Donnerstag, 21.02.2019

|

Was Eichstätt aus dem Finanzskandal gelernt hat

Vortrag mit Diskussion in Schwabach - Diskussionsfreudige Zuhörer - vor 4 Stunden

SCHWABACH  - Transparenz ist das Zauberwort, dass sich die Diözese Eichstätt auf die Fahnen geschrieben hat, seit klar wurde, dass man wahrscheinlich über 50 Millionen Euro bei hochspekulativen Geschäften in den Sand gesetzt hat. Stefan Wittmann, Steuerberater und Mitglied zweier Finanzgremien der Diözese, war nach Schwabach gekommen um aufzuklären und sich auch kritischen Fragen zu stellen. [mehr...]

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Roth und Schwabach

Unfall auf der A6 bei Rohr: Verzögerungen dauern an

Die Autobahn musste zunächst gesperrt werden - vor 4 Stunden

LICHTENAU - Bereits am Mittag sind auf der A6 auf Höhe des Parkplatzes Rohr drei Lkw einander aufgefahren. Es bildete sich ein fast 20 Kilometer langer Rückstau. Bis in den Abend ist die Straße noch nicht freigegeben.  [mehr...]

Bildergalerien aus Schwabach und Umgebung
Das Neueste aus Schwabach und Umgebung

Was Eichstätt aus dem Finanzskandal gelernt hat

Vortrag mit Diskussion in Schwabach - Diskussionsfreudige Zuhörer - vor 4 Stunden


SCHWABACH  - Transparenz ist das Zauberwort, dass sich die Diözese Eichstätt auf die Fahnen geschrieben hat, seit klar wurde, dass man wahrscheinlich über 50 Millionen Euro bei hochspekulativen Geschäften in den Sand gesetzt hat. Stefan Wittmann, Steuerberater und Mitglied zweier Finanzgremien der Diözese, war nach Schwabach gekommen um aufzuklären und sich auch kritischen Fragen zu stellen. [mehr...]

Schwanstetten soll Badeweiher bekommen

Gemeindeverwaltung mit Konzept beauftragt - Wunsch der Jugend - 19.02. 05:58 Uhr


SCHWANSTETTEN  - An der vom Kreisjugendring Roth initiierten Jugendzukunftswerkstatt hat sich auch Schwanstetten beteiligt. Aus einem Workshop wurde damals unter anderem ein Antrag zur Schaffung eines Badeweihers eingereicht. Dies wurde nun im Marktgemeinderat behandelt. Am Ende stand ein einstimmiger Beschluss, dass die Gemeindeverwaltung ein Konzept für eine Bademöglichkeit erarbeiten soll und dafür auch in diesem Jahr Haushaltsmittel bereitgestellt werden sollen. [mehr...]

Schwabach: Falsche Finanzbeamte am Telefon

Finanzamt warnt vor Trickbetrügern - 17.02. 05:58 Uhr


SCHWABACH  - Das Finanzamt Schwabach warnt vor "falschen" Finanzbeamten, derzeit treiben Trickbetrüger ihr Unwesen. [mehr...]

Keine Entscheidung: Viele offene Fragen zu Radweg

Diskussion über Verbindung zwischen Schwabach und Oberreichenbach - 15.02. 11:32 Uhr


SCHWABACH/KAMMERSTEIN  - Wird zwischen Schwabacher und Oberreichenbach in der Gemeinde Kammerstein ein Geh- und Radweg gebaut? Im Schwabacher Radwegekonzept ist diese Verbindung nur mittelfristig vorgesehen, auf Antrag der CSU soll sie aber eine hohe Priorität bekommen und möglichst bald verwirklicht werden. Deshalb hat sich der Verkehrs- und Umweltausschuss des Stadtrats erneut mit dem Thema befasst, es aber einstimmig vertagt. Grund: Zunächst sollen eine Reihe offener Fragen geklärt werden. [mehr...]

"Goldrichtig?!?": Jede Woche eine neue Glosse

Glosse: Wie die Schwabanesen ein armes Opfer fanden

Egal, ob Marmelade oder Senf, Hauptsache Krapfen


SCHWABACH  - Unser "Goldrichtig?!?" dreht sich diesmal um den guten, alten Fasching. Die Schwabanesen waren in der Redaktion zu Gast und auf der Suche nach einem Opfer. Und wen hat's getroffen? Den Jungspund natürlicb. [mehr...]

Weitere Bildergalerien aus Schwabach und Umgebung
Aktuelles vom Sport im Landkreis Roth und in Schwabach

Kegelkreis Schwabach kürte seine Kreismeister

Auch die Qualifikation zur Bezirksmeisterschaft im Auge - vor 8 Stunden


SCHWABACH  - Auf den Bahnen des ARSV Katzwang (Juniorinnen, Frauen sowie Seniorinnen A, B und C), der DJK Abenberg (Junioren und Herren) sowie Auf Geht’s Heideck (alle Senioren-Klassen A, B und C) fanden die Kreismeisterschaften des Kegelkreises Schwabach statt. Dabei ging es nicht nur um Titel, sondern vor allem um die Qualifikation für die weiterführenden Wettbewerbe. Nachfolgend die Endstände aller einzelnen Klassen. Aufgeführt sind nur die Aktiven, die sich für die Bezirksmeisterschaft qualifizieren konnten. [mehr...]

SVS-Schwimmer ließen Bestzeiten purzeln

Der SV Schwabach beim Deutschen Mannschaftswettbewerb im Langwasserband mit starken Platzierungen. - vor 8 Stunden


SCHWABACH  - Wie im vergangenen Jahr begann der Schwimmverein Schwabach das Wettkampfjahr mit dem Deutschen Mannschaftswettbewerb Schwimmen (DMS). Eine Damen- und eine Herren-Mannschaft traten in Langwasser zu einem einzigartigen Wettkampf an. Das besondere bei den DMS ist, dass pro Mannschaft sämtliche Wettkampfstrecken des Beckenschwimmens zweimal absolviert werden. Das bedeutet, dass hier auch ungeliebte Strecken besetzt werden müssen; Ziel ist es, dass in jeder Mannschaft auch alle Strecken geschwommen werden. [mehr...]

SC-04-Handballer vor heißer Saisonphase

Ein Endspiel gegen Stadeln und dann noch fünf Endspiele - 20.02. 09:33 Uhr


SCHWABACH  - So spannend wie in dieser Saison war es schon lange nicht mehr in einer mittelfränkischen Handball-Bezirksoberliga. Das Meisterschaftsrennen dürfte bei dieser Konstellation bis zum letzten Spieltag (am 14. April) interessant bleiben. Bis dahin heißt es: gewinnen um jeden Preis. Seit dem vergangenen Wochenende und der Niederlage der HSG Lauf/Heroldsberg II beim MTV Stadeln (23:28) stehen vier Mannschaften punktgleich mit je 21:7 Zählern an der Tabellenspitze. [mehr...]

Bogenschützen der SpVgg Roth sind nicht aufzuhalten

Rother Recurve-Schützen machen Durchmarsch perfekt - 19.02. 16:31 Uhr


ROTH  - Nicht ganz unerwartet ist den Bogenschützen der SpVgg Roth der Durchmarsch in die Bezirksklasse 1 gelungen. In den letzten der vier Ligawettkämpfe der Bezirksklasse 2 waren die Recurve-Schützen als Favorit im einem soliden Punktekonto von 40:2 gegangen, die Konkurrenz lag zehn Zähler zurück. Nach dem letzten Pfeil in Dietersheim war der Aufstieg mit 53:3 Punkten perfekt, mit hoch darf Neuendettelsau (42:14). [mehr...]

"Schwabacher Weg" führt in die Sackgasse

Teilhabe-Paket der Bundesregierung macht eine Unterstützung nicht mehr nötig — Wahlen beim Stadtverband der Schwabacher Turn- und Sportvereine: Suche nach einem Kassier - 19.02. 14:07 Uhr


SCHWABACH  - Die Verwaltung des Stadtverbands der Schwabacher Turn- und Sportvereine geht nahezu unverändert in die nächsten zwei Jahre. Dies ergaben die Wahlen am Montagabend bei der Jahreshauptversammlung im Sportheim des SC 04. Dem Stadtverbandsvorsitzenden Helmut Gruhn stehen wie bisher die beiden Stellvertreter Bernhard Kemper und Thomas Scheiner zur Seite. Auch Schriftführerin Dorothea Hofschuster bleibt eine feste Größe im Gremium. Lediglich auf der Position des Kassiers zeichnet sich eine Veränderung ab. Roland Bierlein kandidierte nicht mehr, er hat sich aber bereit erklärt, das Amt bis zur Mitgliederversammlung am 8. Juli auszuüben. Dann, so hofft Gruhn, habe man wohl einen geeigneten Nachfolger gefunden. [mehr...]

Auf Frankens Straßen

Eine Zeitreise in 50 Bildern von Pottenstein nach Heilbronn

Wir haben in unserem Archiv echte Perlen gefunden

NÜRNBERG/FÜRTH/ERLANGEN - Tauchen Sie ein in die Nostalgie fränkischer Orte wie Erlangen, Fürth, Treuchtlingen, Weißenburg und Pegnitz. Auf 50 alten Fotos aus unserem Archiv werden vergangene Zeiten wieder lebendig. Auf den fränkischen Straßen sah vieles anders aus als heute - Autos, Lkw, Omnibusse und einmalige Einblicke ins Straßenbild vergangener Tage. [mehr...]

Strecken-Ticker

Strecke Nürnberg - Fürth: Polizeieinsatz wurde beendet

Zugverkehr wurde wieder aufgenommen - vor 9 Stunden

NÜRNBERG - Verzögerungen auf Bahnstrecken, blockierte Gleise und Unfälle. Wo auch immer Pendler und andere Reisende in der Region mit Behinderungen rechnen müssen, mit unserem Strecken-Ticker verpassen Sie keine Meldung mehr. [mehr...]

Altes Blech mit Blaulicht

Auf Zeitreise mit der "alten Dame" von der Feuerwehr

Schwabacher Drehleiter gehört trotz fast 50 Jahren noch nicht zum alten Eisen - 30.05. 06:57 Uhr

Video

SCHWABACH - "Das ist immer eine Zeitreise, wenn wir damit fahren", meint Markus Geier, Gerätewart der Schwabacher Feuerwehr. Was er damit meint? Die alte Drehleiter im Feuerwehrhaus. Die stammt aus dem Baujahr 1969 und ist immer noch unentbehrlich. [mehr...]

Frisch, modern, aktuell: Die nordbayern-News-App

Regionale Nachrichten im Mittelpunkt - Neuigkeiten vom Club und Kleeblatt als Push-Meldung

NÜRNBERG  - Frisches Outfit, moderne Optik und immer topaktuell – so präsentiert sich die Smartphone-App von nordbayern.de, dem gemeinsamen Online-Dienst von Nürnberger Nachrichten und Nürnberger Zeitung. [mehr...] (22) 22 Kommentare vorhanden

Umfrage

Warum hängen Bio-Produkte in Nische fest?

Wir wollen Ihre Meinung wissen

NÜRNBERG - In Nürnberg läuft BioFach, die Weltleitmesse der Biobranche. Wir möchten von Ihnen wissen: Warum hängt die Branche noch immer in einer Nische fest? [mehr...] (38) 38 Kommentare vorhanden

21. Februar 1969: Es wird wieder mehr verhaftet

Nachhaltige Wirkung der Strafprozessänderung?

NÜRNBERG - Die Rechtsunsicherheit sei nicht zuletzt der Preis, den die deutsche Bevölkerung für die fortschreitende Liberalisierung des Strafrechtes zu bezahlen habe. [mehr...]