Montag, 24.04. - 03:31 Uhr

|

Plech: Banner soll auf Öffnungszeiten hinweisen

Plech: Banner soll auf Öffnungszeiten hinweisen

Deutsches Kameramuseum kämpft mit stagnierenden Besucherzahlen — Gezielte Werbung - vor 10 Stunden

PLECH  - Eine etwas durchwachsene Bilanz für das Jahr 2016 zog Bürgermeister Karlheinz Escher als Vorsitzender des Fördervereins Kameramuseum in der Jahresversammlung im Gasthaus "Zur Traube". [mehr...]

Zählen für den Tierschutz

Stunde der Gartenvögel: Das Zählen geht wieder los

Der LBV ruft vom 12. bis 14. Mai zur Vogelbeobachtung auf

Grünfink_schmal

NÜRNBERG - Bereits zum dreizehnten Mal findet die Sommervogelzählung statt. Jeder Naturfreund ist dazu aufgerufen, eine Stunde lang jeden Vogel in Garten, Park oder auf dem Balkon zu zählen. Auch Katzenbesuche sollen dieses Jahr wieder notiert werden. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden

Polizeibericht

Nach Reifenplatzer am Sophienberg 13 Autos beschädigt

Schaden summiert sich auf 20.000 Euro - Drei Pkw mussten abgeschleppt werden - vor 5 Stunden


rr-rr

BAYREUTH  - Nicht weniger als 13 Fahrzeuge wurden beschädigt, als sie über herumliegende Teile fuhren, die ein Sattelzug vorher nach einem Reifenplatzer verloren hatte. Der Schaden summiert sich auf 20.000 Euro. [mehr...]

Gespann verlor bei Bayreuth Anhänger samt Pkw

Fahrer war wegen überhöhter Geschwindigkeit bei Regen ins Schleudern geraten - vor 6 Stunden


rr-rr

BAYREUTH  - Das hätte böse enden können: Als ein Gespann am Samstagmittag auf der A9 bei Bayreuth ins Schleudern geriet, riss der Anhänger samt dem aufgeladenen Pkw ab und blieb auf der linken Fahrspur stehen. [mehr...]

Teuren Firmenwagen in Bernheck gestohlen

Unbekannte entwendeten über Nacht den vor einem Anwesen geparkten Audi A6 - 23.04. 14:21 Uhr


rr-rr

BERNHECK  - In der Nacht zum Samstag entwendeten bislang unbekannte Diebe im Plecher Ortsteil Bernheck einen grauen Audi A6 mit den Kennzeichen „PF-MZ 98“. Von dem Wagen fehlt bislang jede Spur. Die Kripo Bayreuth bittet um Hinweise. [mehr...]

Einsätze von Polizei und Feuerwehr im Bild
Nachrichten aus Pegnitz und Umgebung

Glockenklänge verraten in Pegnitz mehr als die Uhrzeit

Türkenläuten, Mittagsläuten oder Brotzeitläuten — Geläut aus Bartholomäuskirche erklingt nicht nur stündlich - 23.04. 08:55 Uhr


Die Uhr am Alten Rathaus zeigt den Bürgern schon seit dem 16. Jahrhundert die Uhrzeit an.

PEGNITZ  - Schon seit fast einem halben Jahrtausend kann man in Pegnitz die Uhrzeit am Rathaus ablesen. Am Kirchturm ist ebenfalls ein Zeitmesser angebracht, der sogar noch älter ist. Und auch die Glocken an beiden Gebäuden läuten schon seit dem 15. Jahrhundert. [mehr...]

Was wird aus dem brach liegenden Pep-Areal in Pegnitz?

Künftige Entwicklung soll im Rahmen von Isek erfolgen — Stadt Pegnitz will die Fläche für ihre Zwecke nutzen - 22.04. 19:55 Uhr


Nach wie vor ist offen, wie es weitergeht mit dem Areal mitten in der Stadt, auf dem einst mit dem Pep-Einkaufszentrum und dem Kaufhaus K&P die Verbraucherwelt in Ordnung war.

PEGNITZ  - Es ist Geduld gefragt – in der Verwaltung, bei den Bürgern. Nach wie vor ist offen, wie es weitergeht mit dem riesigen Areal mitten in der Stadt, auf dem einst mit dem Pep-Einkaufszentrum und dem Kaufhaus K&P die Verbraucherwelt in Ordnung war. [mehr...]

Vereine aus Hollfeld, Plech und Pegnitz erhalten Zuschüsse

Gruppen gewinnen jeweils 1000 Euro bei Aktion der Sparkasse Bayreuth - 21.04. 17:05 Uhr


„Mitspielen und Gutes tun“ hieß die Aktion der Sparkasse Bayreuth, bei der soziale oder gemeinnützige Vereine oder Einrichtungen in Stadt und Landkreis Bayreuth vorgeschlagen werden konnten.

PEGNITZ/PLECH  - Zehn Vereine aus der Region sind mit einem Gewinn von jeweils 1000 Euro bedacht worden. [mehr...]

Forderung nach Tempo 30 spaltet Pegnitzer

Umweltbundesamt wünscht sich Tempo-30-Limit in Städten - 21.04. 08:55 Uhr


Die Forderung des Umweltbundesamts nach einem Tempo-30-Limit in allen deutschen Städten sorgt nicht nur in der Politik für große Diskussionen.

PEGNITZ/AUERBACH  - Das Umweltbundesamt möchte bis 2020 in allen deutschen Städten Tempo Limit 30 durchsetzten. Derzeit wird diese Forderung stark diskutiert, denn es gibt viele Widersprüche. Auch in Pegnitz und der Region ist das Thema umstritten. [mehr...]

501 Fahrer waren in Oberfranken zu schnell unterwegs

Positive Bilanz nach Blitzmarathon: Zwei Prozent der gemessenen Fahrzeuge hatten überhöhte Geschwindigkeit - 20.04. 16:21 Uhr


Etwa zwei Prozent der gemessenen Fahrzeuge waren im Bereich Oberfranken zu schnell unterwegs. Eine gute Bilanz, so die Polizei. Unser Foto stammt aus dem Jahr 2015 und wurde in Betzenstein aufgenommen.

PEGNITZ  - Am Donnerstagmorgen um 6 Uhr endete der "5. Bayerische Blitzmarathon", an dem sich die oberfränkischen Polizeidienststellen mit rund 150 Beamten beteiligten. 24 Stunden lang überwachten die Polizisten an 59 Messstellen die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer. [mehr...]

Pegnitz im Bild
Nachrichten aus Auerbach und Umgebung

Auerbach: Die Fördermaschine wird verlagert

Förderverein Maffeispiele hat sich viel vorgenommen — Besucherrückgang - 23.04. 13:55 Uhr


Bergwerksweihnacht

AUERBACH  - Viele Baumaßnahmen, interessierte Museumsbesucher und Menschenmassen zur Bergwerksweihnacht prägten das Jahr des Fördervereins Maffeispiele. Bedauert wurde in der Hauptversammlung allerdings das schwindende Interesse an den kulturellen Angeboten im alten Bergwerk. [mehr...]

Hagenohe ist bald vor Hochwasser geschützt

Landwirtschaftsminister Helmut Brunner informierte sich über das Projekt — Gräben und Dämme angelegt - 22.04. 11:55 Uhr


Dammbau und Mönch in der Nähe der Roppertskapelle an der Gemeindegrenze zu Kirchenthumbach. Landwirtschaftsminister Helmut Brunner informierte sich bei seinem Besuch über das Hochwasserprojekt.

HAGENOHE  - Neun von 33 Maßnahmen des Hochwasser- und Erosionsschutzprojekts Boden:ständig sind fertiggestellt. Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner hat sich am Freitag das Ergebnis umfangreicher Baumaßnahmen angesehen. [mehr...]

Auerbach: Polizeichef Karlheinz Escher geht in Ruhestand

Der Polizist und Plecher Bürgermeister war einst "Leibwächter" von Gorbatschow - 21.04. 19:02 Uhr


Karlheinz Escher als junger Polizist in Pegnitz. Er begleitet hier den Präsidenten der Sowjetunion, Michail Gorbatschow, bei dessen Besuch im PPP.

AUERBACH/PLECH  - Ende Mai ist das offizielle Dienstende für den Leiter der Polizeiinspektion Auerbach. Die Abschiedsfeier wird aber schon am 19. Mai über die Bühne gehen, danach stehen noch Resturlaubstage an. [mehr...]

Stadtverwaltung Auerbach stößt auf Geldquelle

Stellplatz für Wohnmobile wird zu 50 Prozent gefördert — Baubeginn vermutlich im Juli - 21.04. 09:55 Uhr


Richtig attraktiv ist er nicht mehr, der Wohnmobilstellplatz auf dem Franz-Josef-Strauß-Platz. Wenn alles läuft wie geplant, stehen die neuen Plätze am Behälterweiher ab Herbst zur Verfügung.

AUERBACH  - Die Pläne sind ehrgeizig und im Stadtrat längst besprochen. Dennoch ist der ursprünglich anvisierte Baubeginn für neue Wohnmobilstellplätze längst vorbei. Das Projekt verzögert sich aus gutem Grund, denn die Stadt hat eine Fördermöglichkeit gefunden. [mehr...]

Forderung nach Tempo 30 spaltet Pegnitzer

Umweltbundesamt wünscht sich Tempo-30-Limit in Städten - 21.04. 08:55 Uhr


Die Forderung des Umweltbundesamts nach einem Tempo-30-Limit in allen deutschen Städten sorgt nicht nur in der Politik für große Diskussionen.

PEGNITZ/AUERBACH  - Das Umweltbundesamt möchte bis 2020 in allen deutschen Städten Tempo Limit 30 durchsetzten. Derzeit wird diese Forderung stark diskutiert, denn es gibt viele Widersprüche. Auch in Pegnitz und der Region ist das Thema umstritten. [mehr...]

Auerbach im Bild
Nachrichten aus Pottenstein und Umgebung

Plech: Banner soll auf Öffnungszeiten hinweisen

Deutsches Kameramuseum kämpft mit stagnierenden Besucherzahlen — Gezielte Werbung - vor 10 Stunden


4C_PEG_PLECH_WEB_OBJ7047348_1.JPG

PLECH  - Eine etwas durchwachsene Bilanz für das Jahr 2016 zog Bürgermeister Karlheinz Escher als Vorsitzender des Fördervereins Kameramuseum in der Jahresversammlung im Gasthaus "Zur Traube". [mehr...]

Plech: Ärztliche Versorgung ist gesichert

Ärzteteam von Franz Macht folgt auf Elena Pak - 22.04. 09:25 Uhr


Pottensteiner_Ärzte_helfen_bei_Nachfolgersuche_00.jpg

PLECH/BETZENSTEIN  - Wenn die Ärztin Elena Pak zur Jahreshälfte ihre Tätigkeit aufgibt, übernimmt das Team um Dr. Franz Macht einen halben Arztsitz. [mehr...]

Auerbach: Polizeichef Karlheinz Escher geht in Ruhestand

Der Polizist und Plecher Bürgermeister war einst "Leibwächter" von Gorbatschow - 21.04. 19:02 Uhr


Karlheinz Escher als junger Polizist in Pegnitz. Er begleitet hier den Präsidenten der Sowjetunion, Michail Gorbatschow, bei dessen Besuch im PPP.

AUERBACH/PLECH  - Ende Mai ist das offizielle Dienstende für den Leiter der Polizeiinspektion Auerbach. Die Abschiedsfeier wird aber schon am 19. Mai über die Bühne gehen, danach stehen noch Resturlaubstage an. [mehr...]

Vereine aus Hollfeld, Plech und Pegnitz erhalten Zuschüsse

Gruppen gewinnen jeweils 1000 Euro bei Aktion der Sparkasse Bayreuth - 21.04. 17:05 Uhr


„Mitspielen und Gutes tun“ hieß die Aktion der Sparkasse Bayreuth, bei der soziale oder gemeinnützige Vereine oder Einrichtungen in Stadt und Landkreis Bayreuth vorgeschlagen werden konnten.

PEGNITZ/PLECH  - Zehn Vereine aus der Region sind mit einem Gewinn von jeweils 1000 Euro bedacht worden. [mehr...]

Mistelgau hält Tür für die Ahorntaler weiterhin offen

Bürgermeister Karl Lappe bietet Alternative zu einer Verwaltungsgemeinschaft mit Waischenfeld an - 20.04. 18:55 Uhr


Das Rathaus in Mistelgau hält die Tür für die Ahorntaler offen.

AHORNTAL/MISTELGAU  - Diese Einladung haben die Ahorntaler Gemeinderäte auf die deutliche Art ausgeschlagen. Hätten sie sich doch ein Bild davon machen sollen, wie problemlos es möglich wäre, mit den Nachbarn aus Mistelgau eine Verwaltungsgemeinschaft (VG) zu gründen. Aber das wollen sie nicht, lehnten einen Antrag ihres Zweiten Bürgermeisters Günther Kaiser auf ein Ratsbegehren zu diesem Thema ab. Doch die Türen stehen ihnen nach wie vor offen, sagt Mistelgaus Bürgermeister Karl Lappe. [mehr...]

Bilder aus der Fränkischen Schweiz
Modern und aktuell: Die nordbayern-News-App ist da

Modern und aktuell: Die nordbayern-News-App ist da

Regionale Nachrichten im Mittelpunkt - Neuigkeiten vom Club und Kleeblatt als Push-Meldung

NÜRNBERG  - Frisches Outfit, moderne Optik und immer topaktuell – so präsentiert sich die Smartphone-App von nordbayern.de, dem gemeinsamen Online-Dienst von Nürnberger Nachrichten und Nürnberger Zeitung. [mehr...] (22) 22 Kommentare vorhanden

Nachrichten aus Bayreuth und Umgebung

Kirche in Creußen wird saniert

Arbeiten am Gotteshaus Sankt Jakobus starten im Mai - 21.04. 19:55 Uhr


Die Creußener Sankt Jakobuskirche wird gerade eingerüstet. Die Generalsanierung soll Anfang Mai beginnen.

CREUSSEN  - Der evangelische Pfarrer Achim Peter steht vor der Creußener Sankt Jakobuskirche, schaut zum Kirchturm und sagt: "Unsere Kirchengemeinde ist froh, dass es jetzt endlich losgeht." Er meint damit die Generalsanierung – und die kostet richtig Geld. [mehr...]

Historisch starker Start für oberfränkisches Handwerk

Heimische Betriebe erleben ein äußerst erfolgreiches erstes Quartal - 11.04. 21:34 Uhr


Arbeiter_schwitzen_in_der_heißen_Sonne_le12.JPG

BAYREUTH  - Die Nachfrage nach Handwerksleistungen bleibt auch im ersten Quartal 2017 historisch hoch, davon profitiert auch die Region. [mehr...]

Weniger Unfälle durch Tempolimits im Ahorntal

Nicht überall im Landkreis Bayreuth werden jedoch Beschränkungen der Geschwindigkeit akzeptiert - 11.04. 13:43 Uhr


4C-PEG-BERG_WEB_OBJ6971194_1.JPG

BAYREUTH  - Die Sicherheitslage im Landkreis ist durchweg erfreulich, entwickeln sich hier doch die Fallzahlen im Gegensatz zu anderen Gebieten in vielen Bereichen durchweg positiv. Die Polizei führt das nicht zuletzt auf ihre Arbeit und auf Tempobeschränkungen wie etwa im Ahorntal zurück. [mehr...]

Stromtrasse: Geld für Erdverkabelung gefordert

Oberfränkische Bauern wollen Ausgleich für zerstörten Ackerboden - 11.04. 11:45 Uhr


Erdkabel

BAYREUTH  - Die oberfränkischen Landwirte fordern beim Bau der geplanten HGÜ-Erdverkabelung eine Entschädigung für die Zerstörung und notwendige Wiederherstellung ihrer Ackerflächen und zusätzlich eine Pacht auf Dauer. [mehr...]

ZEITREISE: BLICK IN DAS ARCHIV DER NN

Lob zum Abschied: "Wohl dem, der einen Vogl hat"

Vor 40 Jahren ging Pfarrer in den Ruhestand — Zahl der Gläubigen stieg in 38 Jahren von 800 auf 5000 - 31.03. 23:06 Uhr


SW_PEG_VOGL2_WEB_OBJ6906242_1.JPG

PEGNITZ  - "Unsere Ehe ist so glücklich wie am ersten Tag, aber ich bin inzwischen immerhin 70 Jahre alt und kann meine ehelichen Pflichten nicht mehr so recht erfüllen." Und: "Ich lasse mich nicht scheiden, aber es ist eine Trennung von Tisch und Bett." Mit dieser "Liebeserklärung" verabschiedete sich vor 40 Jahren in einer Feierstunde in der Aula der Realschule Pfarrer und Ehrenbürger Dr. Franz Vogl von seiner Pegnitzer Pfarrgemeinde. [mehr...]

Gibt es in Pegnitz neben Faust auch wieder Muffel?

Böheimstein-Festspiele sorgten zur Uraufführung 1926 und bei der Wiederholung 1977 für Begeisterung - 18.02. 13:55 Uhr


muffel

PEGNITZ  - Aktuell schickt sich Pegnitz an, wieder zur Festspielstadt zu werden: Goethes "Faust" ist angesagt. Dabei werden Erinnerungen wach an die Böheimstein-Festspiele, die vor 90 Jahren auf dem Schloßberg ihre Premiere erlebt und zwei Monate lang zahlreiche Zuschauer angelockt haben. Bislang haben sie nur ein einziges Mal eine Neuauflage erlebt, vor genau 40 Jahren in der Sammet-Halle. [mehr...]

Vom Zechenhaus blieben nur Balken und die Uhr

Vor genau 25 Jahren musste zentrales gebäude des Bergwerks KSB-Zufahrt weichen - 12.01. 09:29 Uhr


zechenhaus

PEGNITZ  - Das Zechenhaus des ehemaligen Bergwerks „Kleiner Johannes“, eines der letzten Relikte der Pegnitzer Bergbautradition, fiel vor genau 25 Jahren der Abrissbirne zum Opfer. Demnächst wird in unmittelbarer Umgebung auch noch ein Werkstattgebäude, das jahrelang dem THW als Domizil diente, einem KSB-Parkplatz weichen müssen. [mehr...]

Historische Bilder aus der Stadt Pegnitz
AUS DEM GERICHTSSAAL

Körperverletzung: Zeugen müssen Sachverhalt klären

19-Jähriger aus Region wegen Körperverletzung vor Amtsgericht - 15.04. 11:56 Uhr

Körperverletzung: Zeugen müssen Sachverhalt klären

BAYREUTH - Ein 19-jähriger Mann aus dem Raum Pegnitz war vor Richterin Andrea Deyerling wegen gefährlicher Körperverletzung gestanden. Dem jungen Mann wird vorgeworfen, im November 2016 einem anderen Mann nach einer verbalen Auseinandersetzung mit der Faust ins Gesicht geschlagen zu haben. Als dieser dann am Boden lag, trat er ihm noch mit dem Fuß ins Gesicht. [mehr...]

Lokalsport

"Vorbild für viele Generationen in der Stadt Pegnitz"

ASV-Handballtrainer Karl Ross verabschiedet — Viele ehemalige Spieler kamen zur Feier in die Christian-Sammet-Halle - vor 4 Stunden


4C_PEG_ROSS_WEB_OBJ7053793_1.JPG

PEGNITZ  - Damit hatte Handball-Legende Karl Ross (70) nicht gerechnet: Zu seiner offiziellen Verabschiedung erschienen außer der aktuellen Mannschaft auch rund 70 ehemalige ASV-Spieler, um Ross ihre Aufwartung zu machen. [mehr...]

Denkbar bittere Niederlage für SV 08 Auerbach

Handballer verlieren mit nur einem Punkt Unterschied und rutschen auf Relegationsplatz - vor 5 Stunden


Eine ganz bittere Niederlage mussten die Handballer des SV08 Auerbach in Helmbrechts hinnehmen: Mit nur einem Tor Unetschied verloren die Bergstädter. Nach dem Spiel war Matthias Schnödt (Mitte, in Blau) enttäuscht.

AUERBACH  - Trotz einer guten ersten Hälfte mussten sich die Landesliga-Handballer des SV 08 auch beim TV Helmbrechts am Ende knapp mit 26:25 (12:15) geschlagen geben. Drei Spieltage vor Ende der Saison kletterten die Oberfranken durch den Sieg aus den Abstiegsrängen, während Auerbach nach der sechsten Niederlage in Folge als letztes von vier punktgleichen Teams mit nun 22:24 Zählern auf Rang zehn und damit auf den Relegationsplatz abrutschte. [mehr...]

Sebastian Schmidt aus Plech in Nationalkader berufen

15-jähriger Schütze vom FSV Schnabelwaid hat sich innerhalb von drei Jahren nach oben trainiert - 20.04. 13:58 Uhr


Freuen sich mit Sebastian Schmidt (vorne links): Hinten v. l. Sportleiter Tobias Inzelsberger, Spartenleiter Dietmar Hemm und vorne Irene Gubitz.

PLECH/SCHNABELWAID  - Sebastian Schmidt aus Plech hat es geschafft. Der Schütze aus der Schützensparte vom FSV Schnabelwaid konnte sich bei der Qualifikation für den Nationalkader als Bester in seiner Klasse direkt für den Kader qualifizieren. Mit dem Luftgewehr erzielte er sowohl in der Rollstuhl + Federbock-Klasse als auch in der LG-liegend-Klasse das beste Resultat aller Teilnehmer. Durch dieses beeindruckende Ergebnis wurde er mit sofortiger Wirkung in den Nationalkader beru-
fen. [mehr...]

Neuhauser Judoka sichert sich internationalen Titel

Ina Bauernfeind vom SV hat beim Europacup abgeräumt - 15.04. 19:48 Uhr


judo

NEUHAUS/PEGNITZ  - Ina Bauernfeind von der Judo-Abteilung des SV Neuhaus/Pegnitz hat sich beim Europacup im italienischen Lignano hervorragend geschlagen. Nach langer Verletzungspause stand sie ganz oben auf dem Siegertreppchen. [mehr...]