Freitag, 26.02.2021

|

Bergkirchweih-Gelände: Was bringt die neue Parkregelung?

Weil es im westlichen Bereich weniger öffentliche Parkplätze gibt, staut es sich im östlichen Areal - 20.01.2021 05:22 Uhr

Damit es auch jeder sieht: Zahlreiche Schilder weisen auf dem Bergkirchweih-Gelände darauf hin, dass hier ab jetzt eine andere Parkregelung herrscht: Fremd- und Dauerparkern stehen weniger Plätze zur Verfügung.

18.01.2021


Im Bereich "An den Kellern" dürfen tagsüber künftig 50 Prozent der ausgewiesenen Stellflächen von Anwohnern genutzt werden. Zwischen 18 und 9 Uhr sind sogar drei Viertel der Gesamtparkfläche für sie reserviert. Die übrigen Flächen wurden zu gebührenpflichtigen Parkplätzen umgewandelt. Drei neue Parkautomaten stehen bereit.

Etliche neu aufgestellte Schilder weisen auf die neue Parkregelung hin. Allerdings gilt die nur für den westlichen Bereich des Bergkirchweihgeländes. Das wiederum hat zur Folge, dass zwischen der Bergstraße und dem Birkners-Keller ziemlich viele Parkplätze frei sind, während sich die Autos auf dem östlichen Gelände auffällig drängen. Hier haben Autofahrer jede noch so kleine Lücke genutzt.

Zugeschneite Autos parken wohl schon länger hier

Die Änderung der Parkordnung war notwendig, weil wegen der Vielzahl der zuvor auf dem gesamten Gelände ungeordnet abgestellten Autos Rettungswagen nur schwer durchkamen. Die neue Ordnung mit festgeschriebenen Parkbereichen soll dem entgegenwirken. Allerdings ist nun der östliche Bereich derart zugeparkt, dass das alte Problem letztlich nur verlagert wurde.

Bilderstrecke zum Thema

Bergkirchweih-Gelände in Erlangen: Sieg für die Natur

Die Natur hat sich das Bergkirchweih-Gelände in Erlangen zurückerobert. Wohin das Auge blickt, herrscht Wildwuchs.


Das Ziel, die zahlreichen Fremd- und Dauerparker mit Hilfe der Neuregelung zu reduzieren, wurde offenbar auch nicht ganz erreicht. Denn derzeit stehen zahlreiche zugeschneite Autos herum – was darauf hindeutet, dass sie dort schon ein paar Tage länger stehen.

Derweil ist auch ein anderer Versuch, auf dem Bergkirchweih-Gelände auf andere Weise für mehr Parkplätze zu sorgen, gescheitert.

 

kds

6

6 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen