Von Nürnberg aus: Diese Direktziele sind zu Pfingsten "Corona-konform"

7.5.2021, 20:07 Uhr
Thessaloniki
1 / 11
Ab sofort nach Thessaloniki, der griechischen Hafenstadt

Glasklares Meer, feiner Sand, gutes Essen, herrliches Wetter - das bietet Thessaloniki! Die griechische Stadt kann ihre Touristen jedoch mit viel mehr überraschen. Sehenswürdigkeiten wie historische Türme und beeindruckende Kirchen dürfen hier in einem Stadttrip nicht fehlen. Empfohlen werden auch die bunten Viertel im Herzen der Stadt, wo in Bars und Cafés immer etwas los ist. © RitaE via Pixabay

Die sizilianische Hafenstadt Palermo verbreitet süditalienischen Flair, der auch im Herbst fasziniert. Laue Nächte können Reisende hier auch außerhalb der Hochsaison genießen: Selbst im Winter rutschen die Temperaturen nicht unter 15 Grad.
2 / 11
Ab dem 2. Juni nach Palermo, der Hauptstadt Siziliens

Die sizilianische Hafenstadt Palermo verbreitet süditalienischen Flair. Palermo ist bekannt für lange Sandstrände, weitläufige Naturgebiete sowie kulturelle Highlights wie "Monte Pellegrino" und "Conca d'Oro". Nicht umsonst wird die sizilianische Stadt als "goldene Muschel" bezeichnet, weil sich die Sonnenstrahlen hier im Wasser brechen und die Bucht in ein warmes Licht tauchen. Außerdem liegt die Jahresdurchschnittstemperatur bei 17 Grad. © Pixabay

Amsterdam
3 / 11
Ab sofort nach Amsterdam, der Stadt an der Amstel

Die kleine niederländische Hauptstadt hat alle Vorteile einer Metropole: Eine Vielzahl historischer Sehenswürdigkeiten, weltberühmte Museen, prächtige Kanäle und ein ausgeprägtes Nachtleben. Außerdem ist Amsterdam seit Jahren die fahrradfreundlichste Metropole der Welt! © MabelAmber via Pixabay

Mit der Nikon auf Kreta
4 / 11
Ab dem 14. Mai auf die größte griechische Insel Kreta

Am besten werden die schönsten Ecken Kretas mit Mietwagen erkundet. Traumstrände mit Palmen, Wasserfälle, Fischer- und Bergdörfer sind einige der Highlights in Kreta.  © Paul Götz

Castle Belvedere
5 / 11
Ab dem 21. Mai nach Wien, der faszinierenden Hauptstadt Österreichs

Nicht so weit von Deutschland, jedoch immer einen Besuch wert: Die ganze Wiener Altstadt rund um den Stephansdom gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO! Die Heimat von Mozart und Beethoven verzaubert die Touristen mit mehreren Schlössern. "Schloss Belvedere" ist das Symbol der Wiener Klassik. © Hbieser via Pixabay

In etwa drei Stunden kommt man vom fränkischen Herbst in eine andere Welt. Auf Rhodos bleibt es auch in den Herbst- und Wintermonaten angenehm mild. Wem es zum Baden trotzdem zu kalt ist, der kommt auf der griechischen Insel auch kulturell auf seine Kosten.
6 / 11
Ab dem 3. Juni auf die griechische Sonneninsel Rhodos

Traumhafte Strände, eine prachtvolle Altstadt und zauberhafte Orte - die griechische Sonneninsel Rhodos bietet 3000 Sonnenstunden im Jahr. © Pixabay

Alicante
7 / 11
Ab sofort nach Alicante, der spanischen Hafenstadt

Alicante zieht ihre Touristen mit fabelhaften Stränden, abwechslungsreichen Museen und beeindruckenden Sehenswürdigkeiten an. Die spanische Stadt ist für Badeurlauber empfehlenswert, aber auch für Golfspieler aufgrund der zahlreichen Golfplätze. Da es im Sommer bis zu über 40 Grad geben kann, eignet sich der Mai besonders gut für einen tollen, sonnigen aber nicht zu heißen Badeurlaub. © HarryFabel via Pixabay

Eine von vier Griechischen Inseln, die von Nürnberg aus direkt zu erreichen ist, ist Kos. Auch hier erwartet einen das warme Mittelmeer, traumhafte Strände und Entspannung pur.
8 / 11
Ab dem 24. Mai auf die griechische Insel Kos

Die vielseitige Insel Kos hat alles, was man sich wünschen könnte. Kos eignet sich sowohl für Strandurlaub als auch für Urlaub mit der ganzen Familie. Windsurfer und Kiter kommen auch aufgrund der guten Winde nach Kos. Außerdem sind die gut aufgebauten Radwege Hauptziel von Fahrradliebhabern. © Pixabay

ARCHIV - 02.04.2021, Spanien, Muro: Menschen verbringen ihre Freizeit am Strand von Mallorca. (zu dpa
9 / 11
Ab sofort auf die Baleareninsel Mallorca

Urlaubsziel Nummer 1 der Deutschen - die Sonne ist so nah. Die spanische Insel bietet viel Abwechslung: Sonnen, Segeln, Surfen, Wandern, Golfen oder einfach Sightseeing. Und das nur zwei Flugstunden entfernt. © Clara Margais, dpa

Barcelona Gaudi
10 / 11
Ab dem 3. Juni nach Barcelona, der Perle Kataloniens

Als richtige Metropole ist Barcelona mit zahlreichen Freizeitaktivitäten gefüllt. Die charmante Stadt ist voller Kultur und Kunst. Pablo Picasso, Joan Miró sowie Antoni Gaudí sind nur die bekanntesten Künstler, die das Stadtbild Barcelonas geprägt haben. Außerdem ist Barcelona auch das Schaufenster für Modetrends. Bei einem Stadtbummel eröffnen sich unzählige Shopping-Möglichkeiten.  © nikolaus_bader via Pixabay

Gran Canaria
11 / 11
Ab dem 2. Juni auf die kanarische Insel Gran Canaria

Die sonnenverwöhnte Insel begrüßt ihre Urlauber mit atemberaubenden Traumstränden, spanischem Flair, aufregenden Wandergebieten und feinstem Badewetter. Radbegeisterte können auch das ganzjährig milde Klima und die landschaftliche Vielfalt genießen.
 
© Matthias Niese