Fast 2,7 Millionen: Spenden auf dem Niveau vom Rekordjahr 2020
Nürnberg
Erste Bilanz der Weihnachtsaktion

Fast 2,7 Millionen: Spenden auf dem Niveau vom Rekordjahr 2020

Für eine echte Bescherung haben die Leserinnen und Leser der Nürnberger Nachrichten, der Nürnberger Zeitung und die Userinnen und User von nordbayern.de gesorgt: An der Spendenaktion "Freude für alle" beteiligten sich so viele, und das oft so großzügig, dass das Rekordergebnis vom Dezember 2020 erneut erreicht und sogar leicht übertroffen wurde.

Freude für alle 2021
Logo

In seiner Weihnachtsaktion bittet der Verlag Nürnberger Presse jedes Jahr um Spenden für hilfsbedürftige Mitbürger. Dafür stellen wir Einzelschicksale Betroffener vor. Hier bündeln wir alle Artikel zum Thema.

Wie Sie helfen können? Durch eine Spende. Die IBAN-Spendenkonten lauten wie folgt:

Konto bei Sparkasse Nürnberg: IBAN: DE 63 760 501 01 0001 101 111

Konto bei Sparkasse Erlangen: IBAN: DE 28 763 500 0000 000 63999

Konto bei Sparkasse Fürth: IBAN: DE 96 762 500 00 0000 277 772

Konto bei Postbank Nürnberg: IBAN DE 83 760 100 85 04000 94854

Die vorgestellten Schicksale stehen in der Regel beispielhaft auch für weitere Fälle. Für zweckgebundene Spenden genügt die Angabe der Fallnummer (bitte keine Namen!). Alle Spendernamen werden veröffentlicht, es sei denn, die Überweisung ist mit dem Vermerk "anonym" versehen.