14°

Mittwoch, 23.10.2019

|

zum Thema

Kommentar: Bei der Flüchtlingsintegration tut sich etwas

(K)ein Leben in Hartz IV - Zahl arbeitender Flüchtlinge nach oben geklettert - 23.09.2019 10:49 Uhr

Zum einen, weil die Meldung so überhaupt nicht überraschend kommt: Die Statistik der Bundesagentur für Arbeit weist seit langem aus, dass der überwiegende Teil der anerkannten Flüchtlinge von Hartz IV lebt und dass nur eine Minderheit arbeitet – erst vergangene Woche hat unsere Zeitung über diese Zahlen berichtet.

Zum anderen zeigt ein genauerer Blick in eben diese Statistiken noch eine ganz andere Entwicklung: Trotz eines konstanten Zustroms – jeden Monat kommen noch immer mehr als Zehntausend Menschen über die Grenze – ist die Zahl der Hartz-IV-Empfänger unter den Flüchtlingen im Vergleich zum Vorjahr gesunken, wenn auch minimal. Umgekehrt ist die Zahl der Flüchtlinge in sozialversicherungspflichtiger Arbeit massiv nach oben geklettert, nämlich um 32 Prozent.

Natürlich sind diese Zahlen kein Anlass für Euphorie. Ein Anlass für Fatalismus sind sie aber ebenso wenig. Denn: Es tut sich was.

 

 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Politik