Samstag, 24.02. - 12:55 Uhr

|

Pegnitz: Wirte in der Region schlucken ihren Ärger herunter

Wie die heimischen Gastronomen reagieren, wenn bei reservierten Tischen die Gäste nicht erscheinen - vor 3 Stunden

PEGNITZ  - Der Tisch ist gedeckt, der Wein bereitgestellt und die bestellten Wiener Schnitzel liegen bereits paniert neben der Pfanne – was fehlt sind die Gäste. Die Stühle stehen verwaist in der Ecke des Gastraums und der Wirt schluckt seinen Ärger stillschweigend hinunter. Wieder einmal ist ein Tisch umsonst reserviert worden. [mehr...]

Eishockey

Mühsamer EVP-Arbeitssieg gegen Fürstenfeldbruck

Ice Dogs zu hektisch und zerfahren - Kercs (4) und Zeilmann (3) als Torschützen - 23.02. 22:02 Uhr


PEGNITZ  - Ohne den Glanz aus der Galavorstellung gegen Klostersee mühten sich die Ice Dogs gegen den Landesligisten EV Fürstenfeldbruck nach einem schnellen Rückstand doch noch zu einem 7:3-Arbeitssieg. Erfolgreichste Torschützen waren Aleksandrs Kercs (4) und Florian Zeilmann (3). Sergej Hausauer bereitete vier Treffer vor. [mehr...]

Nach Einzug ins Olympia-Finale: Eishockeyfieber steigt

Stellvertretender EVP-Chef Klaus Polster traut dem Eishockeysport einen Boom zu - vor 26 Minuten


PEGNITZ  - Noch ist das olympische Turnier nicht zu Ende, doch der größte Erfolg in der deutschen Eishockeygeschichte ist bereits perfekt: Mit 4:3 hat die DEB-Auswahl gegen die hoch favorisierten Kanadier gewonnen und spielt im Finale gegen Russland um die Goldmedaille. Wir sprachen mit Klaus Polster, stellvertretender Vorsitzender des EV Pegnitz, über eine Parallele zu den Ice Dogs und Chancen für das regionale Eishockey. [mehr...]

Ice Dogs wollen ihre Fans weiter begeistern

EVP will gegen Fürstenfeldbruck und Bad Wörishofen fleißig Punkte sammeln - 22.02. 18:17 Uhr


PEGNITZ  - Mit acht Punkten Vorsprung auf die Verfolger hat der EV Pegnitz als aktueller Tabellenzweiter beste Chancen, auch in der kommenden Saison in der Eishockey-Bayernliga dabei zu sein. Dennoch sollten die Ice Dogs gegen die vermeintlich schwächeren Gegner Fürstenfeldbruck und Bad Wörishofen ähnlich konzentriert zu Werke gehen wie zuletzt gegen den EHC Klostersee. [mehr...]

EVP schafft Sensation gegen Seriensieger Klostersee

4:1-Erfolg der Ice Dogs nach bester Leistung seit Jahren - Erste Niederlage des EHC seit zwei Jahren - 18.02. 20:54 Uhr


PEGNITZ  - Die Sensation ist perfekt: Mit einem hart erkämpften 4:1-Erfolg haben die Ice Dogs vor 500 Zuschauern die bundesweit wohl einmalige Serie des seit zwei Jahren unbesiegten EHC Klostersee jäh beendet. Trainer Josef Hefner brachte die unglaubliche Leistung seiner Mannen in einem der besten Auftritte seit Jahren auf einen kurzen Nenner: "Ein dickes Lob an das Team." [mehr...]

Polizeibericht

Illegale Schlagfalle verletzt Hund bei Bayreuth schwer

Vierbeiner musste in einer Tierklinik operiert werden - Polizei sucht Zeugen - 23.02. 16:50 Uhr


BAYREUTH  - Vermutlich treibt ein Tierhasser im Umkreis von Bayreuth sein Unwesen. Eine verbotene Schlagfalle forderte am Freitagmorgen ein erstes Opfer: Ein Schäferhundmischling verletzte sich beim Herumtollen schwer. Die Polizei warnt Hundebesitzer und sucht Zeugen. [mehr...]

Falschparker blockierte stundenlang Zufahrt zu Rastanlage

Sattelzug setzte beim Überfahren eines Randsteins auf - 40-Tonnen-Kran musste helfen - 22.02. 16:59 Uhr


PEGNITZ  - Die Parkplatznot für Lastwagen entlang der Autobahn hat jetzt für eine kuriose Situation gesorgt. Ein Brummi-Fahrer, der seinen Sattelzug verbotswidrig neben der Durchfahrtsspur abstellen wollte, hat für eine stundenlange Sperrung der Zufahrt zur Rastanlage Pegnitz gesorgt. [mehr...]

An Rastanlage jede Menge Dopingmittel sichergestellt

Fahnder konfiszierten ferner Drogen und verbotene Stahlrute - 22.02. 16:56 Uhr


TROCKAU/PEGNITZ  - Mehrfach wurden Fahnder der Verkehrspolizei am Mittwoch bei Kontrollen fündig. Die Beamten stellten Rauschgift, Dopingmittel und eine verbotene Waffe sicher. [mehr...]

Einsätze von Polizei und Feuerwehr im Bild
Nachrichten aus Pegnitz und Umgebung

Dekanat geht neue Partnerschaft in Nordtansania ein

Dekanatsmissionspfarrer Christoph Weißmann knüpfte in Afrika erste Kontakte — Flug dauert rund neun Stunden - vor 1 Stunde


PEGNITZ  - Das evangelische Dekanat wird eine neue Partnerschaft eingehen. In der Dekanatssynode sprach sich das Gremium einstimmig für Beziehungen zur evangelisch-lutherischen Kirche im nördlichen Tansania aus. [mehr...]

Pegnitz: Wirte in der Region schlucken ihren Ärger herunter

Wie die heimischen Gastronomen reagieren, wenn bei reservierten Tischen die Gäste nicht erscheinen - vor 3 Stunden


PEGNITZ  - Der Tisch ist gedeckt, der Wein bereitgestellt und die bestellten Wiener Schnitzel liegen bereits paniert neben der Pfanne – was fehlt sind die Gäste. Die Stühle stehen verwaist in der Ecke des Gastraums und der Wirt schluckt seinen Ärger stillschweigend hinunter. Wieder einmal ist ein Tisch umsonst reserviert worden. [mehr...]

Mc Donald's löst auf der Rastanlage Burger King ab

Neues Angebot wartet auch auf die Pegnitzer - "Restaurant der Zukunft"? - 23.02. 23:30 Uhr


PEGNITZ  - Gastronomischer Wechsel auf der Rastanlage Fränkische Schweiz: Statt von Burger King gibt es dort in ein paar Monaten Pommes frites, Hamburger und Co. wohl von Mc Donald's. [mehr...]

Fehlplanung in Pegnitz: Drei kulturelle Höhepunkte an einem Abend

Sommer-Konzerte treten am 22. Juli in Konkurrenz zu den Faust-Festspielen und Michl Müller - 23.02. 17:16 Uhr


AUERBACH/PEGNITZ  - Auf viele Besucher hofft Jörg Fuhr bei den Pegnitzer Sommer-Konzerten. Für 2018 wurde als Höhepunkt die englische A-Capella-Formation "Voces8" verpflichtet. Doch genau am Abend des 22. Juli feiern die Faust-Festspiele Premiere und es tritt der Kabarettist Michl Müller beim "Pegnitzer Brettl" auf. [mehr...]

Wehr aus Trockau möchte mehr medizinische Hilfe leisten

Kommandant Florian Schedler spricht sich für Lockerung der gesetzlichen Grenzen aus - 23.02. 16:02 Uhr


TROCKAU  - Was können, was dürfen Feuerwehren leisten, wenn es um Erste Hilfe geht? Der Gesetzgeber setzt klare Grenzen, wenn es um medizinische Eingriffe geht. Das sollte man überdenken, sagt Florian Schedler, Kommandant der Feuerwehr Trockau. Weil die Ausrüstung der Wehr mehr hergebe, als das, was erlaubt ist (wir berichteten). Kreisbrandrat Hermann Schreck ist da eher skeptisch. Er sagt, die Wehren seien bereits an der Grenze ihrer Leistungsfähigkeit angelangt. [mehr...]

Pegnitz im Bild
Terrorprozess am Landgericht Bayreuth

Terrorverdacht in Pegnitz: Mamdoh A. muss in Haft

Gericht verhängt eineinhalb Jahre nach Jugendstrafrecht gegen jungen Syrer - 21.02. 17:43 Uhr

BAYREUTH - Mamdoh A. muss ins Gefängnis. Die Kammer um den Vorsitzenden Richter Michael Eckstein am Landgericht Bayreuth verurteilte ihn am Mittwoch zu einer Jugendstrafe von einem Jahr und sechs Monaten. Das Gericht sprach ihn in fast allen Anklagepunkten schuldig. [mehr...]

Nachrichten aus Auerbach und Umgebung

Fehlplanung in Pegnitz: Drei kulturelle Höhepunkte an einem Abend

Sommer-Konzerte treten am 22. Juli in Konkurrenz zu den Faust-Festspielen und Michl Müller - 23.02. 17:16 Uhr


AUERBACH/PEGNITZ  - Auf viele Besucher hofft Jörg Fuhr bei den Pegnitzer Sommer-Konzerten. Für 2018 wurde als Höhepunkt die englische A-Capella-Formation "Voces8" verpflichtet. Doch genau am Abend des 22. Juli feiern die Faust-Festspiele Premiere und es tritt der Kabarettist Michl Müller beim "Pegnitzer Brettl" auf. [mehr...]

Feueralarm im Auerbacher Wertstoffhof

Schwelendes Feuer in einem Container mit trockenen Christbäumen - 23.02. 16:55 Uhr


AUERBACH   - Alarm am Auerbacher Wertstoffhof. Freitagnachmittag alarmierte das Personal die Feuerwehr, weil ein schwelendes Feuer in einem der Container für Grünabfälle festgestellt wurde [mehr...]

Winter hinterlässt seine Spur auf den Auerbacher Straßen

Nahende Kältewelle wird zur Gefahr für Wasserleitungen: Tipps vom Bauhofleiter - 23.02. 12:00 Uhr


AUERBACH  - "Löcher in der Straßen haben wir genug, dennoch war es ein normaler Winter, nicht schlimmer als sonst", sagt Matthias Regn, der Leiter des städtischen Bauhofs. [mehr...]

Sperrung des Kirchenwegs verursacht Unmut

Marktgemeinderat Neuhaus lehnt den Antrag des Forstbetriebs Pegnitz einmütig ab — Gegen Spielothek - 22.02. 10:21 Uhr


NEUHAUS/PEGNITZ  - Kein Verständnis für eine Sperrung des "Neuhauser Kirchenweges" durch den Bayerischen Staatsforst hat der Marktgemeinderat Neuhaus. Das Gremium stimmte einmütig gegen dieses Vorhaben. [mehr...]

Kälte zwingt Firmen in Michelfeld zum Rückzug

Arbeiten am Ausbau der Ortsdurchfahrt werden voraussichtlich verschoben - 21.02. 18:30 Uhr


MICHELFELD  - Die aus den Weiten Russlands anrückende Kältewelle zwingt das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach und Baufirmen in Michelfeld zum Rückzug. [mehr...]

Auerbach im Bild

Bahn-Baustellen: Auf diesen Strecken drohen Verspätungen

Auch die Fahrpläne in der Region werden durcheinandergewirbelt

MÜNCHEN - Die Bahn wird 2018 eine Rekordsumme in Erhalt und Modernisierung der Infrastruktur stecken. Reisende werden angesichts Hunderter Baustellen deshalb vor allem Geduld brauchen. Welche Strecken in der Region von den Arbeiten betroffen sind, lesen Sie hier. [mehr...]

Nachrichten aus Pottenstein und Umgebung

Wiesent-Fahrer: Kanu-Verband wehrt sich gegen Vorwürfe

Reaktion auf BN-Kritik: "Pauschalverurteilungen sind wenig hilfreich" - vor 4 Stunden


FORCHHEIM  - "Event-Tourismus", "Kanu-Kommerz" und "dramatisch"“ ökologische Zustände: Die Kritik des Forchheimer Bund Naturschutz (BN) über achtlose Kanufahrer, die die Schutzgebiete an der Wiesent gefährden, schlägt Wellen, nicht nur unter NN-Lesern. Jetzt meldet sich der bayerische Kanu-Verband (BKV) zu Wort. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Klumpertal: Retter kommen aus der Luft

Bergwachten üben das Aufnehmen und Ablassen am Hubschrauber auf unwegsamen Gelände - 22.02. 14:55 Uhr


POTTENSTEIN  - Für die Zaungäste ist es etwas Besonderes, für die Mitglieder der Bergwacht nicht: Die Übung mit einem Hubschrauber, die in Pottenstein im Klumpertal durchgeführt wurde. [mehr...]

1,5 Jahre nach Ätz-Radler: Das Essen bleibt mühsam

Wie Mann aus Pottenstein mit den gesundheitlichen Schäden umgeht - 21.02. 08:53 Uhr


POTTENSTEIN  - Vor eineinhalb Jahren trank ein Mann aus dem Raum Pottenstein versehentlich 35-prozentige Natronlauge, die seine Speiseröhre verätzte. Vor einem Jahr wurden die Ermittlungen ergebnislos eingestellt. Auch heute noch leidet der 52-Jährige unter den Folgen, auch wenn es ihm mittlerweile wieder viel besser geht. [mehr...]

Bald kürzere Öffnungszeiten am Pottensteiner Wertstoffhof

Die Felsenstadt wird ab dem 5. März am Recyclinghof sparen - 21.02. 08:00 Uhr


POTTENSTEIN  - Die neuen Abläufe auf dem Recyclinghof im Bauhof am Langen Berg in Pottenstein nahmen in der Stadtratssitzung größeren Raum ein. Das Wichtigste vornweg: Der Recyclinghof wird ab 5. März am Donnerstag von 16 bis 18 Uhr und am Samstag von 9 bis 11 geöffnet. [mehr...]

Riegelsteingruppe kommt ohne Kredite aus

Finanzplanung des Zweckverbands bis zum Jahr 2021 — Kanalbaumaßnahmen in Höfen vorgesehen - 20.02. 21:21 Uhr


HORMERSDORF  - Dank einer soliden Haushaltsführung und vorausschauenden Finanzplanung ist für den Haushalt 2018 des Wasser-Zweckverbandes Riegelsteingruppe und wohl auch für die kommenden Jahren 2019 bis 2021 keine Kreditaufnahme erforderlich. Und was die Verbraucher besonders freuen dürfte, auch nach 31 Jahren bleibt der Trinkwasserpreis bei 80 Cent pro Kubikmeter, wie Geschäftsführer Günther Ziegler betonte. [mehr...]

Bilder aus der Fränkischen Schweiz
Nachrichten aus Bayreuth und Umgebung

Terrorverdacht in Pegnitz: Mamdoh A. muss in Haft

Gericht verhängt eineinhalb Jahre nach Jugendstrafrecht gegen jungen Syrer - 21.02. 17:43 Uhr


BAYREUTH  - Mamdoh A. muss ins Gefängnis. Die Kammer um den Vorsitzenden Richter Michael Eckstein am Landgericht Bayreuth verurteilte ihn am Mittwoch zu einer Jugendstrafe von einem Jahr und sechs Monaten. Das Gericht sprach ihn in fast allen Anklagepunkten schuldig. [mehr...]

Elfjährige aus Speichersdorf verhinderte wohl Suizid

15-jährige Österreicherin hatte dem Mädchen Selbstmordgedanken mitgeteilt - 21.02. 12:44 Uhr


SPEICHERSDORF  - Die elf Jahre alte Isabelle aus Speichersdorf (Landkreis Bayreuth) hat vermutlich einem Mädchen aus Österreich das Leben gerettet. Vorausgegangen war ein WhatsApp-Chat. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Wer hat Ideen? Oberfranken sucht das Wort des Jahres

Vorschläge kann man dem Bezirk zukommen lassen - "Urigeln" gewann im Vorjahr - 21.02. 08:17 Uhr


BAYREUTH  - Zum vierten Mal sind die Oberfranken dazu aufgerufen, ihr Wort des Jahres zu suchen. Am Mittwoch, dem Internationalen Tag der Muttersprache, startet die Aktion: Vorschläge können an den Bezirk Oberfranken gesandt werden. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Klamme Gemeinden profitieren von "Zangengeburt"-Etat

Fast zehn Millionen Euro aus zu viel kassierter Kreisumlage fließen zurück — Diskurs mit harten Bandagen - 20.02. 21:20 Uhr


BAYREUTH/PEGNITZ  - Es war laut Landrat Hermann Hübner (CSU) eine "Zangengeburt". Letztendlich empfahl der Kreisausschuss einstimmig die Annahme des 95-Millionen-Haushalts für 2018 bei einer Senkung des Kreisumlage-Hebesatzes um 5,5 auf 35,5 Prozentpunkte. Damit erreichte die FWG einen weiteren Etappenerfolg im Bemühen, Rücklagen in Höhe von fast zehn Millionen Euro aus zu viel kassierter Kreisumlage an die klammen Gemeinden zurückzugeben. [mehr...]

AUS DEM GERICHTSSAAL

Forchheimer verlieh Gaspistole an Kriminelle

Freunde überfielen damit eine Bäckerei - Geldstrafe und gemeinnützige Arbeit - 20.02. 07:54 Uhr

FORCHHEIM - Im Herbst 2016 überfielen drei Männer in Gößweinstein eine Bäckereifiliale (wir berichteten). Sie wurden inzwischen zu Haftstrafen verurteilt. Jetzt musste sich der Mann, der den Tätern seine Waffe für den Raub überließ, vor dem Amtsgericht verantworten. Er wurde zu gemeinnütziger Arbeit und einer Geldstrafe verurteilt. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Lokalsport

Derby-Wochen der Auerbacher Handballer

SV 08 spielt schon wieder gegen ASV Cham und ist gegen den Tabellenfünften in der Außenseiterrolle - 23.02. 17:46 Uhr


AUERBACH  - Die Landesliga-Handballer des SV 08 treten am heutigen Samstag erneut gegen den ASV 1863 Cham an. Nachdem das Nachholspiel vor zwei Wochen in der Helmut-Ott-Halle deutlich verloren ging, erwartet Spielertrainer Matthias Schnödt diesmal, dass sein Team trotz harzlosem Ball und trotz der starken tschechischen Rückraum-Achse des Favoriten versucht, möglichst lange im Spiel zu bleiben. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Sporthalle des Josef-von-Fraunhofer Gymnasiums. [mehr...]

Angelika Promberger löst Ticket für "Deutsche"

Ottenhoferin bei Meisterschaft dabei — Nemschenreuther Philip Baumann ist bayerischer Vizemeister - 20.02. 21:22 Uhr


PEGNITZ  - Das neue Jahr hat für den Schützengau Pegnitzgrund bereits die ersten Erfolge gebracht: Angelika Promberger aus Ottenhof und Philip Baumann aus Nemschenreuth erbrachten herausragende Leistungen. [mehr...]

Slalom liegt Pegnitzer Motorsportlern

Nord-Ost-Oberfranken-Pokal ehrt Meister und Platzierte - 19.02. 17:29 Uhr


PEGNITZ/NORDHALBEN  - Die Veranstalter-Gemeinschaft des Nord-Ost-Oberfranken-Pokals (NOO) und der Motorsportclub (MSC) Nordhalben ehrten Meister, Vizemeister und weitere Platzierte. Unter den nord-ost-oberfränkischen Motorsportlern waren auch einige Pegnitzer. [mehr...]

ZEITREISE: BLICK IN DAS ARCHIV DER NN

Schließung des Milchhofs ging ohne viele Tränen ab

Vor 25 Jahren machte der Betrieb dicht — Verbliebene Mitarbeiter wurden danach in Bayreuth weiterbeschäftigt - 05.01. 09:00 Uhr


PEGNITZ  - Wirtschaftlich gesehen hat die Stadt in den vergangenen Jahrzehnten harte Einschnitte erlebt: Vor 50 Jahren schloss das Bergwerk "Kleiner Johannes", vor 25 Jahren der Milchhof. [mehr...]

1976 stürmte GSG 9 unter Ulrich Wegener Buchau mit Tränengas

Großangelegte Terror-Übung mit 350 Spezialkräften - Geiselnahme durch das "Kommando Lutz Staufer" - 03.01. 22:57 Uhr


BUCHAU  - Der erste Kommandeur der Antiterroreinheit GSG 9, Ulrich Wegener, ist im Alter von 88 Jahren gestorben. 1976 übte er mit der Spezialeinheit der Bundespolizei noch im Pegnitzer Ortsteil Buchau, im Oktober 1977 stürmte er mit seinen Mannen die von palästinensischen Terroristen gekaperte Lufthansa-Maschine „Landshut“ im somalischen Mogadischu, befreite mehr als 90 Geiseln und erwarb sich damit den Beinamen „Held von Mogadischu“. [mehr...]

Beim Abbruch "blutete" das alte "Otto-Haus"

Dominantes Gebäude im Pegnitzer Stadtzentrum musste vor genau 40 Jahren dem Verkehr weichen - 02.11. 21:00 Uhr


PEGNITZ  - Mit dem Abriss des Otto-Hauses vor genau 40 Jahren erfuhr das Stadtbild rund um den Marktplatz die einschneidendste Veränderung der Neuzeit. Die ehemalige Sattlerei musste Verkehrsplanungen weichen, blockierte sie doch – zwischen dem heutigen NN-Pressehaus und der Metzgerei Schmid gelegen – die Zufahrt zur Brauhausgasse. [mehr...]

Historische Bilder aus der Region um Pegnitz