Donnerstag, 03.12.2020

|

zum Thema

Corona bei den Tschechen: Auch Pekhart muss passen

Ex-Nürnberger kann gegen Deutschland nicht auflaufen - 11.11.2020 10:26 Uhr

Gute Besserung! Der Ex-Nürnberger Tomas Pekhart ist an Corona erkrankt.

27.10.2012 © Sportfoto Zink


Vor dem Testspiel gegen Deutschland am Mittwochabend (20.45 Uhr/RTL) gibt's bei den Tschechen einen weiteren positiven Fall. Das teilte der nationale Fußballverband in Prag mit. Nach Angaben seines Vereins Legia Warschau handelt es sich um den Stürmer Tomas Pekhart. Der 31-Jährige, der früher auch für den Club am Ball war, fühle sich gut und stehe unter ständiger medizinischer Beobachtung.

Bereits vor der Abreise nach Leipzig war ein anderer Spieler der Mannschaft unter Naitonaltrainer Jaroslav Silhavy aufgrund eines positiven Testergebnisses ausgefallen. Unter den für das Länderspiel Nominierten sind auch drei Bundesliga-Profis: Werder-Bremen-Torwart Jiri Pavlenka, Mittelfeldspieler Vladimir Darida von Hertha BSC und Torhüter Tomas Koubek vom FC Augsburg.


Sie wollen Ihre Meinung zu den Maßnahmen und Lockerungen in der Corona-Krise kundtun oder sich mit anderen Usern zum Thema austauschen?

Hier haben Sie die Möglichkeit dazu.

Bilderstrecke zum Thema

Studie zeigt: Das sind die sieben Corona-Symptome

Ein Forschungsteam der Medizinischen Universität Wien kam zu dem Ergebnis, dass es eine Covid-19-Infektion mit mildem Verlauf offenbar in verschiedenen Verlaufsformen gibt. Bei der Untersuchung von 200 Erkrankten im Rahmen der Studie konnten insgesamt sieben Gruppen mit unterschiedlichen Erkrankungsformen ermittelt werden. Lesen Sie in unserer Bildergalerie, welche Symptomgruppen ermittelt wurden.


dpa / apö

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport