24°

Sonntag, 09.05.2021

|

Rennbahn am Reichelsdorfer Keller: Mahnwache für bedrohte Bäume

Aktivisten sammeln Unterschriften für eine Petition - 23.04.2021 15:35 Uhr

Bei mehreren Mahnwachen wiesen die Teilnehmer bereits darauf hin, dass nicht nur die Bäume, sondern auch geschützte Tierarten gefährdet sind

22.04.2021


Auf dem Areal der historischen Sportanlage Reichelsdorfer Keller im Stadtteil Katzwang stehen hunderte alter Bäume. Hier sollen Wohnungen gebaut werden. Dafür müssten bis zu 200 Bäume mit einem Stammumfang von bis zu zwei Metern abgesägt werden, teilt Roland Häusler mit. Gemeinsam mit seinem Sohn hat er eine Petition gestartet, die einen Erhalt des Grüns zum Ziel hat.

Wichtige Sauerstoffproduzenten

Insbesondere die alten Eichen seien wichtige CO2-Speicher, Feinstaubfilter und Sauerstoffproduzenten, meint der Aktivist. Er und seine Mitstreiter fordern den vollständigen Erhalt des wertvollen Baumbestands.


Wie sich die Gäste vom Tanzcafe Reichelsdorfer Keller verabschiedet haben


Bei mehreren Mahnwachen wiesen die Teilnehmer bereits darauf hin, dass nicht nur die Bäume, sondern auch geschützte Tierarten gefährdet sind: Für Käfer, Eidechsen, Spechte, Eulen und Fledermäuse ist das Areal an der einstigen Radrennbahn ein wichtiger Lebensraum.

Grüne Lungen erhalten

Die Stadt müsse die grünen Lungen für ihre Bürger erhalten und die Nachverdichtung "nicht weiter so wie gestern" betreiben, appelliert Häusler. Dies sei ein Baustein, um Nürnbergs Klimaziele zu erreichen.

Bilderstrecke zum Thema

Steher, Crosser, Hochräder: Die Radrennbahn am Reichelsdorfer Keller

Unübersehbare Risse in den Betonplatten und eine Infrastruktur, die den Anforderungen an einen zeitgemäßen Sportbetrieb schon lange nicht mehr erfüllt: Die traditionsreiche Radrennbahn am Reichelsdorfer Keller steht vor einer ungewissen Zukunft. In unserer Bildergalerie blicken wir daher zurück auf weit über 100 Jahre Reichelsdorfer Keller.


Mehrere Gruppen wie Fridays for Future und Parents for Future Nürnberg, der Bund Naturschutz und der Verein zum Schutz des Rednitztals unterstützen die Petition. Wer sie unterzeichnen möchte, kann dies auch im Internet unter openpetition.de/baumstark tun.


Der Tag, um Mama Danke zu sagen: Verschenken Sie zum Muttertag 4 Wochen Lesegenuss für nur 19,-€ und erhalten Sie für kurze Zeit einen 10,-€ Fleurop-Gutschein gratis dazu! Zum Angebot 

3

3 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg