Entscheidung nächste Woche

Club: Pius Krätschmer nach Saarbrücken?

28.7.2021, 17:04 Uhr
Bald in den Farben des 1. FC Saarbrücken? Pius Krätschmer soll abgegeben werden.

Bald in den Farben des 1. FC Saarbrücken? Pius Krätschmer soll abgegeben werden. © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink, Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Nach einem dreitägigen Probetraining hatte Pius Krätschmer auch den Sportvorstand überzeugt. „Wir trauen ihm zu – über kurz oder lang – bei uns seinen Weg zu gehen“, sagte Dieter Hecking seinerzeit. Als sie glaubten, auf ein noch unbekanntes Talent mit großer Perspektive gestoßen zu sein.

Der 23 Jahre alte Innenverteidiger ist seitdem Profi, hat es aber nur auf insgesamt 20 Pflichtspielminuten für die Zweitliga-Mannschaft des 1. FC Nürnberg gebracht. In dem einen oder anderen Test ließ er aber durchaus erkennen, warum ihn die sportliche Leitung unbedingt wollte.

Um dem jungen Mann regelmäßige Spielpraxis auf gehobenem Niveau zu ermöglichen, denken sie beim Club jetzt über seinen Verkauf nach. Da sein Vertrag am 30. Juni 2022 ausläuft, wäre ein Leihgeschäft nicht möglich, ohne seine Arbeitspapiere vorzeitig zu verlängern. Wonach es nicht aussieht.

Seit Dienstag trainiert Krätschmer deshalb beim von Abwehrsorgen geplagten 1. FC Saarbrücken mit. Ob ihn der Drittligist auch nimmt, ist offen, eine Entscheidung soll erst nach dem Wochenende fallen. Seine Ausbildung genoss Krätschmer in der U17 und U19 des SC Freiburg, seine nächsten Stationen hießen Karlsruhe, Rosenheim und eben Schweinfurt.

„Es ist nicht selbstverständlich, dass man die Chance bekommt, aus der Regionalliga in die zweite Liga zu wechseln“, so Krätschmer im September 2020. „Ich möchte dieses Vertrauen unbedingt zurückzahlen.“ Künftig aber vielleicht nur noch in der dritten Liga .


Sie wollen noch mehr Club-Content? Dann...

... melden Sie sich hier für "Ka Depp - der Newsletter" an

... folgen Sie unserer Facebook-Seite "FCN-News"

... folgen Sie unserer Instagram-Seite "Ka Depp - der FCN-Podcast"

... treten Sie unserer Facebook-Gruppe "Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de" bei

16 Kommentare