13°

Freitag, 18.10.2019

|

zum Thema

"Ohrenschmaus": E-Werk startet regionales Podcast-Festival

Veranstalter bringen Künstler aus ganz Deutschland auf die Bühne - 10.05.2019 16:30 Uhr

Das E-Werk in Erlangen bemüht sich seit Jahren um ein vielfältiges Kulturprogramm, jetzt kommt ein Festival für Podcast-Fans dazu. © Markus Gräßel


Podcasts gehen immer, das dachten sich zumindest die Macher des neuen Formats - und haben mit "Ohrenschmaus" das erste Podcast-Festival in der Region gestartet. "Der Schwerpunkt liegt bei der Premiere im Bereich Comedy", sagt Clemens Wieser, der zusammen mit Holger Watzka das Programm geplant hat. Neben deutschlandweit bekannten und erfolgreichen Podcast-Größen kommen auch regionale Formate zum Zug.

Feminismus und skurrile Polizeigeschichten

Da wäre zum Beispiel Willy Nachdenklich, Macher der Facebook-Seite "Nachdenkliche Sprüche mit Bilder", der sich in seinem Kurzgeschichten-Podcast "True Klein Crime" zusammen mit Regisseurin Anna Bühler den skurrilen Geschichten des Alltags widmet - Polizeiberichten und Kriminalfällen, die vielleicht nicht genauso passiert sind, aber genau so passiert sein könnten. Auf eine etwas andere Weise nachdenklich geht es beim Podcast-BBQ mit "m/w/d" zu, dem Feminismus-Podcast der Nürnberger Nachrichten. Ute Möller und Franziska Wagenknecht beschäftigen sich mit Fragen wie "was wollen Frauen eigentlich in Pornos sehen" oder der Wirkung der Antibabypille. Ihre Partner für den Abend, "Ach - das Triumvirat für historisch inspirierte Humorvermittlung", bilden den humorig-unernsten Gegenpart. Philipp, Dominik und Jürgen werfen mit Wissenshäppchen aus dem Geschichtsbuch um sich, die nicht ganz zum klassischen Bildungskanon gehören. Oder wussten Sie, wer es alles nicht als Erster auf den Mount Everest geschafft hat?

Bilderstrecke zum Thema

"Ohrenschmaus"-Festival im E-Werk: Diese Podcasts sind zu Gast

Ins E-Werk in Erlangen kommt Ende Juni das erste Podcast-Festival der Region. Abendliche BBQs stehen dabei ebenso auf dem Programm wie Lesungen, bei einigen Veranstaltungen ist der Eintritt frei. Mit dabei sind auch viele Gäste aus der Region: Von Ach, dem Triumvirat für historisch inspirierte Humorvermittlung, bis hin zum Feminismus-Podcast der Nürnberger Nachrichten.


Einem größeren Publikum bekannt ist "Radio Nukular", der nostalgische Tech-Gaming-Video-Podcast, in dem Rapper Rockstah zusammen mit seinen Kollegen Dominik Hammes und Chris aka Onlinegott über die Welt der Konsolenspiele, Comics und Animationsfilme philosophiert. Auch die "Besten Freundinnen" erfreuen sich deutschlandweiter Bekanntheit. Die "Freundinnen" Max und Jakob quatschen in ihrem Männerpodcast über Liebe, Sex, Seelenverwandschaft und Männergeheimnisse - so, wie beste Freundinnen das angeblich machen.


m/w/d auf iTunes

Hier geht's zum RSS-Feed

m/w/d auf Spotify

Jan Wehn und Fatoni frühstücken in ihrem Podcast "Könnt Ihr Uns Hören?" eben mal 30 Jahre Deutschrap-Geschichte ab - die beiden Musikjournalisten greifen dafür auf über 100 Interviews mit Rappern und Szenekennern zurück, die das Phänomen Deutschrap begreifbar machen.

Zum Abschluss wird es bunt: Beim Podcast-Picknick stellt Puls seine besten Podcasts vor, von "Mordlust" (Verbrechen und ihre Hintergründe) über "Die Lösung" (Psychologie-Podcast), "Skip Intro" (der Serienpodcast) bis hin zu "Im Namen der Hose" (Sexpodcast).

Programm:

26. Juni, 20 Uhr: Radio Nukular / Saal, 20 Euro VVK zzgl. Gebühren

27. Juni, 20 Uhr: Podcast BBQ mit True Klein Crime / Biergarten / Eintritt frei

28. Juni, 19 Uhr: Podcast BBQ mit m/w/d & Ach – dem Triumvirat für historisch inspirierte Humorvermittlung / Eintritt frei

28. Juni, 21 Uhr: Beste Freundinnen / Saal , 22 Euro VVK zzgl. Gebühren

28. Juni, 21 Uhr: Könnt Ihr uns hören ? Live Podcast & Lesung mit Jan Wehn & Fatoni, 16 Euro VVK zzgl. Gebühren

29. Juni, 15 Uhr, PULS Podcast Picknick, Wöhrmühle Open Air, Eintritt frei

+++ Mehr Infos gibt es hier +++

jru

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen