Samstag, 07.12.2019

|

zum Thema

Gerüchte: Stehen die "Simpsons" nach 30 Jahren vor dem Aus?

Serien-Komponist Danny Elfman lässt Infos durchsickern - 29.11.2019 20:41 Uhr

Ist mit der gelben Kult-Familie, den "Simpsons", wirklich ab 2021 Schluss? Komponist Danny Elfman behauptete dies jüngst. © dpa


Nie wieder Couch-Gags zu Beginn jeder Folge? Keine Streiche mehr von Bart, keine Besuche mehr bei Moe, und keine Saxophon-Stunden mit Lisa? Nach einer Äußerung von Komponist Danny Elfman bangen die Fans der Simpsons um die Zukunft ihrer gelben Lieblingsfamilie. Gerüchte kursieren, dass sich der US-Sender FOX 2021 von dem Zeichentrick-Format trennen könnte.

Elfman, der die Songs für die Cartoon-Comedy schreibt, behauptete gegenüber der Plattform Joe "Well, from what I've heard, it is coming to an end. [...] I don't know for a fact, but I've heard that it will be in its last year." ("Also, was ich gehört habe, nähert es sich seinem Ende. Ich weiß es nicht ganz sicher, aber ich habe gehört, die Serie geht 2020 in ihr letztes Jahr").


Werbekampagne: Ikea stellt Simpsons-Wohnzimmer nach


Die Aussagen kamen laut des Online-Portals chip.de am Donnerstagmorgen amerikanischer Zeit ans Licht der Öffentlichkeit. Allerdings sollten die Simpsons-Fans die Hoffnung zunächst noch nicht aufgeben: Ein Statement seitens des Serienschöpfers Matt Groening oder auch vom Sender FOX gibt es bis dato noch nicht. Das heißt allerdings auch, dass sie die Gerüchte bislang noch nicht dementiert haben.

Bilderstrecke zum Thema

Die 20 größten Weisheiten des Homer Jay Simpson

Die Simpsons sind längst fester Bestandteil der Popkultur - das ist für eine Zeichentrick-Fernsehserie schon mal recht außergewöhnlich. Nicht unterschätzen sollten man aber auch die philosophischen Blüten, die uns Publikumsliebling, Familenvater, AKW-Sicherheitsinspektor und Hobbydenker Homer Jay Simpson über die Jahre geschenkt hat. Die zwanzig Größten finden Sie hier.


Sollten die Simpsons wirklich aus dem Programm von FOX fallen, gibt es aber immer noch Hoffnung: Angeblich sollen sie sich zukünftig mit Figuren wie Mickey Maus, Spider Man und Captain Jack Sparrow den Sendeplatz teilen. Denn die Geschichten rund um Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie sollen künftig bei Disney+ angeboten werden. Dort können die Fans dann die knapp 700 Folgen gucken – nur eben möglicherweise ohne Nachschub an frischen Episoden.

Bilderstrecke zum Thema

Redaktionstipps: Diese Disney-Filme sollten Sie gesehen haben

Absolute Klassiker, wahre Animations-Juwelen und eher unbekanntere Geheimtipps: Unsere Redaktion hat fünfzehn Disney-Meisterwerke ausgewählt, die jeder Disney-Fan einmal gesehen haben sollte. Eine Mischung aus verzauberten Lamas, aus buckeligen Glöcknern und verwaisten Erfindern - in dieser Bildergalerie finden sie Filme, die das Herz berühren und denen der beliebte Disney-Zauber innewohnt.


Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Kultur