Zehen-Abseits und Platzverweis

Ka Depp: Immer Ärger um Dovedan beim FCN

4.10.2021, 06:54 Uhr
Er ist guter Junge: Nikola Dovedan gönnte sich am Samstag trotzdem mal ein wenig schlechte Laune.

Er ist guter Junge: Nikola Dovedan gönnte sich am Samstag trotzdem mal ein wenig schlechte Laune. © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink, Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Gegen Hannover 96 kommt der 1. FC Nürnberg schwer ins Spiel, steigert sich aber so, dass er den Sieg verdient gehabt hätte. Es langt aber nicht, weil der Kölner Keller ein Tor der Nürnberger aberkennt und weil Nikola Dovedan kurz vor dem Ende mit der Gelb-Roten Karte vom Platz fliegt.

Große Aufreger, aber noch nicht einmal die einzigen an diesem Samstagabend. Im Podcast wird alles noch einmal ausdiskutiert. Florian Zenger, Uli Digmayer und Fadi Keblawi streiten über Sinn und Unsinn von kalibrierten Linien, loben Dovedan und schimpfen den Schiedsrichter.

Am Ende hält für den Club die Serie von ungeschlagenen Spielen in der Saison, was immerhin vorsichtigen Optimismus auslöst im Podcast. Vor allem weil eine schöne Statistik auf ein noch schöneres Saisonende hinweist.

Außerdem geht es wie immer um die ein oder andere Nebensächlichkeit, die besten Fußballbücher der Welt, schlechte Musik und darum, dass diese von der Sparkasse Nürnberg präsentierte Folge auch den Titel "Die Krone von König Semmelwurst" hätte tragen können.


Sie wollen noch mehr Club-Content? Dann...

... melden Sie sich hier für "Ka Depp - der Newsletter" an

... folgen Sie unserer Facebook-Seite "FCN-News"

... folgen Sie unserer Instagram-Seite "Ka Depp - der FCN-Podcast"

... treten Sie unserer Facebook-Gruppe "Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de" bei

7 Kommentare