11°

Samstag, 10.04.2021

|

zum Thema

"Schnapp' sie dir alle!" Pokémon wird 25 Jahre alt

Die "Blaue und Rote Edition" läuteten 1996 eine neue Ära für Videospieler ein - 26.02.2021 09:15 Uhr

"Hallo! Herzlich willkommen in der Welt der Pokémon!" Es waren die ersten Worte, die zu Spielbeginn der Roten und Blauen Edition an die Spieler gerichtet wurden. Der Pokémonprofessor Samuel Eich führte die angehenden Trainer und Trainerinnen damals an die zu diesem Zeitpunkt noch völlig unbekannten Wesen heran, die inzwischen so gut wie jeder als "Pokémon" kennt. Damals, das war vor nunmehr 25 Jahren – heute auf den Tag genau. Denn am 27. Februar 1996 erschienen die ersten beiden Spiele für den GameBoy in Japan. In den darauffolgenden Jahren fanden sie ihren Weg in die Hände von Zockern auf der ganzen Welt.


Mario Kart auf echten Straßen: Japan eröffnet Nintendo World


Primär geht es in der Blauen und Roten Edition darum, die in der fiktiven Region "Kanto" lebenden Taschenmonster, die Pokémon, zu fangen und zu trainieren, um mit ihnen die fremde Welt zu erkunden und dabei acht Orden zu sammeln. Ziel des Spiels ist das Erreichen des Titels als "Pokémonmeister" - also der weltbeste Trainer Kantos zu werden. Während des Verlaufs gilt es, der bösen Verbrecherorganisation "Team Rocket" das Handwerk zu legen und sich über weitere Konkurrenten hinwegzusetzen.

Bilderstrecke zum Thema

25 Jahre Pokémon: Zehn Fun Facts, die Sie über das Franchise bestimmt noch nicht kannten

Pokémon, das kennt man ja. Wesen, die von Trainern gefangen werden, um mit ihnen Orden zu gewinnen und der größte Champ von allen zu werden. Doch was steckt eigentlich hinter dem gigantischen Franchise? Was haben Käfer und ein Dinosaurier mit Pokémon zu tun, und welche Schauspieler finden sich in der Pokéwelt? Finden Sie es in dieser Bildergalerie heraus.


Erfolgreicher Coup mit "Pokémon Go"

Es mag wie ein relativ simples Ziel wirken, doch hinter Pokémon steckt so viel mehr. Es geht um Strategie, um Geduld, um das Lösen von Rätseln und Erkunden einer neuen Welt. Nicht zuletzt, weil die Pokémon eine völlig neue Art von Wesen waren, die sich in Farben, Formen und Fähigkeiten vollends unterschieden – es gibt große Pokémon, kleine Pokémon, einschüchternde Pokémon und natürlich auch superniedliche – entwickelte sich ein wahrer Hype um die japanischen Taschenmonster. Auf die erste Spielegeneration folgten nicht nur zahlreiche weitere Games für sämtliche Spielekonsolen der Firma Nintendo, es wurde zum Beispiel auch ein Kartenspiel entwickelt.

Pokémon wird 25 – Wie gut kennen Sie sich aus mit Pikachu und Co?


Wegen "Pokémon Go": Zwei erwachsene Männer prügeln sich


Eine seit 1997 fortlaufende Anime- Serie verfolgt die Abenteuer des Protagonisten Ash Ketchum und seines Pikachus, darauf basierende Kinofilme ziehen die Besucher seither scharenweise in die Lichtspielhäuser. Es gibt Spielfiguren, Kleidung, Mangas, ja sogar Kochbücher und Möbelstücke mit Pokémon-Motiven. Mit dem 'Location- based, Augmented Reality' - Spiel "Pokémon Go" gelang dem Franchise 2016 der nächste erfolgreiche Coup – weltweit wurde die App bis 2019 bereits auf über eine Milliarde Handys runtergeladen. Der Realfilm "Detektiv Pikachu" brachte die Taschenmonster vor zwei Jahren letztlich sogar nach Hollywood.

Bilderstrecke zum Thema

Tetris, Pokémon, Mario: Die meistverkauften Videospiele aller Zeiten

Egal ob Super Mario, Pokémon oder Tetris - all diese Spiele haben etwas gemeinsam: Auf den Spielekonsolen waren sie der absolute Renner. Das Internetportal vgchartz.com hat die Verkaufszahlen erhoben und eine Rangliste erstellt. Manche Exemplare unserer Bildergalerie verkaufen sich auch heute noch richtig gut.


"Pokémon" ist längst nicht mehr nur ein Spiel für den GameBoy von 1996, bei dem die Spieler versuchen, alle 151 verschiedenen Exemplare zu fangen und der stärkste Trainer zu werden. Es ist ein Phänomen, das sich auch heute noch, ein Vierteljahrhundert später, immenser Beliebtheit erfreut. Pikachu, Mauzi und Co haben inzwischen 897 Artgenossen – und es werden mit jeder neuen Edition mehr. Als nächstes plant Nintendo eine Neuauflage des beliebten Simulationsvideospiel "Pokémon Snap" für die Switch. Auch "Detektiv Pikachu" erhält eine Fortsetzung, was garantiert, dass das Phänomen Pokémon noch lange Zeit die inzwischen erwachsenen Trainer von damals begleiten wird.

Bilderstrecke zum Thema

Im Shiny-Fieber: Pokémon-Jäger treffen sich auf Wöhrder Wiese

Handy raus, Powerbank an und los geht die Jagd: Beim Community Day haben Pokémon-Go-Spieler die Möglichkeit, jede Menge besonderer Pokémon einzusacken. Warum die Gaming-Fans ihrer Leidenschaft frönen, ist höchst unterschiedlich - vom ambitionierten Dauerspieler bis hin zum Vater-Sohn-Gespann ist die Bandbreite riesig. Wir haben uns umgehört!


1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Kultur