Zweite Liga

Der Spielplan steht: Kleeblatt erst gegen Kiel, dann zum Club

Katharina Taubeneder
Katharina Taubeneder

E-Mail zur Autorenseite

17.6.2022, 12:21 Uhr
Rasant in die neue Runde: Jetzt wissen die Fürther Zweitliga-Profis, worauf sie hintrainieren. Der Spielplan für die Saison 2022/23 steht.

© Sportfoto Zink / Wolfgang Zink, Sportfoto Zink / Wolfgang Zink Rasant in die neue Runde: Jetzt wissen die Fürther Zweitliga-Profis, worauf sie hintrainieren. Der Spielplan für die Saison 2022/23 steht.

Im Sommer 2021 ging es für die Spielvereinigung Greuther Fürth zuerst zum VfB Stuttgart. Zum Auftakt in die Bundesliga-Runde verlor der Aufsteiger direkt mit 1:5 - es war der Kaltstart in eine schwierige Saison. 2022 soll das anders werden. Und das wird es auch.

Während der VfB weiterhin im Oberhaus antreten darf, muss das Kleeblatt nach dem Abstieg wieder eine Etage tiefer ran. Zum Auftakt steht diesmal ein Heimspiel an: Am 16./17. Juli ist Holstein Kiel zu Gast im Sportpark Ronhof.

Das Wiedersehen mit Ex-Coach Leitl

Direkt danach folgt das Spiel, auf das die Franken gewartet haben: das Derby. Bereits für den zweiten Spieltag (22. bis 24. Juli) ist die Partie gegen den 1. FC Nürnberg angesetzt - und zwar zunächst auswärts beim Club. Zum zweiten Heimspiel der neuen Runde empfängt das Kleeblatt dann den Karlsruher SC (5. bis 7. August). Anschließend geht es nach Düsseldorf (12. bis 14. August).

Für den fünften Spieltag kündigt sich Aufsteiger Kaiserslautern in Fürth an (19. bis 21. August). Ein Top-Spiel und das Wiedersehen mit Ex-Coach Stefan Leitl steht am sechsten Spieltag an, dann reisen die Fürther nach Hannover (26. bis 28. August). Zum ersten Aufeinandertreffen mit Mit-Absteiger Arminia Bielefeld kommt es am 14. Spieltag in Fürth (28. bis 30. Oktober).

Lange Winterpause wegen der WM in Katar

Rund um die Winterpause ist in dieser Saison alles anders - wegen der WM. Vom 21. November bis zum 18. Dezember 2022 wird diese in Katar ausgetragen. Daraus resultiert auf nationaler Ebene eine rund zweimonatige Saison-Unterbrechung: Der letzte Spieltag der zweiten Liga im Jahr 2022 ist für 11. bis 13. November terminiert. Im neuen Jahr startet die zweite Liga dann wieder am 27. Januar 2023.

Für Fürth geht es zunächst nach Kiel, ehe es zum Rückspiel im Frankenderby kommt (3. bis 5. Februar 2023). Der 34. und letzte Spieltag ist für Sonntag, 28. Mai 2023, geplant. Hier trifft das Kleeblatt zu Hause auf den SV Darmstadt 98.

Bereits fest terminiert ist derweil das Auswärtsspiel in der ersten Runde des DFB-Pokals. Fürs Kleeblatt geht es am Samstag, 30. Juli, 18 Uhr, zu den Stuttgarter Kickers.

Am gleichen Wochenende wie die Profis startet die Kleeblatt-Reserve: In der Regionalliga Bayern geht es für Fürths U23 am 16. Juli los mit einem Heimspiel gegen den FC Pipinsried.

Spielplan im Überblick

Vorrunde: Holstein Kiel (Heimspiel, 16./17.7.), 1. FC Nürnberg (Auswärtsspiel, 22.-24.7.), Karlsruhe (H, 5.-7.8.), Düsseldorf (A, 12.-14.8.), Kaiserslautern (H, 19.-21.8.), Hannover (A, 26.-28.8.), St. Pauli (H, 2.-4.9.), Magdeburg (A, 9.-11.9.), Paderborn (H, 16.-18.9.), Sandhausen (H, 30.9.-2.10.), Regensburg (A, 7.-9.10.), Rostock (H, 14.-16.10.), Heidenheim (A, 21.-23.10.), Bielefeld (H, 28.-30.10.), Braunschweig (A, 4.-6.11.), HSV (H, 8.-10.11.), Darmstadt (A, 11.-13.11.).

Verwandte Themen


1 Kommentar