Freitag, 05.03.2021

|

zum Thema

22 bayerische Landkreise und Städte mit Inzidenzwert über 200

Corona-Infektionszahlen haben sich in Bayern etwas entspannt - 16.01.2021 12:36 Uhr

Die Corona-Lage in Bayern hat sich mit Blick auf die Infektionszahlen ein wenig entspannt. Am Samstag lagen noch 22 Landkreise und kreisfreie Städte im Freistaat über dem Inzidenzwert von 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner, ein Rückgang im Vergleich zu den Vortagen.

15-Kilometer-Regel gilt

Das geht aus der täglichen Aktualisierung der Daten des Robert Koch-Instituts hervor. Bayerischer Spitzenreiter ist demnach nunmehr die Stadt Bayreuth mit einer Inzidenz von 315,6. Am Freitag hatten es noch 25 Kreise und Städte die 200er-Marke überschritten.

Bilderstrecke zum Thema

FFP2-Maske tragen: Diese acht Fehler sollten Sie vermeiden

Ab Montag gilt in Bayern beim Einkaufen sowie in öffentlichen Verkehrsmitteln eine FFP2-Maskenpflicht. Für eine gute Schutzwirkung kommt es allerdings auch darauf an, dass die Maske richtig getragen wird. Unsere Bildergalerie zeigt die häufigsten Fehler - und wie es richtig geht.


Die nachfolgende Karte zeigt Ihnen die aktuellen Inzidenzwerte in der Region, von Bamberg über Erlangen bis Weißenburg, sowie den Inzidenzwert für ganz Bayern. Herangezogen werden die Daten des RKI. Deutschlandweite und weltweite Statistiken finden Sie, indem Sie sich einfach unten links bzw. rechts durch die nachfolgenden Grafiken klicken.

Sie können die Inzidenz-Karte nicht sehen? Dann klicken Sie bitte hier.

Hintergründe zu den Zahlen, die das RKI veröffentlicht, finden Sie hier.

Weitere interaktive Infografiken finden Sie bei uns zu folgenden Themen:

- der Impfquote in Deutschland

- der Auslastung der Intensivbetten in den bayerischen Landkreisen

Für Kommunen mit einem Inzidenzwert über 200 gilt die 15-Kilometer-Regel, deren Bewohner Ausflüge nur noch in einem Umkreis von höchstens 15 Kilometern unternehmen können. Sie tritt automatisch erstmals in Kraft, sobald das Robert Koch-Institut (RKI) in kreisfreien Städten oder Landkreisen mehr als 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche meldet.

Mittlerweile sind einige Kommunen wieder unter die 200er-Marke gesunken, darunter der bei Ausflüglern sehr beliebte oberbayerische Landkreis Miesbach, der ebenso wie einige andere Kreise eine Einreisesperre für auswärtige Tagesausflügler erlassen hat. Daran wird sich vorerst auch nichts ändern, da die Inzidenzzahlen mindestens eine Woche unter 200 liegen müssen, bevor die Behörden Beschränkungen der Bewegungsfreiheit rückgängig machen.

Corona-Schutzimpfung in einem Seniorenheim Ein Arzt notiert in dem amtlichen Impfausweis die Nummer der Charge mit dem Impfstoff. In einem Seniorenheim werden die Bewohner gegen eine Infektion mit dem Coronavirus geimpft. Für den Aufbau des Impfschutzes sind mit dem mRNA-Impfstoff von BioNTech zwei Impfungen im Abstand von 21 Tagen notwendig. Rietberg Nordrhein-Westfalen Deutschland *** Corona vaccination in a home for the elderly A doctor notes the number of the batch containing the vaccine in the official vaccination card In a home for the elderly, the residents are vaccinated against infection with the coronavirus Two vaccinations are required 21 days apart with the mRNA vaccine from BioNTech to build up the vaccination protection Riet Copyright: xInderlied/Kirchner-Mediax

10.01.2021 © imago images/Kirchner-Media


dpa

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Politik