14°C

Mittwoch, 20.08. - 22:27 Uhr

|

1. FC Nürnberg

zum Thema
Polak: Karbonpanzer für den Club-Kapitän

Polak: Karbonpanzer für den Club-Kapitän

Nach Rippenbruch: Nürnbergs Strukturgeber macht rasche Fortschritte - vor 10 Stunden

NÜRNBERG   - "Ich kann mich nicht richtig freuen“, sagte Valerien Ismael vor nicht allzu langer Zeit. Der Club-Coach meinte nicht das Derbydebakel in Fürth oder das Pokal-Aus in Duisburg. Er meinte das verletzungsbedingte Ausscheiden von Jan Polak beim Auftakterfolg gegen Aue. Doch der FCN-Kapitän, dessen Absenz im Mittelfeld sich danach schmerzhaft bemerkbar machte, könnte schon bald aufs Feld zurückkehren. [mehr...] (16) 16 Kommentare vorhanden

8047 Elemente zu 1. FC Nürnberg

Titel/Ressort

Region

Datum


NZ-Sport  

 

Mi. 20.08.14

FCN-Neuzugang Mössmer: "Können eine gute Rolle spielen" NÜRNBERG  - Es sind nur knapp 140 Kilometer von Aalen nach Nürnberg, doch irgendwie liegen Welten zwischen Jürgen Mössmers altem Arbeitgeber und seinem neuen. [mehr...] (13) 13 Kommentare vorhanden


Sport  

 

Di. 19.08.14

Club-Stürmer Colak weilt zu Gesprächen in Danzig NÜRNBERG  - Antonio-Mirko Colak könnte den 1. FC Nürnberg bald verlassen. Wie der Club bestätigte, weilt der Kroate derzeit zu Gesprächen beim polnischen Erstligisten Lechia Gdansk. Im Raum steht ein Leihgeschäft. [mehr...] (59) 59 Kommentare vorhanden


Nürnberg  

Nürnberg  

Di. 19.08.14

Schlägerei in Würzburg: Drei Club-Ultras gehören dazu NÜRNBERG  - Nach der Randale von Fußballanhängern in Würzburg hat die Polizei drei Club-Anhänger festgenommen. Alle drei sind als Mitglieder der Ultras polizeibekannt. Das teilte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Unterfranken auf Anfrage mit. [mehr...] (33) 33 Kommentare vorhanden



NN-Sport  

 

Di. 19.08.14

FCN: Blanke Nerven und keine "Todesstimmung" NÜRNBERG  - "Das Konstrukt ist noch nicht stabil", sagt Club-Trainer Valerién Ismaël über die Gründe des misslungenen Saisonstarts beim 1. FC Nürnberg. Passend zur misslichen Lage, murren jetzt auch die ersten Spieler. [mehr...] (55) 55 Kommentare vorhanden


NZ-Sport  

 

Di. 19.08.14

Ismael zieht Training an: Weniger Fehler und mehr Physis NÜRNBERG  - Als am Himmel ein Dutzend Störche das FCN-Gelände überquerte, folgte ihnen der Blick eines Club-Fans. Womöglich stand diesem auch der Sinn nach einem längeren Aufenthalt im warmen Süden, abseits aller Trostlosigkeit, die der Fußball manchmal so mit sich bringt. [mehr...] (7) 7 Kommentare vorhanden


Sport  

 

Mo. 18.08.14

Die FCN-Noten: Schäfer war noch der Beste NÜRNBERG  - Nach einer kläglichen Leistung im DFB-Pokal beim Drittligisten MSV Duisburg ist der 1. FC Nürnberg am Freitagabend bereits in der ersten Runde aus dem Wettbewerb ausgeschieden. Schon das dritte Mal in Folge ereilte den Club dieses Schicksal. Dementsprechend schlecht "honorieren" die User diese Leistung. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden


Sport  

 

Mo. 18.08.14

MSV Duisburg - 1. FC Nürnberg MSV Duisburg - 1. FC Nürnberg MSV Duisburg - 1. FC Nürnberg Jährlich grüßt das Murmeltier, das den 1. FC Nürnberg aus dem DFB-Pokal nagt. Am Freitag war es der MSV Duisburg, der mit einem mächtigen Zebra-Huf den Club ins Aus kegelte. Erneut konnten die Spieler nicht überzeugen. Ein Routinier kam noch am besten weg. [mehr...]


Sport  

 

Mo. 18.08.14

Gebhart fordert Startelf-Einsatz gegen Frankfurt NÜRNBERG  - Nach einer rabenschwarzen Woche steht der 1. FC Nürnberg schon jetzt gewaltig unter Druck. Timo Gebhart will mithelfen, dass es wieder aufwärts geht. Vor der Partie am Samstag gegen den FSV Frankfurt fordert der Memminger einen Platz in der Startelf. [mehr...] (28) 28 Kommentare vorhanden


NZ-News  

 

Mo. 18.08.14

Neue Dimension der Dauerkrise beim Club KOMMENTAR  - Der Imageschaden, den sich der 1.FC Nürnberg durch die Niederlage im Derby und das Aus im Pokal selbst zugefügt hat, ist kolossal. Ein Kommentar von Harald Büttner. [mehr...] (85) 85 Kommentare vorhanden


NZ-Sport  

 

Mo. 18.08.14

Club: In nur 96 Stunden mitten in die Krise NÜRNBERG  - Wenig geschlafen habe er in der Nacht nach dem Pokal-Aus in Duisburg, sagte Valérien Ismaël, Coach des 1. FC Nürnberg, und das sah man ihm am Samstagmittag auch an. Viele Gedanken bereiteten ihm Kopfzerbrechen. [mehr...] (25) 25 Kommentare vorhanden