17°

Freitag, 03.07.2020

|

Wöhrder See

zum Thema

127 Elemente zu Wasserwelt Wöhrder See

Titel/Ressort

Region

Datum


Nürnberg  

Nürnberg  

So. 01.12.19

1959 beschloss der Stadtrat, den Wöhrder See zwischen Wöhrd und Erlenstegen für Erholungszwecke anzulegen. Er wird heute von der Stadtbevölkerung für Spaziergänge, Joggen, Bummeln und Fischen genutzt - und neuerdings natürlich auch fürs Schwimmen. Die Bildergalerie zeigt, wie der See entstanden ist. [mehr...]

Nürnberg  

Nürnberg  

So. 22.09.19

Die Idee, das häufig überflutete Pegnitztal zu einem Naherholungsgebiet mit einem See umzugestalten, wurde in Nürnberg jahrzehntelang diskutiert, bis es 1959 zu einem Stadtratsbeschluss kam. Doch erst weitere neun Jahre später fiel endlich - mit staatlicher Unterstützung - der Startschuss für die Rodungs- und Aushubarbeiten des Sees, der zugleich auch als Hochwasserschutz dienen sollte. Nach eineinhalbjähriger Bauzeit war im Oktober 1969 der erste Teilabschnitt des Wöhrder Sees fertig und konnte geflutet werden. [mehr...]