26°

Dienstag, 15.06.2021

|

zum Thema

Sport für Kinder: In Bayern doch kein Training in Gruppen erlaubt

Freistaat hält trotz Notbremse an den härteren Regelungen fest - 25.04.2021 20:03 Uhr

Rolle rückwärts: In Bayern dürfen weiter nur Kinder aus zwei Haushalten zusammen Sport treiben. 

22.04.2021 © Hans-Joachim Winckler, NN


Das Aufatmen konnte man fast hören. Ganz oben im Norden Bayerns genauso wie unten an der Zugspitze. Nach monatelanger Zwangspause sollte es mit der vieldiskutierten Corona-Notbremse wieder eine Perspektive für Kinder, Eltern, Trainer und Betreuer geben. "Für Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres ist die Ausübung von Sport ferner zulässig in Form von kontaktloser Ausübung im Freien in Gruppen von höchstens fünf Kindern" heißt es im Paragraph 28b Nr. 3 des geänderten Infektionsschutzgesetzes. Die Regelung sollte ausdrücklich auch dann gelten, wenn die Sieben-Tages-Inzidenz in Städten und Kreisen größer 100 ist – wie derzeit fast überall im Freistaat.

Bilderstrecke zum Thema

Laufen, Tanzen, Baden: So kommen unsere User sportlich durch den Lockdown

Und wir sporteln doch: Auch wenn wegen der Corona-Pandemie Sportstätten und Fitnessstudios geschlossen bleiben, halten sich unsere Userinnen und User fit. Wie und wo, das sehen Sie hier.


Doch während inzwischen vielerorts wieder Kleingruppen Sport treiben können, bleibt Bayern bei seiner harten Linie, wonach nur Personen aus zwei Haushalten trainieren dürfen. "Das Festhalten an den strengeren Regelungen für den Sport in Bayern ist für uns nicht nachzuvollziehen", sagt Jörg Ammon, Präsident des Bayerischen Landessportverbandes. "Schließlich soll das Bundesgesetz die Einheitlichkeit der Regelungen gewährleisten, die gerade Bayern immer wieder gefordert hat."


Hier können Sie Ihre Meinung zur Corona-Krise kundtun oder sich mit anderen Usern zum Thema austauschen. Alle Artikel zu Corona finden Sie hier.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport