13°

Samstag, 04.04.2020

|

zum Thema

In Heidenheim: FCN-Fan stürzt - Behrens holt den Arzt

Nach dem Spiel fiel der Mann offenbar vom Zaun - 15.02.2020 17:27 Uhr

Auch in Heidenheim wurde der Club von seinen zahlreichen Anhängern wieder lautstark unterstützt. © Sportfoto Zink / Daniel Marr


Rein sportlich kann man beim 1. FC Nürnberg mit dem Auftritt in Heidenheim durchaus zufrieden sein. Die Gäste lagen sogar zweimal in Führung, letztlich erkämpften sich die viertplatzierten Gastgeber aber noch ein 2:2. Die Tore für die Franken erzielten Nikola Dovedan und Kapitän Hanno Behrens. Letzterer war an der Brenz allerdings nicht nur als Fußballer gefordert. 

Bilderstrecke zum Thema

Griechen-Grätsche und Doppelführung: FCN verpasst Ostalb-Sieg

Die rund 2500 mitgereisten Anhänger des fränkischen Traditionsvereins sahen an der Brenz ein packendes Fußballspiel. Beide Mannschaften wollten den Sieg, die Strafräume waren entsprechend stark frequentiert. Am Ende musste sich der 1. FC Nürnberg trotz zweimaliger Führung mit einem 2:2 zufriedengeben. Ein wirklich ordentliches Auswärtsspiel haben die Franken dennoch gezeigt. Die Bilder!


Kurz nach Abpfiff als die Spieler in die Fankruve liefen, um den Punkt und die gute Leistung mit ihren Anhängern zu feiern, ist es offenbar zu einem Zwischenfall gekommen. Ein Mann stürzte über den Zaun am Gästeblock aus etwa zwei Metern Höhe hinunter ins Stadioninnere. Behrens realisierte die Situation am schnellsten und holte FCN-Mannschaftsarzt Mathias Brehm an die Unfallstelle. Auch der Arzt der Heidenheimer hatte den Vorfall inzwischen mitbekommen und eilte ebenfalls zu dem Clubfan. 

Bilderstrecke zum Thema

Befriedigend am Valentinstag: Die Noten der Club-Profis in Heidenheim

Obwohl der Club zweimal in Heidenheim führte, war die kleine Siegesserie am Freitag wieder gerissen. Im dritten Spiel nach der deutlichen Niederlage gegen Hamburg musste sich der FCN nach zuletzt zwei Siegen mit einer Punkteteilung zufrieden geben. Die Leistung war dabei nicht überragend, aber doch in Ordnung. Hier sind die Noten der Club-Profis und ihres Trainers in Heidenheim!


Die beiden Mediziner nahmen den Mann in Augenschein. Glücklicherweise hatte er sich bei dem Sturz nur leichte Blessuren zugezogen und konnte nach kurzer Behandlung wie vorgesehen die Heimreise anreten. Der Fan kündigte an, sich am Wochenende in der Heimat nochmals von einem Arzt auf mögliche Verletzungen hin untersuchen zu lassen.


Matchstatistik: FCN agiert in Heidenheim auf Augenhöhe


 

dom

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport