Freitag, 26.02.2021

|

zum Thema

Hack als Lichtblick der FCN-Einzelkritiken gegen Bochum

Club-Zensuren erstmals in Halbnoten-Schritten - 16.01.2021 18:14 Uhr

Für den 1. FC Nürnberg war es ein gebrauchter Tag. Gegen den VfL Bochum musste sich der Klauß-Club mit 1:3 geschlagen geben. In den Noten zeigt sich das vor allem darin, dass die Zensuren der FCN-Akteure eher durchwachsen sind. Der Lichtblick der Partie ist aber FCN-Dribbler Robin Hack mit einer 2,5.

Richtig gelesen, Robin Hack hat die Note 2,5 von NN-Sportredakteur Wolfgang Laaß bekommen. Denn neu ist seit dieser Begegnung, dass es der Genauigkeit wegen nun Halbnoten-Schritte gibt.

Bilderstrecke zum Thema

Hack als FCN-Lichtblick - sonst eher durchwachsene Zensuren

Bei der 1:3-Niederlage des 1. FC Nürnberg beim VfL Bochum an der Castroper Straße ist Club-Dribbler Robin Hack mit der Note 2,5 der Lichtblick in der Klauß-Truppe - der Rest muss sich mit eher durchwachsenen Zensuren zufrieden geben. Aber Note 2,5? Ja, genau. Der Genauigkeit halber gibt es seit dieser Partie Halbnoten-Schritte - diesmal von NN-Sportredakteur Wolfgang Laaß.



Sie wollen noch mehr Club-Content? Dann...

... melden Sie sich hier für "Ka Depp - der Newsletter" an

... folgen Sie unserer Facebook-Seite "FCN-News"

... folgen Sie unserer Instagram-Seite "Ka Depp - der FCN-Podcast"

... treten Sie unserer Facebook-Gruppe "Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de" bei

nn

25

25 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport