-1°

Donnerstag, 13.12.2018

|

Wunderland: Plecher Gemeinderat ändert alten Plan

"Formalie" zum Fränkischen Wunderland: Attraktivität für künftige Investoren soll gesteigert werden - vor 2 Stunden

PLECH  - Der Plecher Marktgemeinderat hat beschlossen, den Flächennutzungsplan für die Grundstücke im ehemaligen Freizeitpark Fränkisches Wunderland zu ändern. Eine "Formalie", wie bei der Sitzung erklärt wurde. Die gemeindliche Fläche – rund die Hälfte des Wunderlands gehört der Gemeinde – heißt künftig "Sondergebiet Freizeitfläche". Und nicht, wie im alten Flächennutzungsplan aus den 1970er Jahren, "Erholungszentrum". [mehr...]

Polizeibericht

Lkw-Fahrer stirbt nach Unfall auf B2 bei Pegnitz

Medizinischer Notfall am Steuer: Lastwagen bleibt an Leitplanke hängen - 12.12. 16:15 Uhr


PEGNITZ/ROTH  - Am Mittwochvormittag kam es in Pegnitz in der Nähe der Guyancourt Brücke aus medizinischen Gründen zu einem Unfall: Der Fahrer aus dem Landkreis Roth verstarb kurze Zeit später im Pegnitzer Krankenhaus. [mehr...]

Unbekannter fährt bei Trockau Schneepflug an

Unfallverursacher flüchtet nach Zusammenstoß: Polizei sucht Zeugen - 12.12. 09:56 Uhr


TROCKAU  - Zwischen einem Auto und einem Schneepflug hat sich am Montagnachmittag auf der Autobahn 9 in Richtung Süden ein Unfall ereignet. [mehr...]

Wollte Peggys Mörder eine andere Tat vertuschen?

41-jähriger Familienvater ist der Tötung des Mädchens dringend verdächtig - 12.12. 05:58 Uhr


LICHTENBERG  - Es klingt wie die erlösende Nachricht nach 17 Jahren Spurensuche in einer der spektakulärsten Kriminalgeschichten Deutschlands. Gegen einen 41-jährigen Mann aus dem Landkreis Wunsiedel ist am Dienstag Haftbefehl wegen Mordes an der neunjährigen Peggy aus Lichtenberg erlassen worden. Hat er das Kind im Jahr 2001 getötet, um eine vorherige Straftat zu vertuschen? [mehr...]

Einsätze von Polizei und Feuerwehr im Bild
Nachrichten aus Pegnitz und Umgebung

Fränkische Bratwurst muss ungeschützt auf den Grill

Bestrebungen nach einem Gütesiegel sind auf Eis gelegt - 11.12. 17:36 Uhr


PEGNITZ  - Die fränkische Bratwurst ist weiterhin weltweit allen Metzgern schutzlos ausgeliefert. Ob in Russland China, Kalifornien oder Afrika — jeder darf sich an ihr versuchen. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden

Sturmtief "Fabienne" fordert immer noch Opfer

Von dem Orkan beschädigte Bäume stürzen auf Wanderwege — Erwin Sebald greift selbst zur Säge - 11.12. 17:18 Uhr


PEGNITZ/POTTENSTEIN  - Die Spuren, die "Fabienne" in den heimischen Wäldern hinterlassen hat, sind auch zweieinhalb Monate nach dem verheerenden Sturm überall zu sehen. Entlang der Wege ragen abgebrochene Stämme empor, stehen Bäume in Schräglage, sind Äste gespannt wie Bogen. [mehr...]

Kriegssoldat dokumentiert mit 300 Bildern Zeit auf See

Bei Besuch des Pegnitzer Patenboots: Sohn des Matrosen Michael Schleicher übergibt Fotobuch mit Impressionen von 1941 bis 1945 - 11.12. 07:58 Uhr


PEGNITZ  - Wieder einmal die Besatzung des Pegnitzer Patenbootes zu Besuch in der Stadt – unter anderem bei der Weihnachtsfeier der Marinekameradschaft. Und dabei gab es ein besonderes Geschenk für die Besatzung der Pegnitz: Ein Fotobuch des Matrosen Michael Schleicher. [mehr...]

Brigittenheim: Bestnoten und hohe Nachfrage

Große Investitionen in Brandschutz — Neue Tagespflege der Diakonie in Creußen soll Lage entspannen - 10.12. 10:55 Uhr


PEGNITZ  - Mit einer kurzen Andacht, die Pfarrerin Nicole Peter aus Creußen hielt, stimmte der Zentrale Diakonieverein Pegnitz-Creußen seine diesjährige Hauptversammlung ein. Thema war dabei vor allem die Zukunft der Pflege. [mehr...]

"Pegnitz"-Kommandantin trat Marinekameradschaft bei

Gemeinsame Weihnachtsfeier mit Besatzung des Patenboots - Historische Bilder als Geschenk - 09.12. 21:28 Uhr


PEGNITZ  - Die Weihnachtsfeier mit der Marinekameradschaft war einer der Höhepunkte beim Besuch der Patenboot-Besatzung in Pegnitz. Bei der Bescherung erhielt Kommandantin Tanja Merkl eine Bildersammlung von Michael Schleicher aus Hainbronn über dessen Kriegseinsatz auf einem Minensuchboot, die auch in das Archiv des Deutschen Marinebunds übernommen werden soll. [mehr...]

Pegnitz im Bild
NN-Aktion "Schmücken und helfen"

"Die Vorweihnachtszeit ist eine Wunschzeit"

Sparkasse Bayreuth spendet an NN-Aktion, damit auch ärmere Menschen das hohe Fest genießen können - 10.12. 17:44 Uhr

PEGNITZ - Die Sparkasse Bayreuth unterstützt jedes Jahr soziale Einrichtungen, Kindergärten und Jugendverbände mit etwa 125 000 Euro. 1500 davon übergab jetzt Wolfgang Hetz, der Vorstandsvorsitzende, an die NN-Aktion "Schmücken & Helfen". Diese Summe stammt aus dem Reinertrag des PS-Sparens. Die Spende nahm Thomas Knauber, der die Aktion betreut, mit herzlichem Dank entgegen. [mehr...]

Nachrichten aus Auerbach und Umgebung

Liefen hier sechs Wölfe vor die Kamera bei Auerbach?

Sechs statt vier Exemplare im Veldensteiner Forst gesichtet - 12.12. 17:20 Uhr


MICHELFELD  - Eigentlich wollte Wolfram Murr aus Michelfeld in dieser Novembernacht Wildschweine schießen. Gegen 22.30 Uhr liefen ihm dann allerdings sechs Tiere vor die Linse, auf die er es nicht abgesehen hatte. Aller Wahrscheinlichkeit nach ist Wolfram Murr ein Video von sechs Wölfen geglückt. Das ist insofern bemerkenswert, als man bislang davon ausgegangen war, dass das Paar im Veldensteiner Forst lediglich zwei Jungtiere hat. [mehr...]

Auszeichnung für Auerbacher Stadträtinnen

Marianne Mimler-Hofmann und Elisabeth Kolleng erhalten Dankurkunden — VHS-Leiter geht in den Ruhestand - 12.12. 06:55 Uhr


FÜRNRIED/AUERBACH  - Mit stehendem Applaus hat der Kreistag bei seiner letzten Sitzung in diesem Jahr den langjährigen Leiter der Volkshochschule (VHS) des Landkreises, Manfred Lehner, verabschiedet. Nach 24 Jahren an der Spitze geht Lehner zum Monatsende in den Ruhestand. [mehr...]

Adventsmagie im Dauerregen

Gäste der Bergwerksweihnacht auf Maffei lassen sich gute Laune nicht verderben - 09.12. 14:55 Uhr


NITZLBUCH  - Die verflixte 13? Nicht wirklich. Zwar trug die Nitzlbucher Bergwerksweihnacht an diesem Wochenende jene magische Zahl, die je nach persönlicher Präferenz Glück oder Unglück bringen soll – aber vom hässlichen Regenwetter abgesehen ging dieser vielleicht heimeligste aller nordbayerischen Weihnachtsmärkte reibungslos über die Bühne. [mehr...]

Babys krabbeln im Gemeindehaus von Auerbach

Treffen für Eltern und Kinder seit November — Inzwischen gut eingespielt — Erfahrungsaustausch im Fokus - 08.12. 07:28 Uhr


AUERBACH  - Das Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde soll für alle Generationen offen sein. Das findet Pfarrerin Helga von Niedner. Sie freut sich sehr über die Anfang November installierte Krabbelgruppe. [mehr...]

Praxis für physikalische Therapie in Neuhaus schließt

Neuhauser Eberhard Wild konnte keinen Nachfolger finden — Personalmangel in Branche als eine Ursache - 07.12. 16:29 Uhr


NEUHAUS/PEGNITZ  - Ab Mitte Dezember gibt es in Neuhaus eine Praxis für physikalische Therapie weniger. Nach 32 Jahren schließt Eberhard Wild seine Einrichtung, die er seit 2012 als Gemeinschaftspraxis mit der Physiotherapeutin Eva-Maria Grüner-Held betrieb. [mehr...]

Auerbach im Bild
Nachrichten aus Pottenstein und Umgebung

Wunderland: Plecher Gemeinderat ändert alten Plan

"Formalie" zum Fränkischen Wunderland: Attraktivität für künftige Investoren soll gesteigert werden - vor 2 Stunden


PLECH  - Der Plecher Marktgemeinderat hat beschlossen, den Flächennutzungsplan für die Grundstücke im ehemaligen Freizeitpark Fränkisches Wunderland zu ändern. Eine "Formalie", wie bei der Sitzung erklärt wurde. Die gemeindliche Fläche – rund die Hälfte des Wunderlands gehört der Gemeinde – heißt künftig "Sondergebiet Freizeitfläche". Und nicht, wie im alten Flächennutzungsplan aus den 1970er Jahren, "Erholungszentrum". [mehr...]

Heiligenstadt: Fünf Tonnen Hilfsgüter nach Moldawien gebracht

Der Missionsverein "Lasst uns gehen" brachte Hilfe für die Ärmsten der Armen - 12.12. 16:00 Uhr


HEILIGENSTADT  - Spenden haben es möglich gemacht: Der Missionsverein "Lasst uns gehen" ist nach Moldawien aufgebrochen und hat arme Menschen unterstützt. [mehr...]

Sturmtief "Fabienne" fordert immer noch Opfer

Von dem Orkan beschädigte Bäume stürzen auf Wanderwege — Erwin Sebald greift selbst zur Säge - 11.12. 17:18 Uhr


PEGNITZ/POTTENSTEIN  - Die Spuren, die "Fabienne" in den heimischen Wäldern hinterlassen hat, sind auch zweieinhalb Monate nach dem verheerenden Sturm überall zu sehen. Entlang der Wege ragen abgebrochene Stämme empor, stehen Bäume in Schräglage, sind Äste gespannt wie Bogen. [mehr...]

Aus für gelbe Dächer in Plech

Erste Auflage fürs neue Baugebiet Kreuzsteinstraße - 11.12. 17:00 Uhr


PLECH  - Der Marktgemeinderat Plech hat die Aufstellung des Bebauungsplans Kreuzsteinstraße beschlossen. [mehr...]

Eine Krone für den Fränkische Schweiz Tourismus

Bewerbung für Tourismuspreis noch bis 13. Januar möglich - 11.12. 16:00 Uhr


FORCHHEIM  - Die Tourismuszentrale Fränkische Schweiz, Sparkasse und Landkreis Forchheim haben den neuen Tourismuspreis „TourismusKrone“ ausgeschrieben. Noch bis zum 13. Januar läuft die Bewerbungsfrist. [mehr...]

Noch nichts zu Weihnachten? Wir haben da was für Sie...

Leseratte, Musik-Liebhaber, Film-Freak: Geschenk-Tipps für jeden Geldbeutel

NÜRNBERG - Auch noch auf der Suche nach einem Geschenk für Weihnachten? Unsere Kollegen aus der NN-Kulturredaktion zeigen, worüber sie sich selbst freuen würden. 20 Tipps zum Durchklicken! [mehr...]

Bilder und Videos aus der Fränkischen Schweiz
Nachrichten aus Bayreuth und Umgebung

Pfarrerin mit Hammer, rotem Herz und Meterstab

Barbara Meister-Hechtel symbolisiert bei ihrer Einführung Kraft, den Geist der Liebe und das richtige Maß - 11.12. 17:45 Uhr


SCHNABELWAID  - Seit 1. Dezember ist sie im Amt und konnte schon ihre Wohnung im Pfarrhaus beziehen. Nun, am zweiten Adventssonntag, feierte das Dekanat Pegnitz in der Pfarrkirche Maria-Magdalena Schnabelwaid Pfarrerin Barbara Meister-Hechtel mit ihrer Einführung. [mehr...]

Aufsichtsrat des Klinikums: Nach Pirkelmann kommt Hümmer

Kreistag benennt Ersatzmitglied für den Aufsichtsrat der Klinikum Bayreuth GmbH - 11.12. 17:02 Uhr


BAYREUTH  - Der Kreistag hat eine Personalentscheidung für den Aufsichtsrat der Klinikum Bayreuth GmbH getroffen: Für Edmund Pirkelmann aus Waischenfeld (Freie Wähler) rückt nun Hans Hümmer (Freie Wähler) aus Trockau nach. Hümmer wird nach Angaben des Landratsamtes bereits an der nächsten Sitzung des Aufsichtsrates teilnehmen. [mehr...]

Ochsenkopf-Region denkt an Abschied vom Winter

Fichtelgebirge soll mit Millionenaufwand als Ganzjahres-Destination fit gemacht werden - 07.12. 18:40 Uhr


BAYREUTH  - Die Ochsenkopf-Region soll mit einem Aufwand von über 21 Millionen Euro zu einer Ganzjahres-Destination für zunehmend ältere Urlauber ausgebaut werden. Gegen sieben Stimmen aus den Reihen der FWG und des Pegnitzer SPD-Rats Werner Mildner nahm der Kreistag entsprechende Planungen des Zweckverbands zur Förderung des Fremdenverkehrs und des Wintersports im Fichtelgebirge zustimmend zur Kenntnis. [mehr...]

Ausbildungsvergütung für Physio-Nachwuchs?

Erster Schritt auf dem Weg zur Aufwertung der Therapieberufe - 27.11. 17:32 Uhr


BAYREUTH  - Vorweihnachtliche Überraschung bei den Berufsfachschülern für Physiotherapie und angehenden Medizinisch-technischen Assistenten (MTA). Diese sollen ab nächstem Jahr Ausbildungsvergütungen erhalten. Das melden bereits Branchendienste und Gewerkschaften wie Verdi. Ein Interview mit der Koordinatorin für die Berufsfachschulen am Klinikum Bayreuth, Gabriele Angermann. [mehr...]

AUS DEM GERICHTSSAAL

Möbel nicht bezahlt

Für Möbel: 21-Jähriger blieb Frau 300 Euro schuldig - 10.12. 16:00 Uhr

BAYREUTH - Ein 21-Jähriger aus dem westlichen Landkreis stand am Montag wegen Betrugs vor dem Amtsgericht. Er wollte einer Frau Einrichtungsgegenstände im Wert von 300 Euro abkaufen. Bis heute hat er nicht bezahlt. [mehr...]

Eishockey

Mini-Kader der Ice Dogs beim 2:9 gegen Erding chancenlos

Keeper Maximilian Schmidt verhinderte eine mögliche zweistellige Niederlage - 09.12. 20:00 Uhr


PEGNITZ  - Chancenlos war am Sonntag das EVP-Miniaufgebot bei der 2:9-Heimniederlage gegen den TSV Erding. Torwart Maximimilian Schmidt hat in der Schlussphase mit einer Reihe guter Paraden ein mögliches zweistelliges Ergebnis verhindert. [mehr...]

Aleksandrs Kercs nach Spieldauerstrafe gesperrt

Dezimierte Ice Dogs hatten gegen vier pfeilschnelle Reihen von Klostersee bei 0:6-Niederlage keine Chance - 07.12. 22:11 Uhr


PEGNITZ  - Auch im Auswärtsspiel beim EHC Klostersee warteten die Ice Dogs vergeblich auf das seit langem heiß ersehnte Erfolgserlebnis. Erschwerend kam bei der 0:6-Niederlage in Grafing hinzu, dass Aleksandrs Kercs mit einer Spieldauer-Strafe belegt wurde und somit für das Heimspiel am Sonntag gegen den TSV Erding gesperrt ist. [mehr...]

Auch der EVP konnte Passauer Höhenflug nicht stoppen

Aleksandrs Kercs erzielte bei der 1:6-Niederlage den Ehrentreffer - Ice Dogs kassierten 100. Gegentor - 02.12. 20:11 Uhr


PEGNITZ  - Auch an diesem Wochenende blieb der EV Pegnitz ohne Erfolg. Bei der 1:6-Niederlage am Sonntag gegen die EHF Passau mussten die Ice Dogs dabei schon das 100. Gegentor der laufenden Saison quittieren. Für den Ehrentreffer sorgte Aleksandrs Kercs mit seinem Tor zum 1:5. [mehr...]

Lokalsport

BTS Cup in Pegnitz: Die Kleinen spielen wie die Großen

Veranstaltung bringt Jugendtalente in die Christian-Sammet-Halle - 10.12. 07:55 Uhr


PEGNITZ  - Sehenswerter One-Touch-Football, knallharte Schüsse in den oberen Winkel und Torjubelgesten wie bei den Großen. 350 Zuschauer erlebten am Samstag beim BTS Cup in der Christian-Sammet-Halle ein Fußballfest der Kleinen. Zum Abschluss des Jahres maß sich ein zusammengestellter Kader der F- und E-Jugendspieler der SG Trockau mit den besten U-10-Nachwuchskickern der Kaderschmieden. Organisator und SG-Jugendleiter Markus Wätzold gelang es, für die zweite Runde des Turniers einige große Namen nach Pegnitz zu locken. [mehr...]

Schützenmeister ist neuer Waidmannsheil-Schützenkönig

Robert Wächter holt Titel bei Vereinsmeisterschaft — Chiara Schmitt gewinnt Jugendwertung - 10.12. 17:47 Uhr


TÜCHERSFELD  - Schützenmeister Robert Wächter ist der neue Schützenkönig des Schützenvereins Waidmannsheil. Mit einem 133,7-Teiler konnte er sich beim diesjährigen Königs- und Vereinsmeisterschaftsschießen den Titel holen. Insgesamt nahmen 57 Starter an den Luftgewehr- und Luftpistolenwettkämpfen, dem KK-Schießen und dem Bogenschießen teil. [mehr...]

"Alte" Königin ist auch die neue "Waldmeister-Königin"

Christa Sperber verteidigt Titelbei den Schützen in Krottensee - 07.12. 17:45 Uhr


KROTTENSEE  - Überraschung bei den Waldmeister Schützen: Die alte Schützenkönigin Christa Sperber ist gleichzeitig die neue. [mehr...]

Sandra Bauer von den Schwimmfreunden ist Vize-Meisterin

Schwimmfreunde Pegnitz bei Deutscher Kurzbahnmeisterschaft in Hannover - 08.12. 14:00 Uhr


PEGNITZ  - Das frisch renovierte Stadtbad in Hannover war Austragungsort der 9. Deutschen Kurzbahnmeisterschaft der Masters im Schwimmen. Es war gleichzeitig Bühne für zwei Talente der Schwimmfreunde Pegnitz. [mehr...]

ZEITREISE: BLICK IN DAS ARCHIV DER NN

Abschied von Hans Bettermann herber Verlust für Pegnitz

Bergwerksdirektor des "Kleinen Johannes" verließ die Stadt vor genau 50 Jahren - 07.12. 18:02 Uhr


PEGNITZ  - Wenn die Bergknappen am Sonntag ihr Barbarafest feiern, wird auch sein Name fallen: Direktor Hans Bettermann, der kaufmännische Direktor des Bergwerkes, hat vor genau 50 Jahren mit seiner Familie die ehemalige Kreisstadt Pegnitz verlassen. [mehr...]

Pegnitz: Dr. Franz Vogl war wie ein gütiger Vater

Dem Geistlichen Rat wurde vor genau 50 Jahren die Ehrenbürgerschaft der Stadt Pegnitz verliehen - 10.11. 12:22 Uhr


PEGNITZ  - Für viele Bürger, nicht nur für die Katholiken, gilt er bis heute als eine der bedeutendsten Persönlichkeiten in der Entwicklung der Stadt Pegnitz nach dem Krieg. Vor genau 50 Jahren wurde dem Geistlichen Rat Dr. Franz Vogl die Ehrenbürgerschaft verliehen. Damit wurde ein Mann gewürdigt, der neben vielen anderen Leistungen schon damals den Grundstock für die heute gepflegte Ökumene gelegt hat. [mehr...]

Seit dem Mittelalter wird in Büchenbach gebraut

"Beck`n-Bier" kann auf eine lange Tradition zurückblicken — 1968 kam das Ende des Kommunbrauhauses - 05.09. 23:13 Uhr


BÜCHENBACH  - Im Sommer 1968 hat die Brauerei Herold in Büchenbach den letzten Sud im alten Kommunbrauhaus des Ortes angesetzt. Die Familie hatte sich damals entschlossen, ein eigenes, modernes Brauhaus zu bauen. Die Nordbayerischen Nachrichten haben sich nach 50 Jahren vor Ort umgesehen. [mehr...]

Historische Bilder aus der Region um Pegnitz