Am Sonntag im Ronhof

Kleeblatt-Gegner Leipzig: Gute Leistungen auf und neben dem Platz

Foto: Eduard Weigert Datum: 27.3.19..Wolfgang Laass....Mitarbeiterportrait
Wolfgang Laaß

NN-Sportredaktion

E-Mail zur Autorenseite

12.3.2022, 12:00 Uhr
Herausragender Spieler bei RB Leipzig: Christopher Nkunku.

© Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa Herausragender Spieler bei RB Leipzig: Christopher Nkunku.

Mit der Gesamtsituation...

... waren sie Anfang Dezember derart unzufrieden, dass sie ihrem erst im Sommer verpflichteten Trainer Jesse Marsch schon wieder Flügel verliehen. Der US-Amerikaner hinterließ eine defensiv anfällige und mit Ball oft planlos wirkende Mannschaft, irgendetwas schien nicht zu stimmen. Nach dem 1:2 bei Union Berlin stand Leipzig auf Rang elf – mit sieben Punkten Rückstand auf den so begehrten Platz vier.

An der Seitenlinie...

... stand danach übergangsweise der Neunkirchener Achim Beierlorzer, ehe am 9. Dezember Domenico Tedesco von Spartak Moskau das Kommando übernahm. Seitdem geht es massiv aufwärts mit den Leipzigern; aus den folgenden elf Bundesliga-Partien holten sie 23 Punkte, lediglich die erstaunliche 0:2-Heimniederlage gegen Abstiegskandidat Arminia Bielefeld kurz vor Weihnachten trübt die Bilanz etwas.

Der letzte Auftritt...

... wäre beinahe in die Hose gegangenen. Erst in der 90. Minute erzielte Angelino den 1:1-Ausgleich gegen den SC Freiburg, Red Bull alias RasenBallsport fiel damit wieder auf den fünften Platz zurück, der gleichbedeutend ist mit der Qualifikation für die Europa League.

Alle Augen auf...

... Torjäger Christopher Nkunku, natürlich, nur im neuen Jahr bereits sieben Mal erfolgreich und insgesamt 14 Mal, plus zehn Assists, wow. Wirklich wichtig ist gerade aber Willi Orban, vor allem neben dem Fußballfeld. Der Abwehrspieler führt zusammen mit Vivianne Miedema und Paulo Dybala die Ukraine-Hilfe der Wohltätigkeitsorganisation Common Goal an, wofür Profis einen Teil ihres Gehalts spenden.

Mit dem neuen Projekt sollen die vom Krieg in der Ukraine betroffenen Menschen unmittelbar und langfristig unterstützt werden. „Durch meine ungarischen Wurzeln weiß ich um die bedeutende Rolle der umliegenden Länder in den kommenden Wochen und Monaten“, sagte Orban der Deutschen Presse-Agentur. In der ersten Phase arbeitet Common Goal mit Organisationen in der Ukraine, Moldawien, Ungarn und Rumänien zusammen.

Verwandte Themen


Keine Kommentare