Montag, 20.02. - 23:18 Uhr

|

Bilder, Kleinodien und geschichtliche Relikte in Auerbach

Bilder, Kleinodien und geschichtliche Relikte in Auerbach

Drei Museen buhlen um die Besuchergunst: Bergbaumuseum, Museum 34 und Lodes-Museum - vor 5 Stunden

AUERBACH  - Von Winterruhe keine Spur: Aktionen und Vorhaben in den drei Auerbacher Museen — Maffei-Museum, Museum 34 und Lodes-Museum — werfen bereits ihre Schatten voraus. Alljährlich bringen es diese zusammen auf im Schnitt 2500 Besucher. [mehr...]

Polizeibericht

Steinschlag bei Neuhaus/Pegnitz

Durch Regenfälle hatten sich am Steilhang Felsbrocken gelöst, Staatsstraße gesperrt


Die Aufräumarbeiten sind beendet, die Feuerwehr Neuhaus rückt mit ihren Fahrzeugen wieder ab.

NEUHAUS/PEGNITZ  - Die Feuerwehr Neuhaus wurde am Samstagabend kurz nach 21 Uhr zu einer „kleinen technischen Hilfeleistung“ an das Ortsende der Marktgemeinde in Richtung Rothenbruck gerufen. [mehr...]

Beim Abbiegen übersehen: Ein Toter und zwei Schwerverletzte

Zwei Autos stießen auf der Staatsstraße 2166 frontal zusammen


mantel

MANTEL  - Einen Toten und zwei Schwerverletzte hat am Samstagabend ein schwerer Verkehrsunfall nahe der Ortschaft Mantel im Landkreis Neustadt/Waldnaab gefordert. Eine Pkw-Fahrerin hatte beim Abbiegen ein Auto übersehen. [mehr...]

Leichtsinniges Überholmanöver: Lkw kam entgegen

40-Jähriger knallt bei Auerbach beinahe in den Gegenverkehr


rr-rr

AUERBACH  - Mit einem "blauen Auge" ist ein 40-Jähriger aus dem Gemeindebereich Hahnbach bei einem selbst verursachten Unfall am Donnerstag davongekommen. [mehr...]

Ätz-Radler: Ermittlungen gegen Gastwirt eingestellt

55-Jähriger hatte von Natronlauge schwere Verletzungen davongetragen


Bierflasche

POTTENSTEIN  - Er wollte ein Radler trinken, doch in der Flasche befand sich ätzende Natronlauge: Vergangenen Sommer verletzte sich ein 55-Jähriger in einem Pottensteiner Sportheim schwer. Die Ermittlungen gegen den Gastwirt wegen fahrlässiger Körperverletzung sind nun eingestellt worden. Wie die Flüssigkeit in die Flasche gelangen konnte ist noch immer unklar. [mehr...]

Einsätze von Polizei und Feuerwehr im Bild
Pegnitz im Bild
Nachrichten aus Pegnitz und Umgebung

Klingende Impulse erfüllen Kirchenraum von Pegnitz

Viel Applaus für innovatives Orgelkonzert "Luther in Jazz" des Pegnitzer Dekanatskantors Jörg Fuhr - vor 5 Stunden


Ein variantenreiches Spiel bot Dekanatskantor Jörg Fuhr an der Orgel. „Luther in Jazz“ wurde für die Besucher zum Ohrenschmaus. Lang anhaltender Beifall war die Belohnung.

PEGNITZ  - Geistliche Abendmusik hat Tradition in Sankt Bartholomäus. Sonntags eine Stunde Zeit zum Innehalten und um zu sich zu finden, ist ein schöner Brauch. Am Sonntag hatte Dekanatskantor Jörg Fuhr für sein Spiel an der Orgel "Luther in Jazz" mitgebracht. [mehr...]

Willenberg nun ohne Wehr

Verein hatte nur noch elf Mitglieder — Kein Nachwuchs - vor 6 Stunden


das Feuerwehrhaus in Willenberg, wenn man es überhaupt als solches bezeichnen will, ist eher mit einer kleinen Scheune zu vergleichen. Wenn man nicht den Sirenenmast sehen würde, könnte man auch leicht daran vorbeifahren, so der Kommandant.

WILLENBERG  - Wenn es brenzlig wird, ist die Feuerwehr da. Wenn sie nicht mehr da ist, könnte es im Ernstfall erst recht brenzlig werden, so wie in Willenberg, wo sich die Feuerwehr in ihrer Hauptversammlung am Wochenende aufgelöst hat. Doch der Ex-Kommandant beruhigt. [mehr...]

Gibt es in Pegnitz neben Faust auch wieder Muffel?

Böheimstein-Festspiele sorgten zur Uraufführung 1926 und bei der Wiederholung 1977 für Begeisterung - 18.02. 13:55 Uhr


muffel

PEGNITZ  - Aktuell schickt sich Pegnitz an, wieder zur Festspielstadt zu werden: Goethes "Faust" ist angesagt. Dabei werden Erinnerungen wach an die Böheimstein-Festspiele, die vor 90 Jahren auf dem Schloßberg ihre Premiere erlebt und zwei Monate lang zahlreiche Zuschauer angelockt haben. Bislang haben sie nur ein einziges Mal eine Neuauflage erlebt, vor genau 40 Jahren in der Sammet-Halle. [mehr...]

Troschenreuther zeigen Fitzgerald-Kusz-Komödie

Mundartheater "Letzter Wille" - Wenn gierige Erben sich um das Vermögen zoffen - 17.02. 18:11 Uhr


4C_PEG_THEATER_WEB_OBJ6615117_1.JPG

TROSCHENREUTH  - Die nachtschwarze Erbschafts-Komödie "Letzter Wille – ein Leichenschmaus" aus der Feder des Nürnberger Dialektautoren Fitzgerald Kusz hat in der Fassung des Troschenreuther Mundarttheaters am Freitag, 10. März, 19.30 Uhr, im Gasthaus zum Roten Ochsen Premiere. Eine Attacke auf die Lachmus-
keln. [mehr...]

Polizei-Schnüffelhunde trainieren auch in Pegnitz

Pressestelle des Polizeipräsidiums Oberfranken hält sich mit Details zu den vierbeinigen Ermittlungshelfern zurück - 17.02. 16:03 Uhr


Polizeihund Elli war vor einiger Zeit als Drogenspürhund im bayerisch-tschechischen Grenzgebiet unterwegs. Über Ellis tierische „Kollegen“, die in Pegnitz übten, mochte die Polizei keine Details verraten.

PEGNITZ  - Eine Polizeiübung der etwas anderen Art konnten aufmerksame Bürger in Pegnitz vor kurzem miterleben: Drei sogenannte Schnüffelhunde waren im Stadtgebiet unterwegs. [mehr...]

Eishockey

Kercs und Adler retteten beim Finale Ehre des EVP

Ice Dogs mussten gegen den Oberligisten Höchstadt eine 2:7-Niederlage quittieren - Toller Appell der Jugend - 19.02. 20:03 Uhr


evp

PEGNITZ  - Sportlich war das Saisonfinale des EV Pegnitz ohne Bedeutung. Trotzdem bekamen die rund 500 Zuschauer ansehnliche Eishockeykost geboten, auch wenn der Oberligist Höchstadter EC mit 7:2 Toren klar die Oberhand behielt. Die Ehrentreffer für die Ice Dogs erzielten Aleksandrs Kercs und der Spieler des Abends, Sven Adler. [mehr...]

Ice Dogs boten Dorfen zwei Drittel lang Paroli

Nach einer anfänglichen Führung musste schließlich eine 2:6-Niederlage quittiert werden - 17.02. 22:21 Uhr


evp

PEGNITZ  - Die wieder nur als Rumpfteam angetretenen Ice Dogs schlugen sich gegen den ESC Dorfen zwei Drittel lang wacker. Als aber gegen Ende die Kräfte schwanden, fuhren die Eispiraten doch noch einen klaren 6:2-Sieg ein. Pegnitz bleibt damit in der Verzahnungsrunde weiter sieglos. [mehr...]

EV Pegnitz muss sich neue Führung suchen

Steffen Rein und Richard Hagen stellen sich im Sommer nicht mehr zur Wahl - 16.02. 19:00 Uhr


Die beiden scheidenden Vorsitzenden Steffen Rein (r.) und Richard Hagen (2.v.l.) bei der Jubiläumsfeier "50 Jahre EV Pegnitz" zusammen mit der Eishockey-Legende Erich Kühnhackl (2.v.r.) und Bürgermeister Uwe Raab (l.).

PEGNITZ  - Sportlich gesehen sind beim EV Pegnitz mit dem vorzeitigen Erhalt der Bayernliga die Weichen für die nahe Zukunft gestellt. Auf Funktionärsebene allerdings wird es einen herben Einschnitt geben: Steffen Rein, der amtierende Vorsitzende des Vereins, wird bei den turnusgemäßen Vorstandswahlen im Sommer nicht erneut kandidieren. Ebenso hat Vize Richard Hagen intern bereits im Herbst des vergangenen Jahres erklärt, nicht erneut für ein Amt zur Verfügung zu stehen. [mehr...]

Teufelshöhle Pottenstein
In der Unterwelt

Mystische Tiefe: Blick in die Pottensteiner Teufelshöhle

Wir haben uns unter den Felsen umgeschaut - und ein Bärenskelett entdeckt

POTTENSTEIN  - Sie ist eine der größten Höhlen Nordbayerns - und übt einen ganz besonderen Reiz aus: Die Teufelshöhle ist einer der Besuchermagneten in der Fränkischen Schweiz. Sogar das Skelett eines ausgewachsenen Höhlenbären findet man in 70 Metern Tiefe. [mehr...]

Nachrichten aus Auerbach und Umgebung

Bilder, Kleinodien und geschichtliche Relikte in Auerbach

Drei Museen buhlen um die Besuchergunst: Bergbaumuseum, Museum 34 und Lodes-Museum - vor 5 Stunden


Die Ausstellungen im Museum 34 wechseln öfter. Ab März ist dort die Bilderschau „Heimat im Fokus“ zu sehen. Sie wird im Herbst von einer Ausstellung pber das Auerbacher Feuerwehrwesen abgelöst.

AUERBACH  - Von Winterruhe keine Spur: Aktionen und Vorhaben in den drei Auerbacher Museen — Maffei-Museum, Museum 34 und Lodes-Museum — werfen bereits ihre Schatten voraus. Alljährlich bringen es diese zusammen auf im Schnitt 2500 Besucher. [mehr...]

Auerbach bekommt zwei Motorrad-Messen

Maschinen namhafter Firmen beim "Frühlingserwachen" — "Testival" im April - vor 11 Stunden


4C-PEG-TESTIVAL_WEB_OBJ6622101_1.JPG

AUERBACH  - Auerbach wird zur Messestadt: Am 25. und 26. März veranstalten die Nordbayerischen Nachrichten dort in und um die Helmut-Ott-Halle die Verbrauchermesse "Frühlingserwachen". Vier Wochen später gibt es die Premiere des "Auerbacher Testivals". [mehr...]

Aus "Bratwurst Herzle" wurde "Boeheim Bierhalle"

Auerbacher Ralph und Claus Weiß haben Nürnberger Traditionsgaststätte neu gestaltet - Gerichte aus dem "Smoker" - 20.02. 08:00 Uhr


4C-LOK-AUFGETISCHT_WEB_OBJ6605687_1.JPG

AUERBACH/NÜRNBERG  - Aus dem "Bratwurst Herzle" wurde die "Boeheim Bierhalle". Die beiden Auerbacher Ralph und Claus Weiß haben das Traditionslokal im Schatten der Nürnberger Lorenzkirche völlig neu gestaltet. [mehr...]

"Fastnacht in Franken" Pflichtprogramm für hiesige Narren

Faschingstrubel in Veitshöchheim: Altneihauser Feierwehrkapelln kommt stets besonders gut an - 19.02. 15:23 Uhr


Veitshöchheim 2017

AUERBACH/MICHELFELD  - 2,6 Millionen Menschen alleine in Bayern saßen am Wochenende vor ihren Fernsehgeräten und genossen die legendäre "Fastnacht in Franken". Auch die Faschingsgrößen der Auerbacher und Michelfelder Narren sind Freunde der Prunksitzung in Veitshöchheim. Die Nordbayerischen Nachrichten hörten sich um. [mehr...]

Grippe ist dieses Jahr besonders gefährlich

Leiter des Gesundheitsamtes im Landkreis Amberg-Sulzbach warnt vor der Viruserkrankung Influenza - 18.02. 13:48 Uhr


Grippe

AUERBACH/AMBERG  - Die Influenza hat die Oberpfalz fest im Griff. Die Behörden gehen sogar schon von einem Todesfall durch die Virusgrippe aus. Die Nordbayerischen Nachrichten sprachen mit Dr. Roland Brey, dem Leiter des Gesundheitsamtes im Landkreis Amberg-Sulzbach. [mehr...]

Auerbach im Bild
Nachrichten aus Pottenstein und Umgebung

Gauck gratuliert Gößweinsteinern zur Eisernen Hochzeit

Das Ehepaar Maria und Simon Kormann aus Etzdorf feierte seine Eiserne Hochzeit - vor 5 Stunden


Seit 65 Jahren verheiratet: Maria und Simon Kormann feierten Eiserne Hochzeit.

ETZDORF  - Maria und Simon Kormann gratulierten Bundespräsident Joachim Gauck, Ministerpräsident Horst Seehofer, die Forchheimer Landtagsabgeordneten Michael Hofmann (CSU) und Thorsten Glauber (FW) und stellvertretend für den Landkreis Forchheim Vizelandrätin Rosi Kraus (CSU) sowie für den Markt Gößweinstein zweiter Bürgermeister Georg Bauernschmidt (SPD). [mehr...]

Künstler veröffentlichen "Art Walk Pottenstein"

Buch mit impressionistischen Ansichten aus der Felsenstadt - 20.02. 09:15 Uhr


Ansichten von Pottenstein

POTTENSTEIN  - Berlin, Usedom, Pottenstein: Das Künstlerpaar Marina und Ralph Kähne aus der deutschen Hauptstadt haben ihre Buchserie mit impressionistischen Ansichten um einen Band aus der Fränkischen Schweiz erweitert. [mehr...]

"In Kirchohrn is vill schönner"

Waltraud und Mariechen gaben sich beim legendären Sportlerball die Ehre - 19.02. 14:41 Uhr


Es leben die 80er: Bei der Motto-Party durfte die damalige Trendfrisur Vokuhila ebenso wenig fehlen wie die aus heutiger Sicht schrägen Farben.

KIRCHAHORN  - Zum größten Faschingsball in der Fränkischen Schweiz hat sich der Sportlerball des SV Kirchahorn in der Mehrzweckhalle gemausert, der lange als Geheimtipp galt. [mehr...]

Lieber Alternativen als ein Rechtsstreit in Ottenhof

Runder Tisch zum geplanten Gewerbegebiet bei Ottenhof — Im Frühjahr sollen Bodenproben gezogen werden - 19.02. 09:20 Uhr


Ob und wie das Gewerbegebiet in Plech erweitert werden kann, hängt von Untersuchungen ab, welche die Gemeinde im Frühjahr in Auftrag gibt.

PLECH  - Das Gerichtsverfahren zum geplanten Gewerbegebiet ruht derzeit. Die Gemeinde will Untersuchungen in Auftrag geben, um die Deckschichten im Boden ermitteln zu lassen. [mehr...]

Das bringen die Bierwochen in der Fränkischen Schweiz

1. März bis 23. April: Zum zweiten Mal schon beteiligen sich 15 Gasthäuser - 18.02. 12:00 Uhr


bier

EBERMANNSTADT  - Vom 1. März bis zum 23. April genießen Besucher der Fränkischen Schweiz zum zweiten Mal mit Bier verfeinerte Gerichte, daneben stehen regionale Biersorten zur Verköstigung bereit. [mehr...]

Bilder aus der Fränkischen Schweiz
Modern und aktuell: Die nordbayern-News-App ist da

Modern und aktuell: Die nordbayern-News-App ist da

Regionale Nachrichten im Mittelpunkt - Neuigkeiten vom Club und Kleeblatt als Push-Meldung

NÜRNBERG  - Frisches Outfit, moderne Optik und immer topaktuell – so präsentiert sich die Smartphone-App von nordbayern.de, dem gemeinsamen Online-Dienst von Nürnberger Nachrichten und Nürnberger Zeitung. [mehr...] (22) 22 Kommentare vorhanden

Nachrichten aus Bayreuth und Umgebung

Bayreuth: Unterstützung für Familien rollt an

Spende der UPS Foundation hilft dem Bunten Kreis — und der hilft Familien - vor 5 Stunden


Tobias Lerner (2. von links) und Jens Krone (rechts) von UPS übergaben die Autos an Vertreter des Bunten Kreises und des Klinikums Bayreuth. Die Mitarbeiter der UPS-Niederlassung hatten die Spende ehrenamtlich möglich gemacht.

BAYREUTH  - Diese Autos helfen buchstäblich weiter. Der Förderverein Bunter Kreis Bayreuth hat mehr als 40.000 Euro von der UPS Foundation erhalten und dafür zwei Fahrzeuge angeschafft. [mehr...]

Noch kein Nachfolger für scheidenden Pächter in Creußen

Vertrag für Sportheim wurde zum 31. Juli gekündigt — Martin Freiberger will sich dann neu orientieren - 17.02. 07:55 Uhr


Der Vorsitzende des FC Creußen, Norbert Bauerfeind, sucht für die Zeit ab 1. August einen neuen Pächter für das Sportheim.

CREUSSEN  - Der 1. FC Creußen sucht ab Anfang August einen neuen Pächter für sein Sportheim. Ende Juli läuft der Pachtvertrag mit Martin Freiberger nach 18 Jahren aus. [mehr...]

Feinstaub: Erneut Grenzüberschreitungen in Franken

Grenzüberschreitungen erneut auch in Nürnberg und Bamberg - 09.02. 09:26 Uhr


Feinstaub-Hotspots in Nürnberg

NÜRNBERG  - In mehreren bayerischen Städten ist die Feinstaubbelastung wieder stark gestiegen. Allein am Mittwoch sei an vier Stationen im Freistaat der Grenzwert von 50 Mikrogramm Feinstaub pro Kubikmeter Luft überschritten worden, teilte das Landesamt für Umwelt am Donnerstag in Augsburg mit. [mehr...]

CSU lobt Hans Hümmer für "noble Geste" beim Haushalt

Gemeinden sparen Millionen - Nach Urteil des Verwaltungsgerichts ziehen Freie Wähler und Landrat Hermann Hübner (CSU) an einem Strang - 08.02. 18:41 Uhr


hümmer

BAYREUTH  - So ändern sich die Zeiten: 2016 wurde das ganze Jahr über den Kreishaushalt gestritten, sogar vor Gericht, heuer gab es im Kreisausschuss nach nicht einmal eineinhalb Stunden volle Zustimmung und zudem hohes Lob der CSU für die FWG-Sprecher Hans Hümmer und Stefan Frühbeißer, auf Landrat Hermann Hübner (CSU) zugegangen zu sein. Der Grund der Harmonie: 2017 und 2018 werden die Kommunen über die Kreisumlage in Millionenhöhe entlastet. [mehr...]

ZEITREISE: BLICK IN DAS ARCHIV DER NN

Gibt es in Pegnitz neben Faust auch wieder Muffel?

Böheimstein-Festspiele sorgten zur Uraufführung 1926 und bei der Wiederholung 1977 für Begeisterung - 18.02. 13:55 Uhr


muffel

PEGNITZ  - Aktuell schickt sich Pegnitz an, wieder zur Festspielstadt zu werden: Goethes "Faust" ist angesagt. Dabei werden Erinnerungen wach an die Böheimstein-Festspiele, die vor 90 Jahren auf dem Schloßberg ihre Premiere erlebt und zwei Monate lang zahlreiche Zuschauer angelockt haben. Bislang haben sie nur ein einziges Mal eine Neuauflage erlebt, vor genau 40 Jahren in der Sammet-Halle. [mehr...]

Konrad Löhr stand für Sachkunde und Menschlichkeit

Ehemaliger Pegnitzer Bürgermeister und Landrat wäre heute 100 Jahre alt geworden - 08.02. 07:00 Uhr


Sitzordnung von links: Robert Seidel, Wunibald Glückstein, Dr. Klaus-Günter Dietel, damals persönlicher Referent von Simon Nüssel neben diesem, Ex-Bürgermeister Konrad Löhr, Sepp Vogl und Bezirksrat Helmut Elßmann.

PEGNITZ  - Der ehemalige Bürgermeister der Stadt und der letzte Landrat des 1972 aufgelösten Landkreises Pegnitz, Konrad Löhr, könnte heute seinen 100. Geburtstag feiern. Grund genug, an seine Leistungen zu erinnern, hat er doch nach der Gebietsreform für das Mittelzentrum mit Millionenhilfen aus München wichtige Weichen gestellt. Sein plötzlicher Tod im Jahr 1982 kurz nach seinem 65. Geburtstag hat deshalb die Stadt wie einen Keulenschlag getroffen. [mehr...]

Vom Zechenhaus blieben nur Balken und die Uhr

Vor genau 25 Jahren musste zentrales gebäude des Bergwerks KSB-Zufahrt weichen - 12.01. 09:29 Uhr


zechenhaus

PEGNITZ  - Das Zechenhaus des ehemaligen Bergwerks „Kleiner Johannes“, eines der letzten Relikte der Pegnitzer Bergbautradition, fiel vor genau 25 Jahren der Abrissbirne zum Opfer. Demnächst wird in unmittelbarer Umgebung auch noch ein Werkstattgebäude, das jahrelang dem THW als Domizil diente, einem KSB-Parkplatz weichen müssen. [mehr...]

Historische Bilder aus der Stadt Pegnitz
AUS DEM GERICHTSSAAL

"Happy End" in der Berufung

Reuiger Täter kommt um Gefängnisstrafe herum - 17.02. 17:20 Uhr

Justiz

BAYREUTH - Er wollte nicht ins Gefängnis. Deshalb legte ein Mann aus dem Landkreis Berufung gegen ein Urteil von April 2015 ein. Der Angeklagte wurde wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung wie berichtet damals zu einer Gefängnisstrafe von einem Jahr verurteilt, weil er einem anderen Gast mit der Faust ins Gesicht schlug, ihn würgte und versuchte, mit dem Fuß dessen Gesicht zu treffen, als dieser bereits am Boden lag. Zudem ging noch die Brille des Geschädigten kaputt. Der Vorfall ereignete sich in einer Bier-Kneipe in Pegnitz. [mehr...]

Lokalsport

Auerbacher Handballer bezwingen Spitzenreiter aus Rothenburg

SV08 bringt TSV 2000 die zweite Saisonniederlage bei — Landesliga-Partie kein Vergleich zur Vorwoche - 19.02. 19:53 Uhr


4C_PEG_HANDBALL_WEB_OBJ6626163_1.JPG

AUERBACH  - In einer sehr guten Landesligapartie brachten die Handballer des SV 08 Auerbach dem Tabellenführer TSV 2000 Rothenburg seine erst zweite Niederlage der Saison bei. Vor allem in der ersten Halbzeit überzeugten die Oberpfälzer durch aggressive Deckungsarbeit und zeigten damit die vom Trainer geforderte Reaktion auf die schwache Leistung der Vorwoche. Während die Gäste in eine dreiwöchige Pause gehen, empfangen die Auerbacher, die mit 22:12 Punkten Rang Drei festigen konnten, bereits am Freitag um 20 Uhr in einem vorgezogenen Spiel die HSG Lauf/Heroldsberg. [mehr...]

Wenn Kinder lernen, ihre Fäuste einzusetzen

Fightsports Pegnitz bietet Boxtraining für die Kleinen an und hat damit offenbar einen Trend entdeckt - 14.02. 17:36 Uhr


Kinderboxen

PEGNITZ  - Wenn der Besucher die Augen schließt, dann hört er: nichts. Kein Gekicher, kein Geschrei, kein Gejohle. Doch es stimmt tatsächlich: Hier, im Eckraum der Sportwelt, läuft gerade das Kindertraining von Fightsports Pegnitz. Das für die Fortgeschrittenen versteht sich. [mehr...]

NN-Aktion "Schmücken und helfen"

Viele Spenden für NN-Aktion lindern die Not nebenan

Trinkgelder und zahlreiche Leser-Gaben — Gastwirt zeigt sich großzügig — Auch Firmen waren freigiebig - 11.01. 17:29 Uhr

Viele Spenden für NN-Aktion lindern die Not nebenan

PEGNITZ - Iris Hofmann betreibt in Creußen den Friseurladen „Trendraum“. Dort sammelte sie das ganze Jahr über die Trinkgelder ihrer Kunden und gab 200 Euro davon an die NN-Aktion „Schmücken & Helfen“. „Machen Sie etwas Gutes damit“, sagte sie zu Thomas Knauber, der die Hilfsaktion betreut. [mehr...]