-4°

Donnerstag, 15.04.2021

|

Kunstpreis der Nürnberger Nachrichten

zum Thema

Endspurt beim NN-Kunstpreis 2021: Jetzt bewerben!

Hoch dotierter Wettbewerb wird zum 29. Mal ausgeschrieben - 05.03. 12:13 Uhr

NÜRNBERG  - Trotz Corona und aller Unsicherheiten: Die Nürnberger Nachrichten fördern weiterhin die regionale Kunstszene. [mehr...]

185 Elemente zu NN-Kunstpreis

Titel/Ressort

Region

Datum


Erlangen  

Nürnberg Erlangen  

Mi. 29.07.20

ERLANGEN  - Manchmal hat man einfach Glück: Als Christina Kammerer, Galeristin und Händlerin im gleichnamigen Kunst-Haus in der Heuwaagstraße 6, den Nürnberger Holzbildhauer Stefan Schindler einlud, konnte sie nicht ahnen, dass er der diesjährige Gewinner des Kunstpreises der Nürnberger Nachrichten werden würde. Und doch ist es so, der 1. Preis, dotiert mit 8500 Euro, ging an den Künstler. Dort sind seine Arbeiten bis Ende August zu sehen. [mehr...]

Kultur  

Nürnberg  

Mi. 08.07.20

64 Arbeiten von 57 Künstlerinnen und Künstlern präsentiert die Ausstellung zum 28. Kunstpreis der Nürnberger Nachrichten. Auch für diese hochkarätige Leistungsschau der mit der Region verbundenen Kunstschaffenden gelten in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie besondere Hygiene- und Abstandsauflagen. [mehr...]

Nürnberg  

Nürnberg  

Mi. 17.06.20

Zum 28. Mal wird in diesem Jahr der Kunstpreis der Nürnberger Nachrichten verliehen. Der 1993 vom Verleger Bruno Schnell ins Leben gerufene Wettbewerb gilt als eine der beständigsten und wichtigsten Künstlerförderungen Bayerns. Auch dieses Jahr sind wieder mehrere Hundert Bewerbungen eingegangen. Die Jury wählte daraus 64 Werke von 57 Künstlerinnen und Künstlern, die in der Ausstellung im Kunsthaus zu sehen sein werden. [mehr...]

Kultur  

Nürnberg  

Fr. 19.07.19

94 Kunstwerke von 84 Künstlerinnen und Künstlern sind in der diesjährigen Ausstellung des NN-Kunstpreises im Künstlerhaus zu sehen. Viele der Objekte kamen frisch aus dem Atelier. Bei der Preisverleihung in der Marthakirche durften sich die drei Künstler Urban Hüter (1. Preis) und die Maler André Debus und Simon Kellermann (beide 2.Preis) über die Auszeichnungen freuen. Insgesamt wurde ein Preisgeld von 27.000 Euro ausgeschüttet. [mehr...]