13°

Sonntag, 16.05.2021

|

zum Thema

"Spielräume@home": Der Club kocht und kniffelt

Der FCN beschäftigt sich mit seinen Anhängern - 30.04.2021 16:50 Uhr

Kochen kann er. Enrico Valentini weiß nicht nur, wie man die Club-Mannschaft aufs Feld führt.

30.04.2021 © 1. FC Nürnberg


Aufgeräumt präsentierte sich der Club zuletzt regelmäßig. Sieben ungeschlagene Spiele in Serie beseitigten in Liga zwei unlängst die Restzweifel am rot-schwarzen Klassenerhalt. Mit dem Thema Aufräumen - nicht nur im Mittelfeld muss schließlich ab und zu kräftig durchgefegt werden - beschäftigte sich Nürnbergs Vorzeigeverein auch im Vorjahr. Im April 2019 säuberten dutzende Spieler und hunderte Anhänger im Rahmen der großartigen, zusammen mit der Sparkasse aufgelegten Aktion "Spielräume" Bolzplätze in der ganzen Noris von Dreck und allerhand Unrat.

Weil das mit dem kollektiven Saubermachen in der Hochphase der Pandemie gerade nicht so einfach ist, der Club zusammen mit der Sparkasse Nürnberg und Medienpartner nordbayern.de aber auch in diesem Jahr eine Reihe guter Sachen machen will, bringt er nun “Spielräume@home“ an den Start. Der FCN, in der jüngeren Vergangenheit schon mehrfach wegen seines sozialen und gesellschaftlichen Engagements positiv auffällig geworden, verlegt seine wertvolle Mitmach-Aktionen dabei in die Wohnzimmer der Fans.

Ab Montag, 3. Mai, tauschen ehemalige und aktuelle Spieler Besen und Kehrbleche mit Pinseln und Würfelbechern. Und treten auf der Community-Plattform UnserClub.de mit den Anhängern in direkten Kontakt. Aktive Teilnahme wird beim aktivierenden Club großgeschrieben. Was das bedeutet? Und was es für Mitmach-Aktionen via Livestream geben wird? Nunja. Mannschaftskapitän Enrico Valentini, der aufgrund familiärer Prägung sicherlich das entsprechendes Know-How mitbringen dürfte, bereitet italienische Bruschette zu. Manuel Schäffler, Nürnbergs momentan verletzter Sturmbulle und Hobbymaler, schwingt Pinsel und Farbbecher. Pokalsieger Andi Wolf begegnet Thomas Ziemer bei "Stadt, Land, Club". Christian Eigler und Marc Oechler kniffeln. Und Jörg Dittwar und Thomas Brunner? Diese FCN-Recken treten bei einer virtuellen Variante der "Montagsmaler" an - und das wie bei allen Spielen auch gegen Anhänger, die sich auf UnserClub.de für die entsprechenden Duelle anmelden können.

Bilderstrecke zum Thema

Doppel-Alu und der entscheidende Punkt: Das Kiel-Remis des FCN

Mit dem Sieg gegen Heidenheim hatte sich der Club den Klassenerhalt bereits so gut wie gesichert. Die Mannschaft von Robert Klauß konnte damit endlich mal etwas entspannter in eine Partie gehen. Um den Nichtabstieg auch rechnerisch festzumachen, reichte ein Punkt gegen den Aufstiegsaspiranten aus Kiel - und den holte der Club sich. Mit einer engagierten Leistung verdienten sich die Nürnberger ein Remis und konnten nebenbei dem Nachbarn aus Fürth so noch ein bisschen Schützenhilfe geben.


"Ein wenig Ablenkung vom Corona-Alltag"

"Wir hoffen sehr, schon bald wieder in großen Gruppen mit Club-Fans und engagierten Menschen mit Müllzwickern, Müllsäcken, Rechen und Heckenschere durch Nürnberg ziehen zu können, um Bolzplätzen, Parks und Gärten Nürnbergs und karitativen Einrichtungen einen Frühjahrsputz zu verpassen", lässt Niels Rossow, Kaufmännischer Vorstand des FCN, in einer Vereinsmitteilung ausrichten. Solange das nicht möglich ist, möchten wir unseren Fans mit unseren Spielern mit 'Spielräume@home' ein wenig Ablenkung vom Corona-Alltag gewähren“, schiebt der Club-Macher an gleicher Stelle hinterher. Klingt nach einem aufgeräumten Ansatz.

Die „Spielräume@home“ im Überblick:

- Montag, 3. Mai 2021, 18 bis 19 Uhr, Italienisches Kochen mit Enrico Valentini

- Dienstag, 4. Mai 2021, 17 bis 18 Uhr, "Stadt, Land, Club" mit Andreas Wolf und Thomas Ziemer

- Donnerstag, 6. Mai 2021, 17 bis 18 Uhr, Malen mit Manuel Schäffler

- Dienstag, 11. Mai 2021, 17 bis 18 Uhr, Kniffeln mit Christian Eigler und Marc Oechler

- Freitag, 14. Mai 2021, 17 bis 18 Uhr, "Montagsmaler" mit Thomas Brunner und Jörg Dittwar


Sie wollen noch mehr Club-Content? Dann...

... melden Sie sich hier für "Ka Depp - der Newsletter" an

... folgen Sie unserer Facebook-Seite "FCN-News"

... folgen Sie unserer Instagram-Seite "Ka Depp - der FCN-Podcast"

... treten Sie unserer Facebook-Gruppe "Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de" bei

apö

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport