Einfaches Rezept

Soulfood bei Schietwetter: Dieser vegetarische Maultaschenauflauf gelingt im Handumdrehen

Andrea Munkert

E-Mail zur Autorenseite

1.6.2024, 05:00 Uhr
Maultaschen sind Kult in der schwäbischen Küche, jetzt gibt es diesen Klassiker in der Auflaufvariante.

© IMAGO/imageBROKER/IMAGO/imagebroker (Symbolbild) Maultaschen sind Kult in der schwäbischen Küche, jetzt gibt es diesen Klassiker in der Auflaufvariante.

Dieses Maultaschenauflauf-Rezept ist nicht nur schnell und einfach umgesetzt, es ist auch eine gute Basis für allerlei eigene Kreationen und viele Variationen. Anstelle der Maultaschen eignen sich auch Tortellini oder Ravioli, anstatt Mozzarella kann auch zu Feta gegriffen werden, auch Knoblauch kann hinzugefügt werden. Pro Portion kostet die Mahlzeit rund 1,70 Euro.

Die Zutaten für den flotten vegetarischen Maultaschenauflauf (4 Portionen):

  • 2 Zwiebeln
  • 4 Rispentomaten
  • 2 Packungen Maultaschen (mit Gemüsefüllung)
  • 400 Gramm gehackte Tomaten
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Beutel Mozarella
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika rosenscharf
  • eine Auflaufform

Die Zubereitung des vegetarischen Maultaschenauflaufs:

  • Der Ofen wird auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorgeheizt. Wir schälen die Zwiebeln und würfeln sie fein. Dann waschen wir die Tomaten und schneiden sie in Scheiben. Auch die Maultaschen werden in dicke Scheiben geschnitten.
  • Jetzt wird das Öl in einer Pfanne erhitzt und die Zwiebeln sowie die Maultaschen kurz angebraten. Die gehackten Tomaten wandern hinzu und bekommen mehr Pep mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver.
  • Nun schichten wir die "Maultaschensauce" mit den Tomatenscheiben in eine Auflaufform. Wir lassen den Mozzarella abtropfen, schneiden ihn in Scheiben und verteilen ihn über dem Auflauf. Die Form wandert nun für gut 15 bis 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen. Wenn der Käse zerlaufen ist, kann es heißen: Guten Appetit!

Übrigens: Wer noch mehr Wärmendes für nasskalte Tage sucht, wir haben unter anderem ein Rezept für eine klassische, reichhaltige Hühnersuppe parat, die gelingsicher ist.

Immer topaktuell informiert bleiben über die wichtigsten Themen aus der Region? Über unseren neuen WhatsApp-Kanal erfahren Sie alle Neuigkeiten aus erster Hand. Hier geht es direkt zum WhatsApp-Channel - eine "Schritt für Schritt"-Anleitung finden Sie hier.

Verwandte Themen


Keine Kommentare