"BioFach" knackt die Marke von 50.000 Besuchern

19.2.2017, 14:18 Uhr
2785 Aussteller aus 134 Ländern haben auf der

2785 Aussteller aus 134 Ländern haben auf der "BioFach" und der "Vivaness" insgesamt über 50.000 Besucher empfangen. © Michael Matejka

Die BioFach als weltweit größte Branchenschau für Bio-Lebensmittel und ihre angegliederte Schwester Vivaness mit Schwerpunkt auf Naturkosmetik haben erstmals mehr als 50.000 Besucher angelockt. Im vergangenen Jahr waren mit rund 48.000 etwas weniger Gäste zu dem Branchentreffen gekommen. Die Messeteilnehmer reisten dabei aus 134 Ländern nach Mittelfranken. Wie die NürnbergMesse  mitteilte, präsentierten insgesamt 2785 Aussteller aus 88 Ländern beim Ausstellungs-Duo ihre Produkte und Dienstleistungen.

Eine positive Bilanz zog auch die Branche insgesamt: 2016 gaben die deutschen Haushalte rund 9,9 Prozent mehr Geld für Bio-Lebensmittel und -Getränke aus als im Vorjahr. Der Umsatz betrug 9,48 Mrd. Euro, so der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW). Immer mehr Kunden greifen außerdem zu Naturkosmetik. Der deutsche Naturkosmetik-Markt ist mit einem Marktanteil von 8,5 Prozent und einem Volumen von 1,15 Mrd. Euro der stärkste Markt in Europa. Das ergab eine  gemeinsame Erhebung der Firmen Naturkosmetik Konzepte und  BioVista sowie der Marktforscher von GfK, IRI und IMShealth. 

Keine Kommentare