17°

Samstag, 11.07.2020

|

Sag beim Abi leise Servus

Nach Diskussionen findet die Abitur-Verabschiedung am Weißenburger Gymnasium ohne Eltern statt. - vor 5 Stunden

WEISSENBURG  - Wer in Weißenburg Abitur macht, geht mit einem großen Knall. Abi-Scherz, Abi-Fußball, Abi-Feier, Abi-Gottesdienst, Abi-Verabschiedung, Abi-Ball, Abi-Fahrt – dieses Jahr bleibt von alldem nur noch das Abi übrig. Die Abiturienten des Werner-von-Siemens-Gymnasiums werden wegen der Corona-Pandemie zum Abschied leise Servus sagen. Nur wie, wo, und wenn ja, wie viele? [mehr...]

Bildergalerien
DAS THEMA

Freibäder und Badeseen: Hier lässt sich der Sommer genießen

Warme Temperaturen locken zu Familienausflügen

Bilder

NÜRNBERG - Der Sommer kommt in den nächsten Tagen voll in Fahrt und lässt die Temperaturen nach oben schnellen: Perfekt, um die Tage im Freibad oder an einem Badesee zu verbringen - und damit auch den vielleicht abgesagten Sommerurlaub wieder wett zu machen. Wir haben die Übersicht über die schönsten Seen und Bäder in der Region. [mehr...]

Aus dem Polizeibericht

Auto gerät auf B2 Richtung Treuchtlingen in Brand

Grund war ein technischer Defekt


SCHAMBACH  - Ein technischer Defekt hat am Donnerstagvormittag im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen einen Schmorbrand in einem Auto ausgelöst. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. [mehr...]

Überholmanöver auf der B 13 ging gründlich schief

Missglücktes Überholmanöver - Fahrer leicht verletzt


WEISSENBURG  - Auf der B 13 ereignete sich am Donnerstagmorgen ein Unfall, bei dem der Fahrer eines Pkw leicht verletzt wurde. Er hatte versucht, einen Lkw zu überholen - Und geriet so unglücklich aus der Spur, dass sowohl er als auch der Lkw-Fahrer im Straßengraben landeten. [mehr...]

100.000 Euro Schaden nach Scheunenbrand in Neudorf

Weder die Nachbaranwesen, noch das Wohnhaus des Hofes wurden beschädigt


NEUDORF   - Sachschaden in Höhe von 100.000 Euro ist bei einem Scheunenbrand in Neudorf, einem Ortsteil von Pappenheim (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) entstanden. Die Ursache steht wohl bereits fest. [mehr...]

Meldungen aus der Stadt Weißenburg

Sag beim Abi leise Servus

Nach Diskussionen findet die Abitur-Verabschiedung am Weißenburger Gymnasium ohne Eltern statt. - vor 5 Stunden


WEISSENBURG  - Wer in Weißenburg Abitur macht, geht mit einem großen Knall. Abi-Scherz, Abi-Fußball, Abi-Feier, Abi-Gottesdienst, Abi-Verabschiedung, Abi-Ball, Abi-Fahrt – dieses Jahr bleibt von alldem nur noch das Abi übrig. Die Abiturienten des Werner-von-Siemens-Gymnasiums werden wegen der Corona-Pandemie zum Abschied leise Servus sagen. Nur wie, wo, und wenn ja, wie viele? [mehr...]

Gunzenhausener Konzept wird nicht übernommen

Der Weißenburger Kirchweihausschuss hat die Idee einer Alternative in der Stadt verworfen. - 10.07. 11:09 Uhr


WEISSENBURG  - In Weißenburg wird es heuer keine über die Stadt verteilte Ersatzkirchweih nach dem Gunzenhausener Vorbild geben. Das erklärte Kirchweihausschussvorsitzender Maximilian Hetzner auf Anfrage unserer Zeitung. Wie berichtet, plant die Stadt Gunzenhausen vom 5. bis zum 20. September eine 16-tägige Alternative mit Schaustellern und Biergärten im Bereich der Innenstadt. Es sei zwar auch in Weißenburg eine Kirchweih-Aktion in Planung, aber die Idee von Fahrgeschäften in der Altstadt habe man bereits verworfen. [mehr...]

Kultur vor dem Fenster startet jetzt in Weißenburg

Im Stadtgebiet kann man ab sofort Künstler für private Open-Air-Vorstellungen buchen. - 10.07. 06:03 Uhr


WEISSENBURG  - Das Kulturamt der Stadt Weißenburg ermöglicht den Künstlerinnen und Künstlern aus der Umgebung, wieder tätig zu werden. Mit dem Online-Portal "Kultur vor dem Fenster", einer Initiative aus dem Nürnberger Raum, können Kulturschaffende für private Auftritte gebucht werden. Open Air und privat, also ganz ohne Probleme mit dem Infektionsschutz. [mehr...]

Lust auf mehr? Abonnieren Sie unsere Newsletter!

Einblicke, Tipps, Angebote: Lernen Sie unseren Mail-Service kennen

NÜRNBERG  - Aktuelle Nachrichten und jede Menge Service aus Franken und der Oberpfalz: Für Sie, liebe Leserinnen und Leser, bieten wir das täglich auf vielen verschiedenen Ausspielkanälen an. Einen davon möchten wir Ihnen hier vorstellen: unsere E-Mail-Newsletter. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Berichte und Porträts vom WIKO-Altmühlfranken

Auto Halbig und das Versprechen eines kundenorientierten Service

Lokal verwurzelt und innovativ ausgerichtet - 10.07. 14:24 Uhr


GUNZENHAUSEN  - „Service ist bei uns Vertrauenssache“, sagt Max Halbig IV, Geschäftsführer von Auto Halbig in Gunzenhausen. Direkt an der Nürnberger Straße gelegen, bietet das Autohaus genug Freiraum für einen ausführlichen Boxenstopp. „Als eines der kundenorientiertesten Autohäuser der Region haben wir uns den mobilen Wünschen unserer Kunden voll und ganz verschrieben.“ [mehr...]

Bürgernahes Arbeiten im Rathaus in Muhr

Die Bedürfnisse der Bürger im Fokus - 10.07. 14:16 Uhr


MUHR AM SEE  - „Wir wollen Menschen, die jeden Tag stundenlang pendeln müssen, zeigen, dass es auch bei uns attraktive Arbeitsplätze gibt. Ein paar Stunden mehr Lebensqualität sind tatsächlich möglich“, sagt Karl-Heinz Gronauer, Geschäftsführer der Gemeinde Muhr am See. [mehr...]

Jura-Naturstein-Abbau inklusive Naturschutz

Von Werkstein über Gala-Produkte bis hin zu Schotter und Splitt - 10.07. 14:09 Uhr


WEISSENBURG  - „Jeder Mensch nutzt circa ein Kilogramm Stein pro Stunde. Egal, ob Straßen, Beton oder Zahncreme“, sagt Jens Geiger, kaufmännischer Leiter und Prokurist beim Schotter- und Steinwerk Weißenburg (SSW). Was erstaunlich klingt, stimmt. Denn mineralische Rohstoffe sind überall und begleiten uns im täglichen Leben. Im Weißenburger Wald wird aber nicht nur Schotter produziert. [mehr...]

Im Mittelpunkt stehen immer die Menschen

Ein im positiven Sinne etwas andere Arbeitgeber - 10.07. 14:03 Uhr


WEISSENBURG  - „Bei uns findet jeder seinen Platz.“ Leicht liest man über so einen Satz hinweg, aber es ist die Kernüberzeugung der Lebenshilfe. In Bezug auf die Betreuten, in Bezug auf die Mitarbeiter. Bei der Lebenshilfe muss man keine Stellenbeschreibung abarbeiten, hier soll und darf man sich einbringen, erklärt Geschäftsführer Martin Britz. Deshalb bietet man Raum zum Gestalten. Mehr als das in mittelständischen Unternehmen mit Millionenumsatz sonst der Fall ist. [mehr...]

Großstädtische Exzellenz auf dem altmühlfränkischen Land

Das Versprechen: keine grauen Menschen in grauen Räumen - 07.07. 10:31 Uhr


WEISSENBURG  - Laut Türschild handelt es sich um eine Kanzlei. Es könnte auch ein Museum für zeitgenössische Kunst sein. Im Wartezimmer eine Neorealismus-Schau, im Vorgarten Skulpturen, im Foyer ein Gedicht. „Bei uns arbeiten keine grau- en Menschen in grauen Räumen“, erklärt Holger Pütz-von Fabeck. „Hier zählen auch Farbe, Form, Ästhetik, Architektur.“ Weil es einen Unterschied macht, in welcher Atmosphäre Menschen arbeiten. [mehr...]

Carpe diem – Kulturelle Veranstaltungen in der Region

Der Sommer findet statt

Neue Ausgabe des Kulturmgazins Carpe diem erscheint am 19. Juli - 09.07. 09:39 Uhr


WEISSENBURG  - Was für ein Jahr?! Ein Virus hat unser Leben auf den Kopf gestellt. Binnen weniger Wochen. Das Frühjahr fiel sozusagen aus und lange war davon auszugehen, dass es in diesem Jahr auch keinen Sommer gibt. Zumindest keinen, wie man ihn kennt. Zuletzt standen die Zeichen auf vorsichtige Entspannung und die ersten zarten Kulturpflänzchen begannen zu sprießen. Deshalb sind auch wir wieder da. Mit einem „Es geht wieder aufwärts“-Heft. [mehr...]

Nach Absage wegen Corona: Datum für Burning Beach 2021 steht fest

Die Tickets für 2020 gelten auch für das nächste Jahr - 29.05. 12:38 Uhr


ALLMANSDORF   - Zur fünfjährigen Jubiläumsausgabe hatte sich das Burning-Beach-Festival am Brombachsee eine echte Techno-Ikone an den Strand geholt: Sven Väth, der die Clubkultur seit den 90er Jahren prägt, sollte Mitte Juni in Allmannsdorf die Bässe wummern lassen. Corona machte den Veranstaltern allerdings einen Strich durch die Rechnung - doch die sind nun voll in die Planung für 2021 übergegangen. [mehr...]

  •  
  • 1 von 1
Die schönsten Fotos der NN-Leser
Meldungen von den VfL Baskets Treuchtlingen

Zwei Weißenburger Brüder, ein Basketball-Traum

Moritz und Joscha Eckert spielen in der Junioren-Bundesliga und hoffen auf den großen Wurf - 05.07. 15:09 Uhr


WEISSENBURG  - Joscha gegen Moritz. 1,64 Meter gegen 1,88 Meter. Tornados gegen Treuchtlingen. Eckert gegen Eckert. Mitten im Wohngebiet wird ein Garten zur Basketball-Arena. Joscha dribbelt, setzt zum Wurf an. Block. Der Ball springt auf die Terrasse. "O Mann, jetzt hör mal auf", sagt Joscha trotzig. Kurz darauf täuscht er an, lässt seinen Bruder ins Leere springen und versenkt. Mutter Melissa Eckert steht am Fenster und sagt amüsiert: "Da werden schon manchmal Kriege geführt." [mehr...]

"Geisi" und seine basketball-verrückte Familie

Die Geschwister Simon, Laura und Luisa Geiselsöder spielen hochklassig, die Jüngste bald in der NBA - 21.06. 16:21 Uhr


TREUCHTLINGEN/BURGOBERBACH  - Schuld an allem ist eigentlich Simon Geiselsöder. Als er im Schüleralter von Fußball auf Basketball umsattelte, sollte diese Entscheidung auf Jahre hinaus das Familienleben prägen. Ja, er infizierte seine Familie förmlich mit dem Basketball-Virus: Vom Bruder vorgelebt, machten später auch seine beiden jüngeren Schwestern Laura und Luisa die Korbjagd mit der orangen Kugel zu ihrer Sportart. Die Eltern Elke und Harald Geiselsöder waren fortan als Fahrdienst und Fans im Dauereinsatz. [mehr...]

Die 1. Regionalliga wird in zwei Gruppen geteilt

Der VfL Treuchtlingen spielt in der neuen Saison in der Süd-Gruppe, hapa Ansbach im Norden - 27.05. 07:27 Uhr


TREUCHTLINGEN  - Die 1. Basketball-Regionalliga Südost wird in der kommenden Saison 2020/2021 zweigeteilt mit einer Nord- und einer Südgruppe spielen. Das haben die Vertreter aller 17 Vereine jetzt in einer Videokonferenz mit dem für die 1. Regio zuständigen Sportreferenten Robert Daumann einstimmig beschlossen. [mehr...]

Meldungen aus dem Sportgeschehen

Zwei Weißenburger Brüder, ein Basketball-Traum

Moritz und Joscha Eckert spielen in der Junioren-Bundesliga und hoffen auf den großen Wurf - 05.07. 15:09 Uhr


WEISSENBURG  - Joscha gegen Moritz. 1,64 Meter gegen 1,88 Meter. Tornados gegen Treuchtlingen. Eckert gegen Eckert. Mitten im Wohngebiet wird ein Garten zur Basketball-Arena. Joscha dribbelt, setzt zum Wurf an. Block. Der Ball springt auf die Terrasse. "O Mann, jetzt hör mal auf", sagt Joscha trotzig. Kurz darauf täuscht er an, lässt seinen Bruder ins Leere springen und versenkt. Mutter Melissa Eckert steht am Fenster und sagt amüsiert: "Da werden schon manchmal Kriege geführt." [mehr...]

Kontaktsport ab dem 20. Juli wieder erlaubt?

BLSV-Chef Ammon stellt dies den Vereinen aufgrund des bayerischen Stufenplans in Aussicht - 20.06. 14:20 Uhr


WEISSENBURG  - "Die neuen Lockerungen im Sport sind für uns ein weiterer entscheidender Schritt." So hat Jörg Ammon die jüngsten Entscheidungen der Bayerischen Staatsregierung kommentiert. Zugleich stellte der Präsident des Bayerischen Landes-Sportverbandes (BLSV) indirekt ab 20. Juli eine Wiederaufnahme des Kontaktsports – und damit zum Beispiel Fußball mit Zweikämpfen – in Aussicht. [mehr...]

Weißenburger Handballer zurück in der Halle

Erstmals nach der Corona-Zwangspause wieder Training auf dem Parkett - Die Motivation ist groß 19.06. 14:19 Uhr


WEISSENBURG  [mehr...]

Aktuelles vom Fußball

Der Ligapokal soll auch auf Kreisebene kommen

Die bis Mitte 2021 verlängerte Saison bietet laut Kreisspielleiter Hutflesz ausreichend Zeitfenster - 19.06. 17:19 Uhr


WEISSENBURG  - Die mittelfränkischen Fußball-Bezirksligisten begrüßen den Vorschlag, die laufende Saison durch einen Ligapokal mit Aufstiegsoption zu ergänzen. Das ist das wichtigste Ergebnis eines Info-Webinars der Bezirks- und Kreisspielleiter mit den Vereinen der Region. [mehr...]

Bei den Junioren: Nach dem Abbruch geht es jetzt an die Neueinteilung

Für Eingruppierungswünsche zur Saison 2020/2021 gilt laut Kreisjugendleitung der 21. Juni als Frist - 16.06. 11:16 Uhr


WEISSENBURG  - Nach wie vor ist offen, ob der Neustart im Amateurfußball wie geplant und erhofft ab 1. September erfolgen kann. Ungeachtet dessen gab es zuletzt von Verbandsseite viele Entscheidungen und Ideen, wie der Spielbetrieb in den kommenden Monaten aussehen könnte. [mehr...]

Ligapokal auch für die Bezirksligisten?

Vorschlag der Lösungsarbeitsgruppe wurde Vereinen zur Abstimmung gestellt und fand breite Zustimmung - 15.06. 07:15 Uhr


WEISSENBURG  - Der nächste Schritt ist getan. Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) plant weiter für die auf zwei Jahre verlängerte Corona-Saison 2019/2021 und hat gestern Vorschläge für den weiteren Spielbetrieb auf Bezirksebene vorgelegt. Auch hier soll es ähnlich wie in der Landes-, Bayern- und Regionalliga einen Ligapokal neben den verbleibenden Punktspielen der Restrunde geben. Die Entscheidung liegt letztlich bei den Vereinen. [mehr...]

Unterschiedliche Regelungen für Mädels und Jungs

Warum bei den Juniorinnen die Saison fortgesetzt wird, während es bei den Junioren den Abbruch gibt - 12.06. 19:12 Uhr


WEISSENBURG   - Abbruch bei den Jungs, Fortsetzung bei den Mädchen. Das sind kurz und bündig die Beschlüsse zum Umgang mit der Fußballsaison 2019/2020 in Bayern und damit auch im Kreis Neumarkt/Jura. Die unterschiedlichen Varianten im Nachwuchsbereich hängen mit den verschiedenen Rahmenbedingungen bei den Junioren und Juniorinnen zusammen. [mehr...]

Der Juniorenfußball stellt sich neu auf

Erst Corona, dann der Saisonabbruch und künftig viele Neuerungen für die nächste Saison der Jungs - 10.06. 08:10 Uhr


WEISSENBURG  - Wie kann ein Team in der Abschlusstabelle mit 25 Punkten hinter einem Verein stehen, der "nur" 23 Zähler auf dem Konto hat? Die Quotientenregelung im Juniorenfußball macht es möglich und wurde bereits auf der offiziellen Homepage des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) angewandt. Nach dem Saisonabbruch bei den Jungs gibt es eine sehr großzügige Auf- und Abstiegsregelung. Zum anderen wird das nächste Spieljahr in eine Herbst- und eine Frühjahrsrunde geteilt, wobei die Ligen maximal zehn Mannschaften umfassen werden. [mehr...]

Meldungen aus dem Landkreis Weißenburg Gunzenhausen

Gunzenhausen: Kampf gegen "aggressives Verhalten"

Um eine Schwächung der Geschäfte in der Innenstadt zu verhindern, wehrt sich die Stadt gegen einen neuen Laden in Schlungenhof. - vor 4 Stunden


GUNZENHAUSEN  - Ein neuer Schuhladen in Schlungenhof sorgt für Aufregung und Verärgerung bei der Stadt und beim örtlichen Einzelhandel. Im Rathaus ist man sauer, dass und wie der Betreiber alle behördlichen Vorgaben in den Wind geschlagen hat. Der allgemeine Eindruck: Der Betreiber wolle wohl das Sommergeschäft nutzen, setze auf Zeit und nehme gerne den Umsatz in diesen Tagen und Wochen mit, bis die endgültige juristische Entscheidung gefallen ist. So hieß es jedenfalls in der jüngsten Sitzung des städtischen Ausschusses für Bauangelegenheiten, Stadtentwicklung und Umwelt. [mehr...]

Dollnstein: Die Schäfer sind auf der Hut

Im Landkreis Eichstätt streift derzeit ein Wolf durch die Wälder. Ist das ein Grund zur Angst? 10.07. 16:51 Uhr


DOLLNSTEIN/WEISSENBURG  [mehr...]

Sabotage oder Dummejungenstreich?

An verschiedenen Orten wurden von bisher Unbekannten Planen von Biogasanlagen beschädigt - 10.07. 06:36 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Unbekannte haben im Juni an verschiedenen Orten Planen von Biogasanlagen beschädigt. Die Kriminalpolizei Ansbach ermittelt (wir berichteten bereits kurz darüber). Es stellt sich die Frage: Sabotage oder Dummejungenstreich? Auf jeden Fall schätzen Fachleute solches Tun als brandgefährlich ein. [mehr...]

Der kleine Johann aus Pleinfeld hat einen Spender

Es wurden Stammzellen für den schwerkranken Zweijährigen gefunden. - 10.07. 05:57 Uhr


PLEINFELD  - Das Gefühl der letzten Wochen, man könnte es vielleicht mit einer Sanduhr beschreiben. Eine Sanduhr, die man nicht einfach umdrehen kann und in der die Körner unwiderruflich zerrinnen. Und wenn das letzte Sandkorn hindurchgeschlüpft ist, dann wäre es vorbei. Dann wäre es zu spät, um der Degeneration von Johanns Gehirn rechtzeitig entgegenwirken zu können. Damit er seine Kindheit genießen und ein gesundes Leben führen kann, wie es auch anderen Kindern vergönnt ist. [mehr...]

Gunzenhausen: Porno-Video per WhatsApp

Ein Mann (48) verschickte einen Film, der eine Kindersex-Szene zeigt – und bekam eine Geldstrafe - 09.07. 17:06 Uhr


GUNZENHAUSEN/WEISSENBURG  - Widerwärtige Vorfälle der jüngsten Zeit haben in der Öffentlichkeit und im Bundestag die Debatte um Kinderpornografie und ihre Verbreitung wieder hochkochen lassen. Sie soll nun als Verbrechen geahndet werden – und nicht mehr nur als Vergehen. Eine Debatte, von der ein Verfahren gegen einen Gunzenhäuser am Weißenburger Amtsgericht nicht unberührt blieb. Der Fall wurde nach altem Recht verhandelt – mit einer saftigen Geldstrafe als Urteil. [mehr...]

Nachrichten aus der Nachbarschaft

  Aus dem Gesellschaftsleben in Roth, Hilpoltstein und drum herum

08.07. 10:43 Uhr


Hier präsentieren wir Neuigkeiten aus den Unternehmen, Vereinen, Organisationen, Kirchengemeinden und Familien zwischen Greding und Büchenbach, Allersberg und Spalt. Von großen Sommerfesten und Weihnachtsfeiern über Ehrungen und Jubiläen in Vereinen und Betrieben, Spenden und Vorstandswahlen bis hin zu Ausflügen und runden Geburtstagen - hier verpassen Sie nichts. [mehr...]

Hallenbad Georgensgmünd wird schlicht und modern

Planungen finden Anklang: Der Gemeinderat billige das Konzept einstimmig - 03.07. 18:28 Uhr


GEORGENSGMÜND  - Die Planungen für das Georgensgmünder Hallenbad und den Hopfensaal biegen auf die Zielgerade ein: "85 Prozent der Ausführungsplanung sind fertig", erläuterte Architekt Thomas Kalman, als er dem Gemeinderat Außengestaltung, Farbkonzept und Fliesenauswahl vorstellte. [mehr...]

Nach Insolvenz in Greding: Neuer Name, neues Glück?

Trendstore geht neu formiert als "trend interior GmbH" wieder an den Start. - 02.07. 11:52 Uhr


GREDING  - Die Anfang des Jahres in die Insolvenz gegangene Firma Trendstore aus Greding blickt wieder zuversichtlich in die Zukunft: Der Insolvenzverwalter Joachim Exner hat den Geschäftsbetrieb des Unternehmens an die "trend interior GmbH" verkauft. Dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss bisheriger Mitarbeiter von Trendstore und zwei Ankerinvestoren. [mehr...]

19-Jähriger in Oberfranken spurlos verschwunden

Polizei suchte bereits mit Tauchern

ZELL IM FICHTELGEBIRGE - Seit Donnerstagnachmittag wird der 19-jährige Walther Munzert aus Zell vermisst. Die Polizei bittet nun die Bevölkerung um Hinweise. [mehr...]

Nach Trunkenheitsfahrt: 24-Jähriger muss in Haft

Der Mann ist bereits vorbestraft

HILPOLTSTEIN - Mit 2,13 Promille und unter Drogeneinfluss war der 24-Jährige aus dem Landkreis Roth letztes Jahr im August unterwegs, als er in ein Haus in Hilpoltstein fuhr. [mehr...]