mittwochabend in die späten 80er- bzw. frühen 90er-Jahre zurückversetzt: Seinerzeit donnerten regelmäßig Tiefflieger über das Weißenburger Land, und das gesamte südliche Mittelfranken, das damals als Area 7 geführt wurde. Die Zeiten sind zum Glück vorbei und es ist deutlich ruhiger geworden, doch am Mittwochabend wurde in der Region wieder einmal der Lufteinsatz geprobt. [mehr...]

Bildergalerien
Aus dem Polizeibericht

B2 bei Ellingen: Überholvorgang endet mit heftiger Rangelei

Ein 32-Jähriger und ein 35-Jähriger gerieten sich ordentlich in die Haare


ELLINGEN  - Erst rechts überholt, einen Auffahrunfall provoziert und ein Gerangel zwischen den Fahrern: Da kam ganz schön was zusammen bei einem Überholvorgang auf der B2 bei Ellingen. [mehr...]

Polizei sprengt Party am Waldrand bei Bergen

Die jungen Leute rannten zwar davon, ließen aber etliche Gegenstände zurück


BERGEN  - Fröhlich gefeiert haben etliche junge Menschen in der Nacht zum Sonntag am Waldrand südlich von Bergen - und dabei die geltenden Corona-Regelungen komplett ignoriert. Als die Polizei eintraf, rannten sie davon. [mehr...]

Am Brombachsee: BMW kracht in Lkw

Der Unfall bei Langlau forderte einen Schwerverletzten


LANGLAU  - Am Donnerstagnachmittag, kurz vor 17 Uhr, fuhr der 48-jährige Angestellte eines holzverarbeitenden Betriebs mit einem Lkw von Langlau in Richtung Absberg. Aus bisher unbekannten Gründen geriet kurz vor der Überleitung zum Brombachsee ein entgegenkommender BMW auf die linke Fahrbahn und kollidierte mit dem Lkw. [mehr...]

Wirt verkauft Getränke to-go: Polizei rückt mit acht Mannschaftswagen an

Kunden waren von dem Aufgebot der Polizei "etwas befremdet"


WEISSENBURG  - Ein Getränkeverkauf to go, gut ein Dutzend Leute auf dem Gehsteig in der Judengasse – das hat am Karsamstag zu einem größeren Polizeieinsatz in Weißenburg geführt. Der "Dämmerschoppen", so hieß es im Polizeibericht, wurde von den Beamten eingestellt. [mehr...]

Unsichere Autofahrerin

Weißenburger Polizei stoppte Seniorin und nahm ihr die Autoschlüssel ab.


WEISSENBURG  - Eine uniformierte Streife der Polizei Weißenburg wollte am späten Donnerstagabend ein Fahrzeug kontrollieren, das ohne Licht in der dunklen Innenstadt unterwegs war. Die Fahrzeuglenkerin reagierte weder auf das rot blinkende Anhaltesignal, noch auf Lichthupe, Blaulicht oder Schallzeichen. [mehr...]

Auto prallt bei Treuchtlingen in Gegenverkehr: Zwei Schwerverletzte

Ein Hubschrauber war im Einsatz - Ursache war ein Hase


WETTELSHEIM  - Auf der Staatsstraße zwischen Treuchtlingen und Wettelsheim hat sich am Ostersonntag (4. April) ein schwerer Unfall ereignet: Ein Auto geriet nach einem Ausweichmanöver in den Gegenverkehr und prallte gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug. Der Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen, die beiden Personen im entgegenkommenden Fahrzeug wurden schwer verletzt. Ein Hubschrauber landete auf der Unfallstelle. [mehr...]

Schwerer Motorradunfall bei Bergen

40-Jährigem wurde beliebte Bikerstrecke auf dem Weißenburger Jura zum Verhängnis


REUTH UNTER NEUHAUS/BERGEN  - Am Mittwochnachmittag kam es zu einem schweren Unfall zwischen Bergen und Reuth unter Neuhaus (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen). Ein Motorradfahrer wurde schwer verletzt. [mehr...]

Meldungen aus der Stadt Weißenburg

Warum donnerten Kampfjets über Weißenburg?

Ein Eurofighter und ein Tornado jagten einem Learjet über dem Weißenburger Jura hinterher - vor 9 Stunden


WEISSENBURG  - So mancher in der Region fühlte sich am Mittwochabend in die späten 80er- bzw. frühen 90er-Jahre zurückversetzt: Seinerzeit donnerten regelmäßig Tiefflieger über das Weißenburger Land, und das gesamte südliche Mittelfranken, das damals als Area 7 geführt wurde. Die Zeiten sind zum Glück vorbei und es ist deutlich ruhiger geworden, doch am Mittwochabend wurde in der Region wieder einmal der Lufteinsatz geprobt. [mehr...]

Wohin mit den Problemabfällen in Altmühlfranken?

Der Landkreis bietet im April wieder Sondermüll-Aktionstage an - 15.04. 12:01 Uhr


WEISSENBURG  - Der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen unterstützt bei der fachgerechten Entsorgung von gesundheitsschädlichen oder umweltgefährdenden Stoffen. Diese können im April bei etlichen Sondermüll-Sammlungen in den Städten und Gemeinden kostenlos abgegeben werden. [mehr...]

Corona in Weißenburg-Gunzenhausen: Landkreis weiterhin über 200

Die aktuellen Fallzahlen für Altmühlfranken - 15.04. 10:13 Uhr


WEISSENBURG/GUNZENHAUSEN  - Die 7-Tage-Inzidenz für Weißenburg-Gunzenhausen liegt nun über 200. Aktuell meldet das Robert Koch Institut (RKI) 203,7 Fälle hochgerechnet auf 100.000 Einwohner. Seit Ende März liegt der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen über einem Inzidenzwert von 100. Hinzu kommt, dass seit Montag, 12. April, bayernweit einige Änderungen in Bezug auf die Corona-Pandemie gelten, die auch den Landkreis betreffen. [mehr...]

Meldungen aus dem Landkreis Weißenburg Gunzenhausen

Wohin mit den Problemabfällen in Altmühlfranken?

Der Landkreis bietet im April wieder Sondermüll-Aktionstage an - 15.04. 12:01 Uhr


WEISSENBURG  - Der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen unterstützt bei der fachgerechten Entsorgung von gesundheitsschädlichen oder umweltgefährdenden Stoffen. Diese können im April bei etlichen Sondermüll-Sammlungen in den Städten und Gemeinden kostenlos abgegeben werden. [mehr...]

Corona in Weißenburg-Gunzenhausen: Landkreis weiterhin über 200

Die aktuellen Fallzahlen für Altmühlfranken - 15.04. 10:13 Uhr


WEISSENBURG/GUNZENHAUSEN  - Die 7-Tage-Inzidenz für Weißenburg-Gunzenhausen liegt nun über 200. Aktuell meldet das Robert Koch Institut (RKI) 203,7 Fälle hochgerechnet auf 100.000 Einwohner. Seit Ende März liegt der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen über einem Inzidenzwert von 100. Hinzu kommt, dass seit Montag, 12. April, bayernweit einige Änderungen in Bezug auf die Corona-Pandemie gelten, die auch den Landkreis betreffen. [mehr...]

Sammenheim bekommt ein Nusshaus

Das Herzstück in der ehemaligen Bullenhaltung ist die neue Nussknackmaschine - 15.04. 06:11 Uhr


SAMMENHEIM  - Für Friedrich Schröder ist es eine "enorme Aufwertung für das Dorf" und Bürgermeister Günter Ströbel spricht gar von einem "einzigartigem Leuchtturmprojekt": Das Nusshaus in Sammenheim steht kurz vor der Fertigstellung und mit der neuen Nussknackmaschine ist sein Herzstück bereits installiert. [mehr...]

Warum es weniger Straftaten in Altmühlfranken gab

Die landkreisweite Kriminalstatistik weist einen Rückgang in zahlreichen Bereichen auf - 15.04. 06:03 Uhr


WEISSENBURG  - Wäre das vergangene Jahr ein "normales" gewesen, so wäre die nun vorgestellte Kriminalstatistik für Weißenburg-Gunzenhausen höchst erstaunlich. Die Kripo Ansbach verzeichnete einen Rückgang der Fallzahlen in vielen Bereichen. Doch so erfreulich die Entwicklung auch ist: "Es war eben ein besonderes Jahr im Zeichen der Pandemie", weiß Kriminaldirektor Dieter Hegwein. [mehr...]

Gunzenhausen: Storchennest erneut abgeräumt

Stadt unterbindet zweiten Nestbauversuch auf dem Hanselmann-Haus - 14.04. 16:12 Uhr


GUNZENHAUSEN   - Das Storchenpaar, das sich auf dem Giebel des Hanselmann-Hauses im Zentrum von Gunzenhausen niederlassen wollte, wurde erneut vertrieben. Ein kleines Kupferdächlein soll den nächsten Nestbauversuch verhindern. [mehr...]

Wirtschaftskompass Altmühlfranken – Das Wirtschaftsmagazin

Meisterliches Handwerk im Familienbetrieb mit Herz

Kipf Fenster.Türen.OutdoorLiving GmbH in Markt Berolzheim - 08.04. 08:55 Uhr


MARKT BEROLZHEIM  - Was ist an einem Fenster eigentlich so besonders, macht man damit nicht nur ein Loch zu? Friedrich Kipf lacht: „Das kann man schon so sagen. Dann vergisst man aber, was heute technisch alles möglich ist.“ Ein Fenster ist eben mehr als ein Stück Glas zwischen innen und außen. „Fenster werden heute viel mehr beansprucht als früher“, erzählt der Geschäftsführer von KIPF in Markt Berolzheim. „Von der Farbgestaltung über die Wärmedämmung bis hin zur Sicherheitstechnik ist da in den letzten Jahren sehr viel passiert. Manche Kunden haben auch sehr ausgefallene Wünsche, die wir natürlich bedienen.“ [mehr...]

Horizonterweiterung auf gut Fränkisch

Bräustüberl Zur Kanne in Weißenburg - 08.04. 08:15 Uhr


WEISSENBURG  - Schwarzes Poloshirt, dunkler Bart und Harley-Davidson-Tattoo. Das Faible für dunkle Farbtöne des sonst sehr offen auftretenden Weißenburger Gastronomen Marius Bansemer zeigt sich Gästen spätestens dann, wenn das Münchner Schnitzel auf dem pechschwarzen Porzellanteller unter der Nase duftet. [mehr...]

Lieber künftiger Arbeitgeber … 

Die WIKO-Projektklasse durfte ihre Utopie vom perfekten Unternehmen entwickeln - 08.04. 08:07 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Unternehmen haben meist sehr genaue Vorstellungen davon, wie ihre Azubis oder künftigen Angestellten sein sollten. Welche Qualifikationen und Soft Skills sie mitbringen sollten, was ihre Aufgabengebiete sein werden, wo ihr Platz im Unternehmen ist. Doch auch die jungen Menschen haben bei ihrem Eintritt in die Arbeitswelt gewisse Vorstellungen. Vorstellungen etwa vom idealen Chef, vom passenden Arbeitsumfeld, von den individuellen Herausforderungen. Was wünschen sich Schülerinnen und Schüler, die an der Schwelle zum Berufsleben stehen? Wie sieht in den Köpfen der künftigen Azubis das perfekte Unternehmen aus? [mehr...]

Green Business im Landkreis – Ideen mit Perspektive

Nachhaltige Energieversorgung ist ein Megatrend. Wir haben uns im Landkreis umgesehen. - 26.03. 11:05 Uhr


WEISSENBURG/GUNZENHAUSEN  - Automobilindustrie und Maschinenbau – das ist das wirtschaftliche Rückgrat der Republik. Über Jahrzehnte bescherten sie Wohlstand und Jobs. Auch in Altmühlfranken hängen eine Menge Arbeitsplätze über Zulieferbetriebe direkt an VW, Daimler und Co. Die großen Konzerne aber müssen sich gerade neu erfinden. [mehr...]

Aktuelles vom Fußball

Saisonabbruch in den Kreisligen: Was wäre wenn?

Meister Unterreichenbach, Absteiger Kammerstein und FC/DJK Weißenburg - Kaum Hoffnung auf Re-Start - 14.04. 07:14 Uhr


WEISSENBURG  - Was wäre wenn? Diese Frage stellt sich in den heimischen Fußballklassen umso mehr, als der Saisonabbruch immer wahrscheinlicher wird. Steigende Inzidenzzahlen und der erneut verlängerte Lockdown in Bayern (bis 9. Mai) senken die Hoffnungen auf einen Re-Start und auf ein sportliches Ende der Corona-Saison 2019/2021. [mehr...]

Saisonabbruch in der Bezirksliga Süd: Was wäre wenn?

Der TSV 1860 Weißenburg wäre nach der Quotientenregelung Meister und Landesliga-Aufsteiger - 13.04. 09:13 Uhr


WEISSENBURG  - Eigentlich hätte am vergangenen Wochenende die Fußball-Bezirksliga Süd wieder ihren Punktspielbetrieb nach langer Winterpause aufnehmen sollen. Geplant war unter anderem ein Heimspiel des TSV 1860 Weißenburg gegen den TV Hilpoltstein. Doch aus dieser sowie aus allen anderen Partien ist angesichts der Corona-Pandemie nichts geworden. Der Re-Start lässt weiter auf sich warten. Wie lange noch? Das ist derzeit völlig offen. [mehr...]

"Der Ligapokal ist de facto nicht mehr möglich"

Der Bayerische Fußball-Verband hat erste Konsequenzen gezogen - Der Saisonabbruch könnte folgen - 11.04. 22:11 Uhr


WEISSENBURG  - Damit hatten viele Fußballvereine im Kreis Neumarkt/Jura sowie in ganz Bayern gerechnet, ja sie hatten geradezu darauf gewartet: Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat den Ligapokal-Wettbewerb in allen Spielklassen gestrichen; Ausnahme ist die Regionalliga. [mehr...]

Lucas Schraufstetter geht überraschend zum FC Pipinsried

Der 26-jährige Raitenbucher spielt wie wie zuletzt beim VfB Eichstätt weiter in der Regionalliga - 10.04. 10:10 Uhr


RAITENBUCH  - Der Name Lucas Schraufstetter ist in den vergangenen Tagen und Wochen in der regionalen Fußballszene heiß gehandelt worden. Nachdem er seinen Abschied vom Regionalligisten VfB Eichstätt zum Ende dieser Saison bekanntgegeben hatte, erhielt der Raitenbucher etliche Angebote als Spieler und vielfach auch als Spielertrainer. Der Vereinsname FC Pipinsried tauchte bei all den Spekulationen um seine Person so gut wie gar nicht auf. Doch genau dort wird Schraufstetter das nächste Kapitel seiner Laufbahn aufschlagen. [mehr...]

Ein Treuchtlinger wechselt von Eichstätt nach Ehekirchen

Michael Panknin bildet ab Sommer mit Simon Spröttle das neue Spielertrainer-Duo beim Landesligisten - 08.04. 17:08 Uhr


TREUCHTLINGEN  - Was macht eigentlich Michael Panknin in der nächsten Saison? Das werden sich manch Fußball-Interessierte gefragt haben, da Florian Grau ab Sommer neuer Co-Trainer und damit Nachfolger von Panknin beim Regionalligisten VfB Eichstätt wird. [mehr...]

Meldungen aus dem Sportgeschehen

Heizomat-Hetzner-Challenge: Marathon trotz Quarantäne

Athlet läuft an einem Tag 50 Kilometer - ohne das Grundstück zu verlassen - 14.04. 06:03 Uhr


GNOTZHEIM  - In der Krise werden außergewöhnliche Geschichten geschrieben. Zum Beispiel die von Benedikt Wiest. Im Rahmen der Heizomat-Hetzner-Challenge lief er am Ostersonntag mehr als einen Marathon. Trotz Quarantäne, immer am Gartenzaun entlang. [mehr...]

Mitglieder-Minus bei den Sportvereinen im Kreis Weißenburg-Gunzenhausen

Die Corona-Pandemie und ihre Folgen: Rund 3300 Mitglieder gingen seit Ende 2019 bis jetzt verloren - 13.04. 15:12 Uhr


WEISSENBURG  - "Im Verein ist Sport am schönsten". So lautet ein altbekannter Slogan des Bayerischen Landessportverbandes (BLSV). Doch was, wenn die Klubs nicht öffnen dürfen? Wenn sie mit ihren Angeboten in einer langwierigen Zwangspause feststecken, wie in der seit über einem Jahr andauernden Corona-Krise? Vielen Menschen fehlt schlichtweg ein wichtiger Lebensinhalt, denn neben den sportlichen Aktivitäten und der Bewegung sind auch die damit verbundenen sozialen Kontakte passé. [mehr...]

Die ersten Läufe beim Rats-Runners-Cup sind verlegt

Mai-Termine der Serie wegen Corona erst im August, in dem auch das Weißenburger Event geplant ist - 13.04. 15:08 Uhr


WEISSENBURG   - Das war fast zu erwarten: Die ersten beiden Termine beim Dotlux-Rats-Runners-Cup 2021 müssen aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie verlegt werden. Die für Mai geplanten Rennen in Bühlertann und Riedböhringen sollen nun im August stattfinden. Alle weiteren Stationen der insgesamt siebenteiligen Serie bleiben – zumindest vorerst bestehen. So auch der Urban Run am ersten Kirchweihsonntag, 15. August in Weißenburg. [mehr...]

Nachrichten aus der Nachbarschaft

Warum donnerten Kampfjets über Weißenburg?

Ein Eurofighter und ein Tornado jagten einem Learjet über dem Weißenburger Jura hinterher - vor 9 Stunden


WEISSENBURG  - So mancher in der Region fühlte sich am Mittwochabend in die späten 80er- bzw. frühen 90er-Jahre zurückversetzt: Seinerzeit donnerten regelmäßig Tiefflieger über das Weißenburger Land, und das gesamte südliche Mittelfranken, das damals als Area 7 geführt wurde. Die Zeiten sind zum Glück vorbei und es ist deutlich ruhiger geworden, doch am Mittwochabend wurde in der Region wieder einmal der Lufteinsatz geprobt. [mehr...]

Weißenburger Landrat sieht in Center Parcs "eine große Chance"

Manuel Westphal äußert sich zum Masterplan - 14.04. 08:03 Uhr


WEISSENBURG/LANGLAU  - Nach Ansicht von Landrat Manuel Westphal hat die Vorstellung des Center-Parcs-Masterplans vor rund vier Wochen einige Klarheit bezüglich des Ferienparks am Brombachsee gebracht. Er habe von Anfang an die Meinung vertreten, dass Center Parcs "eine große Chance für unsere Region" sei, die es zu prüfen gelte. "Nach der Vorstellung des Masterplans und der ersten Gutachten sage ich das mit noch größerer Überzeugung." [mehr...] (6) 6 Kommentare vorhanden

Der BN bleibt beim Nein zu Center Parcs

Der Bund Naturschutz lehnt den Ferienpark auch nach Vorliegen des Masterplans klar ab - 07.04. 16:15 Uhr


WEISSENBURG  - Die Kreisgruppe des Bund Naturschutz kann sich auch nach der Präsentation des Masterplans für das auf dem Muna-Areal bei Langlau geplante Center-Parcs-Vorhaben nicht erwärmen. [mehr...]

Sechs Verletzte bei Brand in Wohnheim

Bewohner mussten Gebäude verlassen

FÜRTH - Bei einem Wohnhausbrand sind am Donnerstag in Fürth sechs Menschen leicht verletzt worden. Das Feuer brach gegen 23 Uhr in einem Wohnheim in der Frühlingstraße aus. [mehr...]

Drogenabhängiger verprügelt Familienvater

Neumarkter verfolgte sein Opfer

NEUMARKT - Ein 48-jähriger Neumarkter ist ausgerastet, nachdem ihm eine Ärztin keinen Drogen-Ersatzstoff ausgehändigt hat. Nun muss er ins Gefängnis. Wieder einmal. [mehr...]