Samstag, 31.10.2020

|

Weißenburger Polizist sprach bei Demo in Berlin

Nach seinem Auftritt in Augsburg war Bernd Bayerlein nun in der Hauptstadt - 30.08.2020 17:30 Uhr

Er fühle sich durch die Rückmeldungen, die er bekommen habe, in seinem Kurs bestätigt, sagte Bernd Bayerlein bei seinem Auftritt in Berlin (das Foto entstand bei einer Veranstaltung in Weißenburg).

© Robert Renner


Am Samstag stand er in Berlin vor zigtausend Menschen zusammen mit anderen "Bürgern in Uniform" auf der Bühne an der Siegessäule und stand mit einem derzeit suspendierten Kollegen am Mikrofon. Die Rede von Bayerlein dauerte nur eine Minute. Er kündigte an, sich weiter "für die Gerechtigkeit, für die Freiheit und für die Wahrheit" einsetzen zu wollen und machte Werbung für eine weitere Demo am kommenden Wochenende in Nürnberg.

Bilderstrecke zum Thema

Anti-Corona-Demo aufgelöst: Verstöße, Reichsflaggen und Maskenverweigerer

Bei der Demonstration gegen die Corona-Politik der Bundesregierung versammelten sich am Samstagmittag fast 18.000 Menschen in Berlin. Wegen Verstößen gegen die behördlichen Auflagen löste die Polizei die Demonstration am Samstagnachmittag auf.


Bayerlein war vor seinem Auftritt in Augsburg Anfang des Monats Dienstgruppenleiter bei der Weißenburger Polizei. Inzwischen wurde er nach Nürnberg abgeordnet und es läuft ein Disziplinarverfahren gegen ihn, um zu prüfen, ob ein dienstrechtliches Fehlverhalten vorliegt, bestätigte der Polizist dieser Tage in einem Interview gegenüber einer Internetseite. Ein Polizeisprecher hatte bereits vor zwei Wochen gegenüber unserer Zeitung angekündigt, dass ein solches disziplinarrechtliches Verfahren lange dauern könnte.


Corona-Rede eines Beamten: Polizeipräsidium prüft Vorfall


Beim "Fest für Freiheit und Frieden" in Augsburg hatte der Weißenburger die "drastischen Maßnahmen" zur Eindämmung der Corona-Pandemie angeprangert. 25 Minuten bemühte er verschiedene Verschwörungstheorien. Das Video mit seiner Rede haben inzwischen mehr als 170 000 Menschen angesehen.

 

 

 


Sie wollen Ihre Meinung zu den Maßnahmen und Lockerungen in der Corona-Krise kundtun oder sich mit anderen Usern zum Thema austauschen?

Hier haben Sie die Möglichkeit dazu.

mau

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Weißenburg