Mittwoch, 13.12. - 17:37 Uhr

|

Auerbach: "Wir sind unseren Gläubigen sehr dankbar"

Zu Weihnachten ist auch die Spendenbereitschaft der Auerbacher groß, doch nicht alle Klischees stimmen - vor 8 Stunden

UERBACH  - Die Adventswochen sind traditionell Spendenzeit — aber auch die Zeit der Spenden-Klischees. Es heißt, dass vor allem die älteren Bürger Gutes tun würden und der Geldbeutel auch im Gottesdienst lockerer sitzt. Ist das wirklich so? [mehr...]

Nachrichten aus Pegnitz und Umgebung

Bei KSB tut sich was im Vorstand

Dr. Peter Buthmann verlässt Unternehmen zum Jahresende - vor 1 Stunde


PEGNITZ  - Mitte November wurde Dr. Stephan Timmermann zum Sprecher des Vorstandes der KSB Aktiengesellschaft ernannt. Vorübergehend besteht das Gremium aus fünf Personen, das ändert sich zum Jahresende: Dr. Peter Buthmann wird dann planmäßig ausscheiden — 25 Jahre nachdem seine Karriere im Unternehmen in Pegnitz begann. [mehr...]

Leups: 400 Unterschriften für Erhalt des Quellwassers

Juragruppe: "Die Anlage lässt sich nicht weiterbetreiben" - Bürgerinitiative sieht das anders - 12.12. 21:25 Uhr


LEUPS/PEGNITZ  - Die Bürgerinitiative "Pro Leupser Quellwasser" bekommt Unterstützung in ihrem Kampf um den Erhalt der eigenen Wasserversorgung: Bei einer Unterschriftenaktion im Internet und auf Listen, die in Leups ausliegen, sind bereits mehrere Hundert Unterschriften zusammengekommen. Die Juragruppe liefert ebenfalls Zahlen und hat das knapp 900 000 Euro teure Projekt des Anschlusses von Leups fertig geplant. [mehr...]

Zuschauer aus Pegnitz wollen mehr Filme aus Deutschland

Kinobetreiber Dietmar Huttarsch reagiert auf die Vorlieben der Pegnitzer und richtet sein Programm neu aus - 12.12. 19:55 Uhr


PEGNITZ  - Leicht hat er es nicht, der Dietmar Huttarsch. Doch der Mann, der vor zwei Jahren den Mut hatte, das Pegnitzer Kino wieder zu beleben, ist ein Kämpfer, lässt sich auch von Rückschlägen nicht aus der Bahn werfen. Dieser Energieaufwand scheint sich zu lohnen. Das hat auch mit einer Kurskorrektur zu tun. [mehr...]

Freizeitland: Kind entdeckt Opas Grabstein an Horrorhaus

Justiz ermittelt nach Anzeige gegen den Betreiber der Anlage in Geiselwind - 12.12. 18:42 Uhr


GEISELWIND  - Im "Horror-Lazarett", eine der viel beworbenen Attraktionen des im Frühjahr 2017 wieder eröffneten Freizeitparks Geiselwind (Kreis Kitzingen), soll mindestens ein echter Grabstein ausgestellt worden sein. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft Würzburg gegen den Parkbetreiber. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Pegnitzer Marine-Urgestein mit Gold ausgezeichnet

Werner Schneider erhielt die Treuenadel in Gold — Unermüdlicher Motor der Patenschaft - 11.12. 23:59 Uhr


PEGNITZ  - Die gemeinsame Weihnachtsfeier mit der Marinekameradschaft war wieder einer der Höhepunkte beim Besuch der Patenboot-Besatzung in Pegnitz. Besonders aufgewertet wurde sie in diesem Jahr durch die Verleihung der Goldenen Ehrennadel an den Vorsitzenden Werner Schneider für 50-jährige Mitgliedschaft im Deutschen Marinebund. [mehr...]

Pegnitz im Bild
NN-Aktion "Schmücken und helfen"

Banges Warten auf den nächsten Krankenhausbesuch

Sechs Beispiele aus der Region zeigen, wem die NN-Spendenaktion "Schmücken & Helfen" unter die Arme greift - 12.12. 18:56 Uhr

PEGNITZ - Wohin geht das Geld, das die Leser der NN für die Aktion "Schmücken & Helfen" spenden? Es hilft zum Beispiel einer Frau, die es fast aufgegeben hat, aus einer Depression heraus zu kommen. "Ich bin gefühlstot, wie eine leere Hülle", sagt sie. [mehr...]

Polizeibericht

Gestohlenes Auto im Wald gefunden

Mercedes stand mit laufendem Motor im Dickicht - 12.12. 15:25 Uhr


AUERBACH  - Mitten im Wald bei Dornbach in Auerbach hat ein Spaziergänger einen gestohlenen Pkw entdeckt. Das Kuriose: Der Motor lief, von dem oder den Dieben fehlte aber jede Spur. [mehr...]

Bargeld aus Lastwagen gestohlen

Drei Unbekannte machten auf Bayreuther Schlachthofgelände Beute - 11.12. 16:24 Uhr


BAYREUTH  - Mit einer größeren Menge Bargeld entkamen am Samstagvormittag drei unbekannte Täter nach einem Diebstahl aus einem Lastwagen auf dem Schlachthofgelände. [mehr...]

Auerbach: Alkoholfahrt endet im Straßengraben

Auto war nicht mehr fahrbereit - Fahrer blieb unverletzt - 11.12. 11:43 Uhr


AUERBACH  - Ein 18-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis ist am Sonntagabend mit seinem Wagen auf der Staatsstraße bei Hohenzant von der Fahrbahn abgekommen. [mehr...]

Einsätze von Polizei und Feuerwehr im Bild
Nachrichten aus Auerbach und Umgebung

Auerbach: "Wir sind unseren Gläubigen sehr dankbar"

Zu Weihnachten ist auch die Spendenbereitschaft der Auerbacher groß, doch nicht alle Klischees stimmen - vor 8 Stunden


UERBACH  - Die Adventswochen sind traditionell Spendenzeit — aber auch die Zeit der Spenden-Klischees. Es heißt, dass vor allem die älteren Bürger Gutes tun würden und der Geldbeutel auch im Gottesdienst lockerer sitzt. Ist das wirklich so? [mehr...]

"Kultur im Wirtshaus" der "Pegnitzschäfer"

Zum Nachdenken, Schmunzeln und Genießen: 14. Auflage mit dem "Trio Paginza", Walter Tausendpfund und Fotografien kam sehr gut an - 12.12. 23:53 Uhr


KROTTENSEE  - Nichts von seiner Anziehungskraft eingebüßt hat die "Kultur im Wirtshaus" der Literarischen Gesellschaft "Pegnitzschäfer e.V.": Auch die 14. Auflage mit dem "Trio Paginza", Dichter Walter Tausendpfund und Fotograf John G. Wendler war gut besucht. [mehr...]

Verschneite Weihnacht in Auerbach

Wetter lockt weniger Besucher, Veranstalter dennoch zufrieden - 10.12. 18:06 Uhr


AUERBACH  - Alle Jahre wieder . . . geht die Bergwerksweihnacht auf Maffei über die Bühne. Schoben einen die Besuchermassen am späten Samstagnachmittag des vergangenen Jahres vorbei an den Buden, konnte man am Samstag gemütlich durch das Weihnachtsdorf auf der alten Zeche schlendern. Am Sonntag wurde das Schneetreiben dann allerdings so heftig, dass der traditionelle Fackelumzug der Bergknappen und der Auftritt der Jugendbergmannskapelle abgesagt werden musste. Die Veranstalter waren aber gar nicht so unglücklich darüber, dass es weniger Besucher waren. [mehr...]

Auerbach: Letzter Feinschliff für eine "heimelige" Weihnacht

Markt auf Maffei erwartet Besucher heute und morgen mit einigen Neuerungen - 08.12. 17:42 Uhr


AUERBACH  - "Hier wird alles heimelig gemacht": Der Vorsitzende der Jägerkameradschaft Auerbach, Dieter Möller, hatte am Freitag einen ziemlich ruhigen Tag, obwohl die große Holzhütte der Auerbacher Waidmänner bei der Bergwerksweihnacht noch einiges an Dekoration brauchte. Nachmittags bekam er noch Unterstützung von Vereinskollegen. Das Ergebnis kann man am Samstag unter die Lupe nehmen: Um 13 Uhr geht es los mit dem Weihnachtsmarkt des Fördervereins Maffeispiele mit knapp 80 Ausstellern, der auch in diesem Jahr Besucherrekorde verzeichnen könnte. Die Wetterprognosen – kein Regen, vielleicht ein bisschen Schnee — geben viel Anlass dazu. [mehr...]

Neuhaus will seinen Bahnhof künftig anders nutzen

Sanierung des Gebäudes würde Mieten enorm in die Höhe treiben - 08.12. 17:38 Uhr


NEUHAUS/PEGNITZ  - Bis auf den letzten Platz besetzt war der Saal der Gaststätte Frankenalb bei der zweiten Bürgerversammlung. Bürgermeister Josef Springer informierte über die laufenden Maßnahmen und die Finanzlage der Gemeinde, die Bürger trugen ihre Sorgen und Wünsche vor. Eins wurde dabei klar: Die Bezahlbarkeit aller notwendigen Investitionen macht für den Markt Neuhaus Kreditaufnahmen notwendig. Die Bürger machen sich Sorgen über Abgaben und Gebühren, die in Zusammenhang mit den gemeindlichen Investitionen auf sie zukommen könnten. [mehr...]

Auerbach im Bild
Nachrichten aus Pottenstein und Umgebung

Telekom braucht in Waischenfeld ein bisschen länger

Nach mehreren Verzögerungen: Schnelles Internet soll bald kommen - vor 5 Stunden


WAISCHENFELD  - Im Februar dieses Jahres hätte das schnelle Internet in Waischenfeld und einigen Ortsteilen laut Vertrag laufen müssen. Wieder und wieder hat die Telekom den Termin verschoben. Inge und Peter Brütting sind vergangenes Jahr nach Nankendorf gezogen. Beide benötigen für ihre Arbeit eine verlässliche Internetverbindung. Die Inbetriebnahme des Netzes steht nun kurz bevor, so die Telekom. Bürgermeister Edmund Pirkelmann bezweifelt das. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Die fixe Idee eines Nahwärmenetzes in Plech

Im Zuge der energetischen Sanierung des Rathauses im nächsten Jahr könnte dieses zur Zentrale werden - 12.12. 17:30 Uhr


PLECH  - Es ist vorerst nur eine ernsthafte Überlegung des Marktgemeinderats Plech: Die Errichtung eines Nahwärmenetzes mit Zentrale im Rathaus. [mehr...]

Behringersmühle: Bäcker verkauft Brot nur noch übers Internet

Seine Läden hat er bereits geschlossen - 12.12. 09:57 Uhr


BEHRINGERSMÜHLE  - Bäckermeister Dietmar Brandes aus Behringersmühle liefert sein Brot bis Norwegen und Schweden. In Gößweinstein und Umgebung läuft es nicht so gut. Hier hat er in der Vergangenheit seine drei Läden – darunter Pottenstein und Gößweinstein – geschlossen. Er hat nur noch die Bäckerei in Behringersmühle. "Die Einheimischen stehen wenig hinter ihren Handwerksbetrieben", sagt Brandes. [mehr...]

Tüchersfeld: Komplette Fränkische Schweiz beim Markt vertreten

Aus Teilen der Region kamen Aussteller und Besucher in das Felsendorf - 11.12. 10:57 Uhr


TÜCHERSFELD  - Mit der Besucherresonanz zufrieden hat sich der designierte Museumsleiter Jens Kraus am Samstagnachmittag beim zentralen Weihnachtsmarkt der Fränkischen Schweiz im gleichnamigen Tüchersfelder Museum gezeigt. [mehr...]

Wichsenstein feierte das erste Lichterfest der Saison

Knapp 1000 Leuchten tauchten den Ort in ein romantisches Licht - 10.12. 07:19 Uhr


WICHSENSTEIN  - Brannten letztes Jahr noch etwa 600 Wachslichter, waren es heuer schon knapp 1000 und nächstes Jahr sollen es über 1000 werden. Dies verspricht jedenfalls Joachim Roppelt, der bei der ersten großen Lichterprozession in der Fränkischen Schweiz auch wieder als Vorbeter fungierte. Der Aussichtsfelsen, der wie der Gößweinsteiner Ortsteil Wichsenstein heißt, stand dabei in Flammen. [mehr...]

Bilder aus der Fränkischen Schweiz
Nachrichten aus Bayreuth und Umgebung

Kleiden wie eine Zwiebel

Sportmediziner gibt Tipps zum winterlichen Joggen - vor 1 Stunde


BAYREUTH  - Dr. Reinhard Wittke ist Bayreuther Sportmediziner und Triathlet. Wenn es draußen glatt ist, trainiert er lieber drinnen. Für alle anderen Winter-Jogger hat er ein paar Tipps zum Schutz vor Erkältungen. [mehr...]

Reduzierter Mehrwertsteuersatz als Schlüssel zum Glück?

Hotel- und Gaststättenverband will analog der Handwerksbranche eine Absenkung auf sieben Prozent erreichen — Nikolaus zu Gast - 12.12. 22:50 Uhr


SCHNABELWAID  - "Wir müssen immer neue Weichen stellen – in den Unternehmen genauso wie in der Politik": Das war die Kernaussage des Kreisvorsitzenden Engin Gülyaprak bei der Jahresschlussfeier des Hotel- und Gaststättenverbands im Landgasthof Freiberger in Schnabelwaid. [mehr...]

Eine Stunde kostenlos Parken am Klinikum?

Kreistag will Verbandsgremien Kompromiss vorschlagen: Hartmut Koschyk "rüffelt" Landrat - 10.12. 21:46 Uhr


BAYREUTH  - Stundenlang beschäftigte sich der Kreistag in seiner jüngsten Sitzung mit dem Bayreuther Klinikum, zunächst nichtöffentlich vor allem über generelle Probleme, und dann über die Frage, wie lange dort künftig kostenlos geparkt werden darf. Bei zwei Gegenstimmen plädierte das Gremium schließlich für den Kompromiss, den Verbandsgremien eine Stunde Kostenfreiheit vorzuschlagen. [mehr...]

Förderoffensive Nordostbayern muss ausgedehnt werden

Kreistag fühlt sich ungleich behandelt und verabschiedet Resolution — Mehr Geld für die Region nötig - 10.12. 21:27 Uhr


BAYREUTH  - Nicht nur nach Ansicht der SPD wird der Landkreis Bayreuth bei der "Förderoffensive Nordostbayern" der Staatsregierung ungerecht behandelt. Weil es nicht sein könne, dass als Kriterium für eine Berücksichtigung lediglich die Bevölkerungsprognose herangezogen wird, verabschiedete der Kreistag jetzt einstimmig eine entsprechende Resolution. [mehr...]

AUS DEM GERICHTSSAAL

Faustschlag am Sportheim

Angeklagter fühlte sich von "Hurensohn" beleidigt - 13.10. 16:59 Uhr

BAYREUTH - Ein 19-jähriger Mann aus dem südlichen Landkreis musste sich vor dem Amtsgericht Bayreuth wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Der Fall wurde bereits im Sommer verhandelt, da sich damals aber neue Erkenntnisse auftraten, musste noch einmal verhandelt werden. [mehr...]

Hübsch bis hässlich: Zeigen Sie uns Ihre Trafohäuschen!

Wir verlosen unter allen Einsendungen fünf Bücherpakete

NÜRNBERG  - Von grau und klotzig bis dekorativ verziert: Die Trafohäuschen in der Region präsentieren sich vielfältig und gehören zum Landschaftsbild einfach dazu. Wir wollen die schönsten, hässlichsten, skurrilsten Exemplare in einer Galerie sammeln. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Eishockey

Niederlage in Landsberg nach Matchstrafe für Kercs

Nach einer 4:2-Führung unterlagen die Ice Dogs noch mit 4:8 Toren - Ab dem zweiten Drittel dominierte der HCL - 10.12. 19:54 Uhr


PEGNITZ  - Irgendwann werden wir wieder verlieren, mutmaßte EVP-Trainer Josef Hefner nach dem gegen Passau grandios herausgespielten dritten Sieg in Folge. Am Sonntag beim Tabellendritten Landsberg war es soweit: Trotz einer Zwei-Tore-Führung nach dem ersten Drittel musste eine 4:8-Niederlage quittiert werden. [mehr...]

Ein Arbeitssieg nach der "Gala in Grün"

Eishockey-Bayernliga: Höchstadter Alligators drehen 1:3-Rückstand in Peißenberg noch in einen 7:4-Erfolg - 10.12. 20:46 Uhr


HÖCHSTADT  - Der TSV Peißenberg waren das Team der Stunde in der Eishockey-Bayernliga – und auch Spitzenreiter Höchstadter EC musste nach zwischenzeitlichem 1:3- und 3:4-Rückstand bangen. Aber im Schlussdrittel rückten die Alligators die Machtverhältnisse wieder gerade und siegten noch mit 7:4. [mehr...]

EVP stutzt Passauer Habichten im Powerplay die Flügel

Nach 1:2-Rückstand gewinnen die Ice Dogs 6:4 - Aleksandrs Kercs mit vier Scorer-Punkten Spieler des Abends - 08.12. 22:51 Uhr


PEGNITZ  - Unglaublich, was Trainer Josef Hefner in kürzester Zeit beim EVP bewirkt hat: Mit bewundernswertem Kampfgeist und viel Selbstvertrauen haben die Ice Dogs verdient mit 6:4 Toren gegen Passau gewonnen und mit dem dritten Sieg in Serie die "rote Laterne" abgegeben. [mehr...]

River Kings bekommen sieben auf die Mütze

Eishockey-Bayernliga: Alligators demontieren ihren Verfolger aus Landsberg mit 7:1 — Bärenstark in Überzahl - 08.12. 22:27 Uhr


HÖCHSTADT  - Falls jemand Zweifel am Spitzenreiter der Eishockey-Bayernliga gehegt haben sollte, haben die Höchstadt Alligators sie eindrucksvoll beseitigt: Gegen den Tabellendritten HC Landsberg River Kings gelang einem souveränen und eiskalten HEC ein 7:1-Sieg (2:0, 4:0, 1:1). Entscheidend war dabei vor allem das überragende Höchstadter Überzahlspiel. [mehr...]

Lokalsport

Neue Ehrenmitglieder bei den Horlacher Schützen

Stefan Kohl und Hermann Braun sind seit 60 Jahren im Verein aktiv — "Waldeslust" kürt außerdem seine besten Sportler - 10.12. 18:46 Uhr


HORLACH  - Bei der stimmungsvollen Weihnachtsfeier haben die Schützen ihre Könige proklamiert. Für die adventlich-musikalische Untermalung haben Rowald Krug am Akkordeon und Alfred Sack an der Gitarre gesorgt. [mehr...]

Georg Dormann ist neuer Sieghardtor-Schützenkönig

Erst seit halben Jahr Mitglied im Verein und besser als der Beste: Beim Nachwuchs hat Johannes Schrüfer die Nase vorn - 10.12. 21:02 Uhr


KÖTTWEINSDORF  - Bürgermeister Edmund Pirkelmann und Jagdpächter Heinz-Jürgen Heinlein hatten eine ehrenvolle Aufgabe bei der Weihnachtsfeier der Sieghardtor-Schützen. Denn sie proklamierten den neuen Schützenkönig Georg Dormann. Mit einen 242,8-Teiler war Dormann der beste Schuss unter den 42 Teilnehmern des diesjährigen Königschießens gelungen. [mehr...]

Der erfolgreichste und aktivste Enzian-Schütze

Schützenmeister Christian Brütting: "Jörg Schaffer ist für uns unersetzlich" - 10.12. 11:50 Uhr


KIRCHENBIRKIG  - Jörg Schaffer hat seinen zig Erfolgen bei der Vereinsmeisterschaft noch weitere folgen lassen: Sechs Titel heimste er ein. Es gibt kaum eine Waffe, die dem Sportleiter der Enzian-Schützen in Kirchenbirkig nicht liegt. Ohne den 33-Jährigen hätte der Verein ein großes Loch zu stopfen, nicht nur in sportlicher Hinsicht. [mehr...]

Ehrenkönigswürde für Michael Wohlfahrt

"Enzian"-Schützen zeichnen ihre Besten aus — Sechs Vereinsmeistertitel für Sportleiter Jörg Schaffer - 08.12. 22:29 Uhr


KIRCHENBIRKIG  - In einer vorweihnachtlichen Feier ehrten die "Enzian"-Schützen ihre Vereinsmeister in nicht weniger als elf Kategorien. Darüber hinaus holte sich in einem Wettbewerb der ehemaligen Würdenträger Michael Wohlfahrt den Titel des Ehrenkönigs. [mehr...]

Das erste Mal bei Deutscher Meisterschaft dabei

Anja Seybold und Sandra Bauer schwammen bei Kurzbahnmeisterschaften mit - 08.12. 22:31 Uhr


PEGNITZ  - 137 Teilnehmer aus acht Vereinen treten in Münchberg an, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Von den Pegnitzer Schwimmfreunden waren zwölf Aktive dabei. Sie erzielten gemeinsam 25 erste, 17 zweite und vier dritte Plätze. Derweil glänzten Anja Seybold und Sandra Bauer bei den deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters in Bremen mit persönlichen Bestzeiten. [mehr...]

ZEITREISE: BLICK IN DAS ARCHIV DER NN

Ansturm auf das erste Pegnitzer Christkind

Vor 40 Jahren wurde mit der Schülerin Andrea Elßmann erstmals eine Einheimische zur Himmelsbotin gekürt - 05.12. 09:09 Uhr


PEGNITZ  - Der Weihnachtsmarkt gehört seit über vier Jahrzehnten zu den beliebtesten Pegnitzer Veranstaltungen. Ins Leben gerufen haben ihn einst die Nordbayerischen Nachrichten in Zusammenarbeit mit der Werbegemeinschaft der Einzelhändler. Anfangs ließen die NN noch das Nürnberger Christkind einfliegen, doch 1977, vor genau 40 Jahren, wurde erstmals eine Pegnitzerin gekürt: Andrea Elßmann, die inzwischen mit Nachnamen Queck heißt. [mehr...]

Protestkonvoi mit 70 Autos wegen "Weihnachtsgeschenk"

Vor 40 Jahren demonstrierten Degelsdorfer und Zogenreuther gegen plötzliche Sperrung der alten B470 - 30.11. 09:35 Uhr


DEGELSDORF  - In einer spontanen Aktion demonstrierten vor 40 Jahren beinahe alle Degelsdorfer und Zogenreuther Bürger gegen die überraschende Sperrung der alten B 470 nach Auerbach. Über 70 Pkw und zwei Kräder fuhren in einer Kolonne über die Umgehungsstraße zum Auerbacher Rathaus zurück (so ein Bericht von NN-Mitarbeitern). Der damalige Bürgermeister Franz Schindler mit bitterer Ironie: "Ein Weihnachtsgeschenk der Maxhütte für Degelsdorf." [mehr...]

NN decken Schäden in der Pegnitzer Bartholomäuskirche auf

St. Bartholomäuskirche wurde vor 50 Jahren nach Zeitungsartikel im Inneren renoviert — Einweihung mit Chor - 05.11. 08:54 Uhr


PEGNITZ  - Als am Sonntag vor genau 50 Jahren die Glocken der evangelischen Stadtkirche die Gläubigen zum Festgottesdienst riefen, betraten die Pegnitzer erstmals nach der Renovierung ihr neues Gotteshaus, das regelrecht in neuer Schönheit erstrahlte. [mehr...]

Beim Abbruch "blutete" das alte "Otto-Haus"

Dominantes Gebäude im Pegnitzer Stadtzentrum musste vor genau 40 Jahren dem Verkehr weichen - 02.11. 21:00 Uhr


PEGNITZ  - Mit dem Abriss des Otto-Hauses vor genau 40 Jahren erfuhr das Stadtbild rund um den Marktplatz die einschneidendste Veränderung der Neuzeit. Die ehemalige Sattlerei musste Verkehrsplanungen weichen, blockierte sie doch – zwischen dem heutigen NN-Pressehaus und der Metzgerei Schmid gelegen – die Zufahrt zur Brauhausgasse. [mehr...]

Historische Bilder aus der Region um Pegnitz