Freitag, 24.02. - 13:30 Uhr

|

Ernste Geschichten in Plech mal lustig erzählt

Ernste Geschichten in Plech mal lustig erzählt

Faschingszeitung thematisiert Kreisumlage und Vorfälle, die seit dem vergangenen Fasching passiert sind - vor 4 Stunden

PLECH  - Im Vergleich zum vergangenen Jahr beschäftigt sich die Faschingszeitung in diesem Jahr wieder eher mit lokalen Themen und blickt nicht so weit in die Umgebung. Den Erwartungen an das Blatt tut das aber keinen Abbruch. [mehr...]

Polizeibericht

Wegen Betrugs ins Gefängnis

Wiederholungstäter bestellte Ware und bezahlte diese nicht - 23.02. 17:40 Uhr


Der Justizpalast in Bayreuth.

BAYREUTH  - Wegen Betruges stand ein Mann aus dem südlichen Landkreis erneut vor dem Amtsgericht Bayreuth. Ihm wurde vorgeworfen, dass er im Januar vor einem Jahr Ware bei einer Bindlacher Firma bestellte und vortäuschte, dass er willig und fähig sei, diese zu bezahlen. [mehr...]

Bayreuther Polizei stellte Autoknacker-Bande

Aufmerksame Zeugin meldete das auffällige Quartett - Aufbruchwerkzeug und Navi gefunden - 23.02. 17:15 Uhr


rr-rr

BAYREUTH  - Vier Männer stellten Donnerstagfrüh Bayreuther Polizeibeamte nach einem Autoaufbruch und dem Diebstahls eines Navigationsgerätes. Die Kripo Bayreuth führt die weiteren Ermittlungen und prüft Zusammenhänge mit einem weiteren Fahrzeugaufbruch im Stadtgebiet. [mehr...]

A9: Nach Hustenanfall 50 Meter Schutzplanke niedergewalzt

Lastwagen-Anhänger stürzte auf die Gegenfahrbahn - 62.000 Euro Schaden - 23.02. 10:15 Uhr


rr-rr

PLECH  - Das hätte böse enden können: Wegen eines plötzlichen Hustenanfalls verursachte am Mittwoch gegen Mitternacht ein 34-jähriger Berufskraftfahrer aus Sachsen einen Verkehrsunfall auf der Autobahn. Obwohl Sachschaden in Höhe von über 60.000 Euro entstand, wurde niemand verletzt. [mehr...]

Einsätze von Polizei und Feuerwehr im Bild
Nachrichten aus Pegnitz und Umgebung

Abschied aus Frankreich fiel Pegnitzern schwer

Erlebnisreicher Besuch von 32 Gymnasiasten in Pringy - 23.02. 18:33 Uhr


4C_PEG_PRINGY_WEB_OBJ6654244_1.JPG

PEGNITZ/PRINGY  - Sieben ereignisreiche Tage erlebten 32 Schüler innen der Klassen 9a/b/c und der 8c/d des Gymnasiums Pegnitz, als sie zu Besuch an der Partnerschule, dem Collège La Salle in Pringy, waren. Die Freude bei der Ankunft war groß, als die deutschen Schülerinnen und Schüler aus dem Bus ausstiegen und ihre Partner wiedersahen. [mehr...]

Bundesstraße durch Pegnitz: Pfützen sollen verschwinden

Umleitungen verlaufen über die Oberpfalz - 23.02. 17:03 Uhr


Die Wasserpfützen bei der Einfahrt zum Wiesweiher sollen bei der bevorstehenden Baumaßnahme der Pegnitzer Ortsdurchfahrt verschwinden.

PEGNITZ  - Die Pläne zur Sanierung der Ortsdurchfahrt, die ein hiesiges Ingenieurbüro bereits im August angefertigt hat, sollen bis Ende der Sommerferien umgesetzt werden. Hier ein Überblick über die Bauvorhaben, die schnellstmöglich beginnen sollen und einige Verkehrsbehinderungen mit sich bringen werden. [mehr...]

Pegnitzer Realschüler tüfteln an Induktions-Auto

Realschüler gewinnen mit Erfindung Sonderpreis beim Regionalentscheid von "Schüler experimentieren" - 23.02. 08:47 Uhr


Die Sonderpreissieger von der Realschule Pegnitz beim Wettbewerb „Schüler experimentieren“. Im Bild Valentin Regner (links) und Philip Baumann, mit ihrem Induktionsauto.

PEGNITZ  - Stell dir vor, du spielst mit der Carrera-Bahn und dein Auto stoppt kurz vor dem Ziel. Die Schleifbürsten — der Kontakt vom Auto zur Bahn — sind verschmutzt und müssen gereinigt werden. Das ist zwei Kindern so auf die Nerven gegangen, dass sie kurzerhand ein Auto umgebaut haben und mit ihrer Neuentwicklung einen Sonderpreis beim Regionalentscheid des Wettbewerbes "Schüler experimentiert" abräumten.  [mehr...]

Stadtrat Pegnitz: Debatte um Wahllokale wäre fast eskaliert

Reduzierung ist zumindest für die bevorstehende Bundestagswahl vom Tisch — Neben Raab nur vier Befürworter - 22.02. 21:30 Uhr


Symbolbild Wahlen

PEGNITZ  - Wieder einmal am Rande der Eskalation stand die Sitzung des Stadtrates am Mittwochabend. Grünen-Rätin Sandra Huber versuchte schließlich, etwas Ruhe hineinzubringen. [mehr...]

Pegnitzer Familien haben vorläufiges Bleiberecht

Flüchtlinge von aktueller Abschiebung nach Afghanistan verschont — Widerspruch - 22.02. 20:30 Uhr


4C_PEG_ASYL_WEB_OBJ6648391_1.JPG

PEGNITZ  - Rund 50 afghanische Flüchtlinge wurden von München aus nach Kabul abgeschoben. Asylbewerber aus Pegnitz waren nicht darunter – noch nicht. Denn für einige liegt bereits ein Abschiebebescheid vor. Dagegen läuft jetzt ein Widerspruchsverfahren, so Susanne Bauer vom Vorstand des Unterstützerkreises im Gespräch mit unserer Zeitung. [mehr...]

Pegnitz im Bild
Eishockey

Aktuell verlässt nur Sven Rothemund die Ice Dogs

Unerwarteter Wechsel im Vorstand bremst die sportliche Führung des EV Pegnitz aus - 21.02. 23:44 Uhr


evp

PEGNITZ  - Noch ein Abschlusstraining, später eine interne Saisonabschlussfeier – und das war’s dann für den EV Pegnitz mit diesem Spieljahr. Und wie geht es weiter, nachdem sportlich mit dem Erhalt der Bayernliga das Ziel frühzeitig realisiert worden war? [mehr...]

Kercs und Adler retteten beim Finale Ehre des EVP

Ice Dogs mussten gegen den Oberligisten Höchstadt eine 2:7-Niederlage quittieren - Toller Appell der Jugend - 19.02. 20:03 Uhr


evp

PEGNITZ  - Sportlich war das Saisonfinale des EV Pegnitz ohne Bedeutung. Trotzdem bekamen die rund 500 Zuschauer ansehnliche Eishockeykost geboten, auch wenn der Oberligist Höchstadter EC mit 7:2 Toren klar die Oberhand behielt. Die Ehrentreffer für die Ice Dogs erzielten Aleksandrs Kercs und der Spieler des Abends, Sven Adler. [mehr...]

Ice Dogs boten Dorfen zwei Drittel lang Paroli

Nach einer anfänglichen Führung musste schließlich eine 2:6-Niederlage quittiert werden - 17.02. 22:21 Uhr


evp

PEGNITZ  - Die wieder nur als Rumpfteam angetretenen Ice Dogs schlugen sich gegen den ESC Dorfen zwei Drittel lang wacker. Als aber gegen Ende die Kräfte schwanden, fuhren die Eispiraten doch noch einen klaren 6:2-Sieg ein. Pegnitz bleibt damit in der Verzahnungsrunde weiter sieglos. [mehr...]

EV Pegnitz muss sich neue Führung suchen

Steffen Rein und Richard Hagen stellen sich im Sommer nicht mehr zur Wahl - 16.02. 19:00 Uhr


Die beiden scheidenden Vorsitzenden Steffen Rein (r.) und Richard Hagen (2.v.l.) bei der Jubiläumsfeier "50 Jahre EV Pegnitz" zusammen mit der Eishockey-Legende Erich Kühnhackl (2.v.r.) und Bürgermeister Uwe Raab (l.).

PEGNITZ  - Sportlich gesehen sind beim EV Pegnitz mit dem vorzeitigen Erhalt der Bayernliga die Weichen für die nahe Zukunft gestellt. Auf Funktionärsebene allerdings wird es einen herben Einschnitt geben: Steffen Rein, der amtierende Vorsitzende des Vereins, wird bei den turnusgemäßen Vorstandswahlen im Sommer nicht erneut kandidieren. Ebenso hat Vize Richard Hagen intern bereits im Herbst des vergangenen Jahres erklärt, nicht erneut für ein Amt zur Verfügung zu stehen. [mehr...]

Nachrichten aus Auerbach und Umgebung

Nach Steinschlag bei Neuhaus: Bürgermeister sieht Restrisiko

Regelmäßig Nachschau auf Hang oberhalb der Staatsstraße nötig — Kosten dafür muss die Kommune übernehmen - 23.02. 18:57 Uhr


Die Staatsstraße bei Rothenbruck: Alle drei Jahre muss eine Fachfirma die Felsen am Hang begutachten, um einen weiteren Steinschlag zu vermeiden.

NEUHAUS/PEGNITZ  - "Mit einem gewissen Restrisiko müssen wir leben." Bürgermeister Josef Springer sieht das ganz nüchtern. Nach einem Steinschlag auf der Staatsstraße zwischen Neuhaus und Rothenbruck lässt die Kommune nun den Hangbereich von einer Fachfirma nachberäumen. [mehr...]

Platz schaffen für Ortsteilwehren Michelfeld und Ranna

Erweiterung der Gerätehäuser in Michelfeld und Ranna — Stadtrat beschließt die Vergabe von Planungen - 23.02. 17:05 Uhr


Mehr Platz bekommt die Feuerwehr Michelfeld. Trockenturm und Dachgeschoss des Gerätehauses werden abgebrochen und auf dem Bestandsmauerwerk ein komplettes Geschoss neu errichtet.

AUERBACH  - Mehr Platz bekommen die Feuerwehren Michelfeld und Ranna in ihren Gerätehäusern. Der Stadtrat votierte am Mittwoch einmütig für die Vergabe der Planungen zu Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen an den beiden Feuerwehrhäusern. [mehr...]

"Petersdom": Neue Höhle bei Krottensee dokumentiert

Forschungsgruppe Höhle und Karst stellt Ergebnisse vor - 23.02. 15:57 Uhr


"Petersdom" bei Krottensee

NEUHAUS  - Es war ein langer Weg bis die Höhlenforscher im Mai 2016 endlich den Zugang zu einer Höhle von gigantischer Größe bei Krottensee nahe Neuhaus an der Pegnitz freigelegt hatten. Kein Mensch hatte sie zuvor betreten. Inzwischen ist die Höhle gut dokumentiert und die Forscher wollen ihre Ergebnisse vorstellen. [mehr...]

Markträte dürfen ab Herbst wieder in den Sitzungssaal

Umbau des Fluchttreppenhauses im Neuhauser Rathaus — Nur zehn Prozent der Kosten von 35200 Euro als Eigenteil zu übernehmen - 22.02. 20:30 Uhr


4C_PEG_RATHAUS_WEB_OBJ6645243_1.JPG

NEUHAUS/PEGNITZ  - Spätestens nach den Sommerferien soll der Marktrat wieder im Sitzungssaal des Rathauses tagen. Das Gremium einigte sich in der jüngsten Sitzung aus finanziellen und ästhetischen Gründen auf einen Umbau des hausinternen Fluchttreppenhauses. [mehr...]

Auerbach: Erste Narren-Regentschaft dauerte drei Tage

Vor 50 Jahren schwangen Renate und Max das Zepter - 22.02. 16:43 Uhr


Zweimal Prinzenpaar: Renate (70) und Max Riedhammer (72) mit einem Erinnerungsbild, das sie im Jahr 1967 als Auerbacher Prinzenpaar zeigt.

AUERBACH  - Vor genau 50 Jahren schwangen sie das närrische Zepter in Auerbach — und heute mögen sie den Fasching immer noch gern. Es war im Jahr 1967, als Renate Deinzer, damals 20, und Max Riedhammer, damals 22, für drei Tage Prinzenpaar waren. Die Regentschaft dauerte quasi nur ein Faschingswochenende lang und vieles wurde seinerzeit improvisiert. Aber beide hängen der Zeit in Gedanken immer noch nach: Es war wunderschön. [mehr...]

Auerbach im Bild
Nachrichten aus Pottenstein und Umgebung

Ernste Geschichten in Plech mal lustig erzählt

Faschingszeitung thematisiert Kreisumlage und Vorfälle, die seit dem vergangenen Fasching passiert sind - vor 4 Stunden


Beim Umzug am Dienstag verkaufen die Narren neben „Klopfern“ auch die Faschingszeitung. Wer nicht so lange warten will um sie zu lesen, kann sie in den Plecher Geschäften kaufen.

PLECH  - Im Vergleich zum vergangenen Jahr beschäftigt sich die Faschingszeitung in diesem Jahr wieder eher mit lokalen Themen und blickt nicht so weit in die Umgebung. Den Erwartungen an das Blatt tut das aber keinen Abbruch. [mehr...]

Kohlsteiner werkeln am Faschingswagen der Superlative

Das kleine Dorf ist für seine riesigen und ausgefallenen Faschingswagen bekannt - vor 7 Stunden


4C-FO-WAGEN_WEB_OBJ6654389_1.JPG

KOHLSTEIN  - Am Faschingssonntag findet der größte Faschingsumzug der Fränkischen Schweiz in Gößweinstein statt. Jedes Jahr, wenn der Termin näher rückt, verfällt das kleine Dorf Kohlstein aufs Neue dem Faschingsfieber. [mehr...]

Plecher Kameramuseum sucht Platz für riesige Radio-Spende

Museums-Leiter hat mal wieder ein "Luxus-Problem" - 22.02. 14:14 Uhr


Der Radiosammler Albrecht Deininger hat dem Deutschen Kameramuseum in Plech eine detaillierte Liste mit rund 700 Radiogeräten übermittelt, die jetzt noch in zwei Häusern in Deiningers Wohnort in Schwaben ausgestellt sind.

PLECH  - Im Februar fand weltweit zum sechsten Mal der Welttag des Radios der Vereinten Nationen und der UNESCO statt. Motto: "Radio is You!" Ein paar Tage vorher hatte Kurt Tauber (65) in Plech seinen ganz persönlichen "Tag des Radios", der ihn einerseits richtig elektrisierte und ihm andererseits ein paar weitere graue Haare bescherte. [mehr...]

Plech: Der Landrat bringt Geld unter die Leute

Narren thematisieren unter anderem die Kreisumlage — Narrenschiff wird derzeit renoviert - 22.02. 07:18 Uhr


Willi Kalb, Konrad Schmidt und Iris Raps (von links) bereiten mit vier weiteren (ehemaligen) Gemeinderatskollegen die MS Gänsbooch auf den Fasching vor.

PLECH  - Sie ist aus dem Winterschlaf erwacht und geht bald wieder auf große Fahrt: Die MS Gänsbooch wird momentan für den Plecher Fasching vorbereitet. Und dafür haben sich die Gemeinderäte ein besonderes Thema ausgedacht. [mehr...]

Gauck gratuliert Gößweinsteinern zur Eisernen Hochzeit

Das Ehepaar Maria und Simon Kormann aus Etzdorf feierte seine Eiserne Hochzeit - 20.02. 17:37 Uhr


Seit 65 Jahren verheiratet: Maria und Simon Kormann feierten Eiserne Hochzeit.

ETZDORF  - Maria und Simon Kormann gratulierten Bundespräsident Joachim Gauck, Ministerpräsident Horst Seehofer, die Forchheimer Landtagsabgeordneten Michael Hofmann (CSU) und Thorsten Glauber (FW) und stellvertretend für den Landkreis Forchheim Vizelandrätin Rosi Kraus (CSU) sowie für den Markt Gößweinstein zweiter Bürgermeister Georg Bauernschmidt (SPD). [mehr...]

Bilder aus der Fränkischen Schweiz
Modern und aktuell: Die nordbayern-News-App ist da

Modern und aktuell: Die nordbayern-News-App ist da

Regionale Nachrichten im Mittelpunkt - Neuigkeiten vom Club und Kleeblatt als Push-Meldung

NÜRNBERG  - Frisches Outfit, moderne Optik und immer topaktuell – so präsentiert sich die Smartphone-App von nordbayern.de, dem gemeinsamen Online-Dienst von Nürnberger Nachrichten und Nürnberger Zeitung. [mehr...] (22) 22 Kommentare vorhanden

Nachrichten aus Bayreuth und Umgebung

Landwirte sehen sich an den Pranger gestellt

Bayreuther Bauerntag: CSU-Europaabgeordneter Albert Deß kritisiert den Missbrauch staatlicher Gelder - 21.02. 17:46 Uhr


4C_PEG_BAUERN_WEB_OBJ6637377_1.JPG

BAYREUTH  - Die Landwirtschaft stehe im Mittelpunkt der globalen Herausforderungen, die Bauern seien die Leistungsträger der Gesellschaft, sagte Albert Deß (CSU), Europaabgeordneter aus Neumarkt in der Oberpfalz. "Da brauchen wir uns nicht dauernd an den Pranger stellen zu lassen", sagte Deß beim Bayreuther Bauerntag am Montagabend in der Tierzuchtkantine. [mehr...]

Oberfränkische Rinder für die Türkei

Hiesiger Rinderzuchtverband erzielte im Jahr 2016 einen Rekordumsatz von knapp 19 Millionen Euro - 21.02. 08:02 Uhr


4C_PEG_RINDER_WEB_OBJ6631200_1.JPG

BAYREUTH  - Der Rinderzuchtverband Oberfranken hat im zurückliegenden Jahr einen Rekordumsatz erzielt. Nach den Worten des Vorsitzenden Georg Hollfelder war der Gesamtnettoumsatz im Vergleich zum Vorjahr um rund eine Million Euro auf fast 19 Millionen Euro angestiegen. [mehr...]

Bayreuth: Unterstützung für Familien rollt an

Spende der UPS Foundation hilft dem Bunten Kreis — und der hilft Familien - 20.02. 17:55 Uhr


Tobias Lerner (2. von links) und Jens Krone (rechts) von UPS übergaben die Autos an Vertreter des Bunten Kreises und des Klinikums Bayreuth. Die Mitarbeiter der UPS-Niederlassung hatten die Spende ehrenamtlich möglich gemacht.

BAYREUTH  - Diese Autos helfen buchstäblich weiter. Der Förderverein Bunter Kreis Bayreuth hat mehr als 40.000 Euro von der UPS Foundation erhalten und dafür zwei Fahrzeuge angeschafft. [mehr...]

Noch kein Nachfolger für scheidenden Pächter in Creußen

Vertrag für Sportheim wurde zum 31. Juli gekündigt — Martin Freiberger will sich dann neu orientieren - 17.02. 07:55 Uhr


Der Vorsitzende des FC Creußen, Norbert Bauerfeind, sucht für die Zeit ab 1. August einen neuen Pächter für das Sportheim.

CREUSSEN  - Der 1. FC Creußen sucht ab Anfang August einen neuen Pächter für sein Sportheim. Ende Juli läuft der Pachtvertrag mit Martin Freiberger nach 18 Jahren aus. [mehr...]

ZEITREISE: BLICK IN DAS ARCHIV DER NN

Gibt es in Pegnitz neben Faust auch wieder Muffel?

Böheimstein-Festspiele sorgten zur Uraufführung 1926 und bei der Wiederholung 1977 für Begeisterung - 18.02. 13:55 Uhr


muffel

PEGNITZ  - Aktuell schickt sich Pegnitz an, wieder zur Festspielstadt zu werden: Goethes "Faust" ist angesagt. Dabei werden Erinnerungen wach an die Böheimstein-Festspiele, die vor 90 Jahren auf dem Schloßberg ihre Premiere erlebt und zwei Monate lang zahlreiche Zuschauer angelockt haben. Bislang haben sie nur ein einziges Mal eine Neuauflage erlebt, vor genau 40 Jahren in der Sammet-Halle. [mehr...]

Konrad Löhr stand für Sachkunde und Menschlichkeit

Ehemaliger Pegnitzer Bürgermeister und Landrat wäre heute 100 Jahre alt geworden - 08.02. 07:00 Uhr


Sitzordnung von links: Robert Seidel, Wunibald Glückstein, Dr. Klaus-Günter Dietel, damals persönlicher Referent von Simon Nüssel neben diesem, Ex-Bürgermeister Konrad Löhr, Sepp Vogl und Bezirksrat Helmut Elßmann.

PEGNITZ  - Der ehemalige Bürgermeister der Stadt und der letzte Landrat des 1972 aufgelösten Landkreises Pegnitz, Konrad Löhr, könnte heute seinen 100. Geburtstag feiern. Grund genug, an seine Leistungen zu erinnern, hat er doch nach der Gebietsreform für das Mittelzentrum mit Millionenhilfen aus München wichtige Weichen gestellt. Sein plötzlicher Tod im Jahr 1982 kurz nach seinem 65. Geburtstag hat deshalb die Stadt wie einen Keulenschlag getroffen. [mehr...]

Vom Zechenhaus blieben nur Balken und die Uhr

Vor genau 25 Jahren musste zentrales gebäude des Bergwerks KSB-Zufahrt weichen - 12.01. 09:29 Uhr


zechenhaus

PEGNITZ  - Das Zechenhaus des ehemaligen Bergwerks „Kleiner Johannes“, eines der letzten Relikte der Pegnitzer Bergbautradition, fiel vor genau 25 Jahren der Abrissbirne zum Opfer. Demnächst wird in unmittelbarer Umgebung auch noch ein Werkstattgebäude, das jahrelang dem THW als Domizil diente, einem KSB-Parkplatz weichen müssen. [mehr...]

Historische Bilder aus der Stadt Pegnitz
AUS DEM GERICHTSSAAL

Wegen Betrugs ins Gefängnis

Wiederholungstäter bestellte Ware und bezahlte diese nicht - 23.02. 17:40 Uhr

Justiz

BAYREUTH - Wegen Betruges stand ein Mann aus dem südlichen Landkreis erneut vor dem Amtsgericht Bayreuth. Ihm wurde vorgeworfen, dass er im Januar vor einem Jahr Ware bei einer Bindlacher Firma bestellte und vortäuschte, dass er willig und fähig sei, diese zu bezahlen. [mehr...]

Lokalsport

Jan Zeilmann erstmals Waischenfelder Jugendkönig

Proklamation der Schützengesellschaft in Hubenberg — Daniela Wolf sicherte sich Krone bei Damen - 20.02. 18:02 Uhr


4C_PEG_WAISCHENFELD_WEB_OBJ6630479_1.JPG

WAISCHENFELD  - Bei der Königsproklamation der Schützengesellschaft Waischenfeld in Hubenberg wurden nicht nur die neuen Könige gekürt, sondern auch weitere Scheiben und Pokale an die Gewinner überreicht. Insgesamt nahmen 53 Mitglieder am Königsschießen im Januar teil, darunter 31 Herren, 17 Damen und fünf Jugendliche. [mehr...]

Auerbacher Handballer bezwingen Spitzenreiter aus Rothenburg

SV08 bringt TSV 2000 die zweite Saisonniederlage bei — Landesliga-Partie kein Vergleich zur Vorwoche - 19.02. 19:53 Uhr


4C_PEG_HANDBALL_WEB_OBJ6626163_1.JPG

AUERBACH  - In einer sehr guten Landesligapartie brachten die Handballer des SV 08 Auerbach dem Tabellenführer TSV 2000 Rothenburg seine erst zweite Niederlage der Saison bei. Vor allem in der ersten Halbzeit überzeugten die Oberpfälzer durch aggressive Deckungsarbeit und zeigten damit die vom Trainer geforderte Reaktion auf die schwache Leistung der Vorwoche. Während die Gäste in eine dreiwöchige Pause gehen, empfangen die Auerbacher, die mit 22:12 Punkten Rang Drei festigen konnten, bereits am Freitag um 20 Uhr in einem vorgezogenen Spiel die HSG Lauf/Heroldsberg. [mehr...]

Wenn Kinder lernen, ihre Fäuste einzusetzen

Fightsports Pegnitz bietet Boxtraining für die Kleinen an und hat damit offenbar einen Trend entdeckt - 14.02. 17:36 Uhr


Kinderboxen

PEGNITZ  - Wenn der Besucher die Augen schließt, dann hört er: nichts. Kein Gekicher, kein Geschrei, kein Gejohle. Doch es stimmt tatsächlich: Hier, im Eckraum der Sportwelt, läuft gerade das Kindertraining von Fightsports Pegnitz. Das für die Fortgeschrittenen versteht sich. [mehr...]

NN-Aktion "Schmücken und helfen"

Viele Spenden für NN-Aktion lindern die Not nebenan

Trinkgelder und zahlreiche Leser-Gaben — Gastwirt zeigt sich großzügig — Auch Firmen waren freigiebig - 11.01. 17:29 Uhr

Viele Spenden für NN-Aktion lindern die Not nebenan

PEGNITZ - Iris Hofmann betreibt in Creußen den Friseurladen „Trendraum“. Dort sammelte sie das ganze Jahr über die Trinkgelder ihrer Kunden und gab 200 Euro davon an die NN-Aktion „Schmücken & Helfen“. „Machen Sie etwas Gutes damit“, sagte sie zu Thomas Knauber, der die Hilfsaktion betreut. [mehr...]